Spielplatz wieder bespielbar: Eigentümer entfernt Bauzäune

Siemensstadt. Lange war er eingezäunt, jetzt ist der Spielplatz am Kroppenstedtweg wieder bespielbar.

Basketball, Tischtennis und eine schattige Buddelecke: Das alles bietet der Spielplatz am Kroppenstedtweg jetzt wieder den Kindern im Kiez. Längere Zeit mussten sie auf das Toben im Freien verzichten, denn der Spielplatz war gesperrt.

Warum, konnten sich die Anwohner nicht erklären und wandten sich darum an den Spandauer SPD Abgeordneten Daniel Buchholz. Der ging den Hinweisen nach und nahm Kontakt zum Grundstückseigentümer auf, einer Eigentümergemeinschaft. „Nach Auskunft der beauftragten Hausverwaltung musste der Spielplatz vorübergehend wegen defekter Spielgeräte gesperrt werden“, informiert Daniel Buchholz.

Bereits wenige Tage nach der Kontaktaufnahme habe sich dann aber etwas getan. „Die Bauzäune, sind endlich entfernt, und der Platz ist aufgeräumt. Rechtzeitig vor den Sommerferien konnten die Kinder den Spielplatz wieder nutzen“, so Buchholz. Auf der nächsten Eigentümergesellschaft soll darüber beraten werden, wie die restlichen Spielgeräte wieder aufgebaut werden können. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.