Geschichtsstunde einmal anders

Berlin: Sporthalle Schöneberg |

Schöneberg. Der Berliner Turn- & Freizeitsportbund hatte am 25. April zu den TuJu-Stars und dem Rendezvous der Besten eingeladen. Genauso bunt wie es die Namen erwarten lassen ging es in der Schöneberger Sporthalle auch zur Sache.

Was steckt hinter dieser Veranstaltung mit dem mysteriösen Namen? Ganz einfach: Die TuJu-Stars und das Rendezvous der Besten sind Turn- und Tanzwettbewerbe, wo nicht nur schlicht eine Choreografie abgespult wird, sondern jeder Auftritt auch noch mit seiner ganz eigenen Geschichte überzeugt. Diese kann fiktiv sein oder auch der Realität entsprechen. So warb die Showtruppe des SV Berlin-Buch in beeindruckender Weise für mehr Engagement beim Umweltschutz. Die Jury zeigte sich begeistert und verlieh dem Auftritt die Goldmedaille. Doch auch die Gruppen, die hier leer ausgingen, sorgten für reichlich Spektakel.


Hauptstadtsport TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.