Die Füchse machen Beute

Reinickendorf. Gegen den Mitaufsteiger in die Berlin-Liga, den SC Charlottenburg, konnten die Füchse am vergangenen Sonntag einen Kantersieg feiern: 5:0 hieß es am Ende für die Reinickendorfer.

Bereits zur Pause hatten die in allen Belangen überlegenen Füchse den Gegner demoralisiert, 3:0 stand es nach Toren von Rickler, Baersch und Haubitz am Freiheitsweg. Im zweiten Durchgang verlegten sich die Gäste dann nurmehr auf Schadensbegrenzung, dennoch gelangen wieder Rickler und Venz weitere Treffer.

Die Füchse haben sich mit diesem Sieg ins Tabellenmittelfeld abgesetzt und noch mehr Selbstvertrauen getankt. Am Sonntag empfangen sie am Freiheitsweg den Nordberliner SC zu einem Reinickendorfer Bezirksderby (14 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.