Größter Verein Schönebergs feiert Jubiläum

Schöneberg. Der Olympische Sportclub Berlin wird 125. In dieser Zeit hat der Verein Olympiasieger, Europa- und Weltmeister herausgebracht - Grund genug, um zu feiern.

1890 gründete Max Nitsche den Vorgänger des heutigen OSC Berlins. Zu jener Zeit arbeitete er als Kantor in Dorfkirche Schöneberg, also genau dem Ort, wo über ein Jahrhundert später die Jubiläumsveranstaltung stattfand. Mittlerweile hat der Verein 15 Abteilungen und über 2700 Mitglieder. Viele von ihnen kamen am 10. Januar zusammen, um über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu plauschen. Dabei kam natürlich die eine oder andere Anekdote ans Licht. Klicken Sie auf das Video, wenn Sie beispielsweise erfahren wollen, wie die Sportler des OSC zu ihrer ersten Turnhalle kamen.


Hauptstadtsport TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.