Die Füchse im freien Fall

Reinickendorf. Aus den vergangenen sieben Spielen der Berlin-Liga holten die Füchse Berlin lediglich einen mageren Punkt. Die Partie am vergangenen Sonntag beim Nordberliner SC reihte sich nahtlos in diese Negativserie ein. Die Füchse verloren mit 1:3 (0:2). Ab der 77. Minute durch eine Gelb-Rote Karte in Unterzahl, gelang den Füchsen nur noch der Ehrentreffer durch Steven Haubitz in der 89. Minute. Am nächsten Spieltag empfangen die Reinickendorfer Füchse die VSG Altglienicke, den designierten Berliner Meister.

Anstoß der Begegnung ist am Sonntag um 14 Uhr am Freiheitsweg.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.