Alles zum Thema Fußgänger

Beiträge zum Thema Fußgänger

Verkehr
Unfallkreuzung Nummer eins in Lichtenberg: die Ecke am Ringcenter. Fußgänger und Radfahrer sind auch dort  besonders gefährdet.
2 Bilder

Mehr Sicherheit gefordert
Seit Jahren immer mehr Verkehrsunfälle in Lichtenberg

Mehr Menschen, mehr Autos, mehr Verkehrsunfälle – so ließe sich die Situation auf Lichtenbergs Straßen zusammenfassen. Der Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) sieht den Trend mit Sorge. Er fordert Maßnahmen, die zu mehr Sicherheit führen. Mit einer schriftlichen Anfrage an die Senatsinnenverwaltung hat sich Schlüsselburg nach der Anzahl von Straßenverkehrsunfällen in 2017 und 2018 erkundigt. Die jeweilige Statistik hatte der Abgeordnete bereits in den Jahren zuvor angefordert und...

  • Lichtenberg
  • 17.01.19
  • 48× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin stirbt bei Unfall

Grunewald. Beim Überqueren der Warmbrunner Straße ist eine 85-jährige Fußgängerin am 9. Januar nacheinander von zwei Fahrzeugen erfasst worden. Die Frau erlag wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Nach Angaben der Polizei wollte die Frau ein Stück neben der Fußgängerfurt über die Straße gehen – laut Zeugen bei roter Fußgängerampel. Ein 82-Jähriger, der mit seinem Pkw von der Hubertusallee kommend nach links in die Warmbrunner Straße abbog, erfasste die Frau, die dadurch auf...

  • Grunewald
  • 14.01.19
  • 11× gelesen
Verkehr

Längere Grünphase

Pankow. An der Kreuzung Wollank- und Florastraße soll die Ampelphase für die Fußgänger verlängert werden. Dafür soll sich das Bezirksamt auf Antrag der SPD-Faktion bei der Verkehrslenkung Berlin einsetzen. Diese Kreuzung werde nicht nur vom motorisierten Individualverkehr, sondern auch von Fußgängern stark frequentiert, so der Verordnete Gregor Kijora. Dort befinden sich mehrere Bushaltestellen, ein Supermarkt und etliche Geschäfte. Allerdings ist heute die Grünphase zum Überqueren der...

  • Pankow
  • 19.12.18
  • 12× gelesen
Wirtschaft

Kebabstand bleibt geöffnet

Rudow. „Eddys Gemüsekebab“ an der Ecke Neuköllner Straße und Großziethener Chaussee erhält eine weitere Sondernutzungserlaubnis, die bis Ende des kommenden Jahres gilt. Das teilte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) auf eine Anfrage des AfD-Bezirksverordneten Danny Damerau mit. Die Genehmigung beschränke sich auf den Verkaufstand. Zusätzliche Tische und Stühle dürfe der Betreiber nicht aufstellen, weil es in unmittelbarer Nähe des U-Bahnzugang und der Bushaltestellen sehr eng sei. Ob die Erlaubnis...

  • Rudow
  • 19.12.18
  • 82× gelesen
Blaulicht

Lkw erfasst Fußgänger

Westend. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 18. Januar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 61-Jähriger kurz vor 23 Uhr mit einer Sattelzugmaschine mit Auflieger die Halenseestraße und bog links in die Jafféstraße ab. Ein 33-Jähriger, der offenbar unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, soll die Jafféstraße bei Rot überquert haben. Der Lkw-Fahrer erfasste den Mann. Anschließend flüchtete der Fußgänger. Alarmierte Beamte fanden ihn in der Nähe mit schweren...

