KaDeWe: noch eine Festnahme

Schöneberg. Ein weiterer Tatverdächtiger des Raubüberfalls auf das KaDeWe am 20. Dezember ist am 30. März im württembergischen Aalen festgenommen worden. Er hatte sich bei Verwandten versteckt. Gegen 7 Uhr durchsuchten die Ermittler die Wohnungen des 26-Jährigen und eines 29-jährigen Komplizen in Neukölln, Charlottenburg sowie in Aalen. Die Polizei fahndet weiter nach einem Komplizen. Der gesuchte Jehad Al Zein ist 1,73 Meter groß, hat eine kräftige Statur und zusammengewachsene, buschige Augenbrauen sowie eine starke Körperbehaarung. Darüber hinaus soll der Mann stark abgekaute Fingernägel haben. Hinweise nimmt das 1. Raubkommissariat des Landeskriminalamts unter 46 64 94 41 13 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen; ein Foto steht unter www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.