Schöneberg: Götzenbrucker rettet Remis

Schöneberg. Der 1. FC Schöneberg hat sich im Landesliga-Duell gegen den SSC Südwest am vergangenen Sonntag mit einem 1:1 (0:1) begnügen müssen. Zum Punktgaranten avancierte Torjäger Götzenbrucker, der nach knapp einer Stunde zum Endstand traf (57.). Für den 1. FC Schöneberg war der Punktgewinn durchaus etwas glücklich. In der letzten Minute der Nachspielzeit hatte der SSC die dickste Gelegenheit des Spiels, verfehlte das Tor aber knapp.

Am Sonntag (12.15 Uhr) empfängt Schöneberg den SC Union 06.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.