FC Internationale: Knappe Pleite gegen Biesdorf

Schöneberg. Trotz der bislang besten Saisonleistung hat der FC Internationale am vergangenen Sonnabend 0:2 (0:0) gegen Fortuna Biesdorf verloren. Das Warten auf die ersten Punkte in der 1. Abteilung der Landesliga – es geht also weiter.

„Biesdorf war der beste Gegner, gegen den wir in dieser Saison gespielt haben“, lobte Inters Sportlicher Leiter Christian Müller die Fortuna. Knackpunkt der Partie war die 52. Minute, als Hampel den Ball an die Latte jagte und Biesdorf im Gegenzug nach einem berechtigten Elfmeter in Führung ging. Zuvor hatte Inter mehrere gute Chancen ausgelassen.

Am Sonntag (15 Uhr) treten die Schöneberger bei Concordia Britz an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.