1. FCS: Matchwinner Götzenbrucker

Schöneberg. In der 2. Abteilung der Landesliga hat der 1. FC Schöneberg nach zwei sieglosen Spielen in die Erfolgsspur zurückgefunden. Gegen Berolina Stralau gewann der Tabellenzweite am vorigen Sonntag knapp mit 2:1 (1:1). Zum Matchwinner avancierte dabei Doppeltorschütze Götzenbrucker, der mit dem Schlusspfiff zum Sieg traf. Zuvor hatten sich beide Mannschaften ein Duell auf Augenhöhe geliefert, in dem der 1. FC Schöneberg gegen taktisch disziplinierte Stralauer die nötige Geduld aufbrachte.

Am Sonntag (14.30 Uhr) tritt das Team von Trainer Ayhan Bilek nun bei den Sportfreunden Johannisthal an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.