Hermsdorf eiskalt beim SCC

Hermsdorf. Dem Berlin-Ligisten VfB Hermsdorf ist am vergangenen Sonntag ein ganz wichtiger Auswärtssieg gelungen. Das Team von Trainer Münchow siegte im Kellerduell der beim SC Charlottenburg mit 3:0. Den Hermsdorfern kam entgegen, dass sie ihre erste Chance nutzten; Gerth köpfte einen Alkilic-Freistoß ein. Danach konterten die Hermsdorfer mit langen Bällen und waren damit zweimal erfolgreich. Teichfischer (59. Minute) und Alkilic (63. Minute) trafen binnen drei Minuten zum Endstand.

Am Sonntag empfängt der VfB die Füchse Berlin zum Derby (14 Uhr, Seebadstraße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.