Mit Flasche verletzt

Schöneberg. Am 3. November geriet in Eisenacher Straße eine Gruppe Männer in Streit. Nach Angaben eines Augenzeugen handelte es sich um „rumänische Stricher“. Gerade als ein herbeigerufener Streifenwagen eintraf, so der Zeuge, habe ein Mann aus der Gruppe einen anderen mit einer abgebrochenen Flasche bedroht und leicht am Hals verletzt. Der Angreifer widersetzte sich seiner Festnahme. Verstärkung musste angefordert werden. Auch ein Rettungswagen wurde gerufen. Bei dem Einsatz wurde ein Polizist verletzt. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.