  • Westend
  • 19.12.18
  • 12× gelesen
Verkehr

Winterdienst für den Hauptweg

Prenzlauer Berg. Für die Hauptpromenade im Mühlenkiez soll es in diesem Jahr endlich einen Winterdienst geben. Einen entsprechenden Auftrag erteilten die Verordneten dem Bezirksamt. Außerdem soll sich das Bezirksamt um eine bessere Beleuchtung dieses Hauptweges durch das Wohngebiet kümmern. Dieser Weg quer durch den Mühlenkiez ist für Fußgänger und Radfahrer eine wichtige Verkehrsachse zwischen Greifswalder Straße und Kniprode-/Michelangelostraße. Er wird auch von vielen Kindern und...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.12.18
  • 13× gelesen
  •  1
Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Grunewald. Bei einem Verkehrsunfall am 17. Dezember wurde ein 57-Jähriger schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein 58-Jähriger mit seinem Pkw gegen 17.45 Uhr in der Teplitzer Straße in Richtung Rheinbabenallee unterwegs. Beim Abbiegen nach rechts auf den Hohenzollerndamm stieß er mit dem 57-jährigen entgegenkommenden Fußgänger zusammen, der dort den Hohenzollerndamm überquerte. Der Mann stürzte über die Motorhaube und fiel auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich eine schwere...

  • Grunewald
  • 18.12.18
  • 10× gelesen
Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Friedrichshain. Beim Betreten der Fahrbahn der Gryphiusstraße wurde ein Fußgänger am 14. Dezember von einem Auto erfasst und stürzte. Der 63-Jährige zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Autofahrer hatte ihn nach dem Zusammenstoß in die Klinik gefahren. tf

  • Friedrichshain
  • 17.12.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Lkw fährt Fußgänger an

Spandau. Ein Lkw hat einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Zu dem Unfall kam es am Vormittag des 7. Dezember auf dem Fußgängerüberweg an der Kreuzung Altstädter Ring und Seegefelder Straße. Der Lkw-Fahrer wollte dort in die Straße Stabholzgarten abbiegen und übersah dabei offenbar den Rentner, der vor ihm die Fahrbahn überqueren wollte. Der Fußgänger musste ins Krankenhaus. uk

  • Spandau
  • 10.12.18
  • 30× gelesen
Blaulicht

Mann bei Unfall schwer verletzt

Britz. Bei einem Unfall wurde ein 53-jähriger Fußgänger am 24. November schwer verletzt. Als er gegen 17.30 Uhr die Kreuzung Fritz-Reuter- und Gutschmidtstraße betrat, wurde er von einem Auto erfasst, das auf der Gutschmidtstraße in Richtung Buckower Damm unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger gegen die Windschutzscheibe und danach zu Boden geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Rumpf. Die Polizei ermittelt. sus

  • Britz
  • 29.11.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Fußgänger gestorben

Friedrichshain. Der am 20. November bei einem Unfall auf der Landsberger Allee schwer verletzt Fußgänger ist neun Tage später im Krankenhaus gestorben. Er war auf Höhe der Ebertystraße von einer Straßenbahn erfasst worden. Nach Zeugenaussagen soll der Passant die rote Ampel an den Bahngleisen missachtet haben. tf

  • Friedrichshain
  • 29.11.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Unfall: Fußgänger schwer verletzt

Charlottenburg-Nord. Bei einem Verkehrsunfall hat ein Fußgänger am Abend des 23. November schwere Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei querte der 57-Jährige unvermittelt den Saatwinkler Damm in Höhe der Einmündung Emmy-Zehden-Weg und wurde von einem Mann, der mit seinem Auto in Richtung Beusselstraße unterwegs war, erfasst. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger auf die Motorhaube und Frontscheibe geschleudert und blieb mit schweren Kopfverletzungen auf der Fahrbahn liegen....

  • Charlottenburg-Nord
  • 26.11.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Straßenbahn

Friedrichshain. Zwischen 17.30 und etwa 21 Uhr musste am 20. November der Straßenbahnverkehr an der Landsberger Allee umgeleitet werden. Grund war der Zusammenstoß einer Tram mit einem Fußgänger. Nach Zeugenaussagen hatte der Mann die Landsberger Allee in Richtung Ebertystraße überquert, ohne auf die rote Ampel am Gleisbett zu achten. Er musste mit schweren Kopf- und Beinverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 22.11.18
  • 10× gelesen
Blaulicht

Senior schwer verletzt

Wilmersdorf. Am 13. November kam ein Senior mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen soll der 84-Jährige gegen 11.20 Uhr am Fehrbelliner Platz die Brandenburgische Straße von der Mittelinsel aus in Richtung Mansfelder Straße bei Rot überquert haben. Ein 40-Jähriger wollte mit einem Abschleppwagen vom Hohenzollerndamm rechts in die Brandenburgische Straße in Richtung Berliner Straße abbiegen. Er hielt an, um dem Senior das weitere Überqueren zu ermöglichen und...

