Stundenweise Betreuung im eigenen Zuhause

Seit Anfang des Jahres bietet Home Instead, weltweiter Marktführer in der stundenweisen Seniorenbetreuung, seine Leistungen auch in Berlin an und schließt eine wichtige Versorgungslücke zwischen den oft im Minutentakt arbeitenden ambulanten Pflegediensten und pflegenden Angehörigen. Seit 2008 ist das aus den USA stammende Konzept auch in Deutschland präsent und inzwischen bundesweit an 19 Standorten vertreten. Geführt werden diese von selbstständigen Unternehmern als Lizenz-Partner, wodurch die Vorteile eines großen Unternehmens und kleiner, inhabergeführter Betriebe kombiniert werden. Home Instead unterstützt flexibel, ganz nach dem Bedarf und den Wünschen der Kunden - von wenigen Stunden im Monat bis zu 24 Stunden täglich. Damit leistet das Unternehmen einen Beitrag, damit Senioren auch im hohen Alter so aktiv und selbstständig wie möglich bleiben können. Auch pflegenden Angehörigen kann Home Instead damit eine wichtige Hilfe sein, indem Entlastung und dringend benötigter Freiraum ermöglicht wird. Die angestellten Betreuungskräfte leisten beispielsweise Gesellschaft, helfen im Haushalt, begleiten außer Haus und unterstützen bei der Grundpflege. Dazu werden sie geschult und fortlaufend weitergebildet - auch in speziellen Themen wie Sicherheit im Haus und unterwegs oder dem Umgang mit Demenz-Patienten. Die Einsätze erfolgen ganz nach den Kundenanforderungen durch eine feste Betreuungskraft als Bezugsperson und unter der Anleitung einer examinierten Pflegedienstleitung. Die Leistungen des Qualitätsanbieters sind dabei mit der Pflegekasse abrechenbar.

Home Instead Seniorenbetreuung, Ebersstr. 87, 10827 Berlin, 20 08 945-0, Internet: www.homeinstead.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden