Zwei Autos brannten

Reinickendorf. Unbekannte haben am frühen Morgen des 24. Juli in Reinickendorf zwei Pkw in Brand gesteckt. Gegen 5.10 Uhr hatte ein Autofahrer einen brennenden Citroen an der Ecke Emmentaler und Thurgauer Straße entdeckt und sofort Polizei und Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten zwar das Feuer löschen, nicht aber verhindern, dass zwei in der Nähe parkende Fahrzeuge von den Flammen beschädigt wurden. Während der Löscharbeiten entdeckten die Beamten nur 300 Meter vom ersten Brandort entfernt an einem Skoda ebenfalls Rauchentwicklung. Dort konnten sie eingreifen, bevor das Feuer auf benachbarte Fahrzeuge übergriff. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin ermittelt in beiden Fällen. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.