Mann mit Messer schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 22-Jähriger ist am 22. November bei einer Auseinandersetzung am Büdnerring schwer mit einem Messer verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen stach gegen 11.10 Uhr ein Mann auf ihnn ein und flüchtete danach. Weitere Ermittlungen führten zu einem tatverdächtigen 14-Jährigen, der festgenommen wurde. Die noch andauernden Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt sowie zu den Hintergründen der Tat hat die 6. Mordkommission des Landeskriminalamtes Berlin übernommen. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.