  • Wilmersdorf
  • 14.11.18
  • 12× gelesen
Verkehr

Sicherer über die Grabbeallee

Pankow. Dafür, dass Fußgänger sicherer zwischen Pfeilstraße und Pastor-Niemöller-Platz über die Grabbeallee kommen, soll sich das Bezirksamt bei den zuständigen Stellen einsetzen. Das beantragt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Auf diesem langen Teilstück der Grabbeallee gibt es für Fußgänger bisher weder einen Zebrastreifen oder eine Ampel noch eine Mittelinsel. Das Verkehrsaufkommen auf dieser Bundesstraße ist aber sehr hoch und die Straße selbst ist mancherorts für Fußgänger...

  • Pankow
  • 11.11.18
  • 57× gelesen
  •  1
Verkehr

Bürgerantrag wurde zum Auftrag
Was den Radfahrern auf der Dietzgenstraße nützt, nützt auch den Fußgängern

Vor den Hausnummern 1-11 auf der Dietzgenstraße soll das Bezirksamt bauliche Maßnahmen umsetzen, um die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu erhöhen. Diesen Auftrag erteilte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) nach einem Bürgerantrag, eingebracht von der CDU-Fraktion. Der südliche Abschnitt der Dietzgenstraße besteht zum größten Teil aus alten Schlackesteinen, die alters- und witterungsbedingt sehr uneben und somit das Fahrradfahren äußerst schwierig machen. Wegen des...

  • Niederschönhausen
  • 06.11.18
  • 37× gelesen
Verkehr
Um die alte Brücke an den Mauerweg anzubinden, müsste eine Rampe gebaut werden.
2 Bilder

Hoffnung auf Öffnung
Bei Radtrassen-Planung wird auch die Späthstraßenbrücke einbezogen

Nach der Wende war sie die einzige Verbindung zwischen Britz und Baumschulenweg, heute markiert sie das Ende einer Sackgasse. Ob sich die alte Späthstraßenbrücke in absehbarer Zeit wieder für Fußgänger und Radler öffnet, ist nach wie vor ungewiss. Das teilte Bürgermeister Martin Hikel kürzlich mit. Anlass war eine Anfrage des CDU-Verordneten Karsten Schulze. Zuerst klärte Hikel die Zuständigkeiten: Nicht das Bezirksamt, sondern die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für...

  • Britz
  • 06.11.18
  • 33× gelesen
Bauen

Warten auf die Anordnung
Die Fertigstellung der Radverkehrsanlage auf der Danziger Straße zieht sich weiter hin

Seit Anfang des Jahres geht es am Knotenpunkt Danziger und Kniprodestraße mit den Bau- und Markierungsarbeiten nicht richtig voran. Auf der Danziger Straße soll der seit Langem geplante Radweg endlich markiert werden. In diesem Zusammenhang wird an dieser Kreuzung eine Rechtsabbiegerspur gebaut. Weiterhin wird der Gehweg zwischen Erich-Boltze-und Kniprodestraße instand gesetzt und einige Parktaschen angelegt. Ende 2017 wurde bereits mit der Instandsetzung des Gehweges begonnen. Anfang 2018...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.10.18
  • 72× gelesen
Blaulicht

Radfahren macht sicher Freude
Radfahrer auf dem Gehweg jedoch machen keine Freude

Jeder kennt es, jeder sieht es und viele nervt es. Wush... Radfahrer auf dem Gehweg an einem vorbei, natürlich von hinten kommend und mit wenig Abstand. Oder auf dem engen Gehweg klingelt es hinter einem... Radfahrer. Im Engelbecken, im Luisenstädtischen Kanal... Radfahrer. Obwohl dort nicht zulässig. Manchmal auch in ganzen Rudeln, z.B. Stadtführungen per Fahrrad. In der Annenstr. vor dem Discounter, der Gehweg ist nicht mal ein Meter breit. Was hat man vor und hinter sich: Radfahrer. Der...

  • Mitte
  • 11.10.18
  • 89× gelesen
Verkehr

CDU für sicheren Schulweg

Lichtenberg. Die Bernhard-Bästlein-Straße zwischen dem Weißenseer Weg und der Vulkanstraße nutzen Auto- und Radfahrer gern als Abkürzung, auch viele Schüler der 32. Grundschule laufen wochentags durch die Straße. Die CDU-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sorgt sich um die Sicherheit der Jungen und Mädchen. Besonders an unübersichtlichen Stellen bestehe durch zu schnelle Verkehrsteilnehmer ein erhöhtes Unfallrisiko, so die Fraktion. Sie schlägt Maßnahmen zur Abhilfe vor: „Durch...

  • Lichtenberg
  • 29.09.18
  • 30× gelesen
Verkehr
Die Gehwege in der Donaustraße sind an etlichen Stellen in einem schlechten Zustand – so wie hier an der Ecke Weichselstraße.

Bessere Fahrt für Radler
Nördliche Donaustraße wird asphaltiert und auch für Fußgänger sicherer

Eine gute Nachricht, besonders für Radfahrer: Die Donaustraße wird zwischen Schönstedt- und Pannierstraße asphaltiert. Die Bauarbeiten beginnen in diesen Tagen und sollen im kommenden Jahr abgeschlossen sein. Die gut anderthalb Kilometer lange Donaustraße verläuft zwischen Karl-Marx-Straße und Sonnenallee, in etwa parallel zu diesen beiden vielbefahrenen und gefährlichen Neuköllner Magistralen. Eigentlich eine perfekte Alternative für Radler, die zwischen Reuterkiez und Böhmischem Dorf...

  • Neukölln
  • 26.09.18
  • 45× gelesen
Verkehr

Komplizierte Verkehrskreuzung
Lützowplatz: SPD fordert fußgänger- und radfahrerfreundliche Umgestaltung

Klingelhöfer- und Schillstraße treffen dort auf das Lützowufer, nicht zu vergessen die Lützowstraße und die Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße, die Herkulesbrücke und der Landwehrkanal. Der westliche Lützowplatz ist eine stark befahrene, vor allem aber eine komplizierte Kreuzung, bei der Fußgänger und Radfahrer oft das Nachsehen haben. Wer als Fußgänger oder Radfahrer am westlichen Lützowufer die Kreuzung queren möchte, kann es nicht, ohne erst einen Umweg von mehr als 350 Metern zu nehmen und...

  • Tiergarten
  • 25.09.18
  • 76× gelesen
Verkehr

Donaustraße wird umgebaut

Neukölln. Der Umbau der Donaustraße hat begonnen. Mit den Baumaßnahmen soll die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger verbessert werden. Dazu wird die Fahrbahn asphaltiert. An mehreren Stellen werden Gehwege verbreitert, um ein sicheres Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Die Baumaßnahme umfasst den Abschnitt der Donaustraße zwischen Reuterstraße und Schönstedtstraße sowie die Pannierstraße zwischen Donaustraße und Sonnenallee und den Knotenpunkt Donaustraße/Anzengruberstraße. Die...

  • Neukölln
  • 15.09.18
  • 65× gelesen
Verkehr

Mehr Bewegungsfreiheit für Fußgänger
Sozialverband veröffentlicht Papier zur Verkehrsplanung

Der rot-rot-grüne Berliner Senat will „nicht motorisierte“ Verkehrsarten, also etwa das Zu-Fuß-Gehen, fördern. Er hat eine sogenannte Fußverkehrsstrategie für die Stadt entwickelt. Auch andere Gruppen aus der Zivilgesellschaft beschäftigen sich mit dem Thema, zuletzt der Kreisverband Tiergarten-Wedding des Sozialverbandes Deutschland (SoVD). Ausführlich haben die Mitglieder des SoVD-Kreisverbandes über die Verkehrsentwicklung in Tiergarten, im Hansaviertel und in Moabit diskutiert. Am Ende...

  • Moabit
  • 13.09.18
  • 31× gelesen