Spielgeräte

Beiträge zum Thema Spielgeräte

Bauen
Kai-Uwe Michels übergab gemeinsam mit der Leitenden Ärztin der Reha-Tagesklinik, Karen Bienek (rechts), und der Verwaltungsleiterin Beate Kindsgrab-Vogel (Zweite von rechts) den neugestalteten Garten am Kinderhaus mit seinen vielfältigen Spielgeräten an Kita-Leiterin Susann Pohlmann.
6 Bilder

Spiel- und Tobe-Garten ist jetzt neugestaltet
Kinderhaus und Reha-Tagesklinik sind nun Nachbarn

Die Kita "Kinderhaus Sternenwiese" kann sich über einen nach ihren Wünschen neu gestalteten Garten freuen. Die Finanzierung übernahm die Michels-Gruppe. Das Montessori-Kinderhaus Sternenwiese befindet sich neben der Libanesischen Botschaft in der Berliner Straße 128. Eröffnet wurde es vor zehn Jahren vom Freien Träger Karuna. Betreut werden dort bis zu 60 Kinder im Alter von einem bis zu sechs Jahre. Das Besonder an diesem Kindergarten ist, dass er zwar im Alt-Pankower Zentrum liegt, aber zwei...

  • Pankow
  • 04.10.21
  • 278× gelesen
Bauen

Zauberspielplatz nimmt Gestalt an

Wilmersdorf. Der Spielplatz an der Kufsteiner Straße wird derzeit umgestaltet. Gerade wurden zwei neue Spielelemente zum Thema „Zauberei“ installiert. So ist ein Spielgerät im Eingangsbereich einem Zauberstab nachempfunden und die Seilbahn erinnert an einen Besen. Der eigentliche Umbau des Platzes erfolgt im nächsten Jahr. Er wird nach den Wünschen von Kindern und Jugendlichen ausgeführt und durch das Kinder- und Jugendparlament betreut. KaR

  • Wilmersdorf
  • 14.07.21
  • 23× gelesen
Bauen
Der Spielplatz auf dem Roedeliusplatz ist bereits fertig. Die Fläche befindet sich noch in Privatbesitz.
3 Bilder

Tolle Spielplätze in Sicht
Bezirk investiert in Neubau und Umgestaltung

Damit mehr attraktive Spielplätze zur Verfügung stehen, investiert das Bezirksamt in Neubau, Erweiterung und Umgestaltung. So ist zum Beispiel auf dem Roedeliusplatz ein Spielplatz gebaut und eröffnet worden. Er befindet sich noch in Privatbesitz, soll aber an den Bezirk übergehen werden. In diesem Monat beginnt der Bau eines Spielplatzes auf der Promenade an der Dolgenseestraße, der bis Mai kommenden Jahres fertiggestellt sein soll. Verankert wurde er in einem Bebauungsplan für dieses Gebiet....

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.06.21
  • 245× gelesen
Politik
Auf dem Mehrgenerationen-Spielplatz im Gemeindewäldchen müssen die Holz-Spielgeräte gegen Geräte aus Metall ausgetauscht werden.

Mehr Platz zum Spielen
Steglitz-Zehlendorf saniert in diesem Jahr 16 Spielplätze

Der Senat stellt den Bezirken in diesem Jahr 16 Millionen Euro für die Sanierung von Kita- und öffentlichen Spielplätzen zur Verfügung. Im Bezirk gibt es 140 Spielplätzen, von denen allerdings einige komplett oder teilweise gesperrt sind. Die Spielgeräte sind zum Teil marode und nicht mehr sicher. Beispielsweise kann auf dem beliebten Mehrgenerationen-Spielplatz im Gemeindewäldchen an der Potsdamer Straße nicht mehr uneingeschränkt gespielt werden. Obwohl der Platz erst 2012 eingeweiht wurde,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.04.21
  • 155× gelesen
Bauen

Ab April wird wieder geklettert
Neue Spielplätze werden bald fertig

Die Kinderspielplätze an der Rudolstädter Straße und der Sömmeringstraße werden im Rahmen des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms (KSSP) erneuert. Die Sanierungsarbeiten haben bereits begonnen. Am Kinderspielplatz an der Rudolstädter Straße sind die Erneuerungsarbeiten in vollem Gange. Das Areal im Volkspark Wilmersdorf wird komplett neugestaltet und sämtliche Spielgeräte werden ausgetauscht. Die neuen Spielgeräte werden derzeit installiert. Der neue Spielplatz wird nach Abschluss der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.03.21
  • 51× gelesen
Umwelt
Der Kinderspielplatz an der Wigandstaler Straße ist inzwischen mit neuen Spielgeräten ausgestattet worden.
3 Bilder

Besser aber noch nicht gut
Eltern fordern mehr Spielplätze im Steinbergviertel

Mit der Erneuerung von Spielplätzen im Steinbergviertel geht es voran. Aber noch gibt es dort etliches zu tun. Dieses Fazit ziehen engagierte Eltern knapp zwei Jahre nach einem Rundgang zu den Spielplätzen im Steinbergviertel. Diesen Rundgang hatte seinerzeit Abgeordnetenhausmitglied Clara West (SPD) organisiert. Eingeladen hatte sie dazu Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen). Zu Beginn dieses Jahres können die Eltern in einem Statement feststellen: „Der...

  • Weißensee
  • 15.02.21
  • 61× gelesen
Soziales

Spielgeräte für Rollstuhlfahrer

Pankow. Bisher gibt es nur einen von 213 im Bezirk zu nutzenden Spielplätzen, der vollständig inklusiv ist: der Spielplatz an der Dusekestraße. Eröffnet wurde er im Frühjahr vergangenen Jahres. Aber es gibt noch weitere neun Spielplätze im Bezirk, auf denen sich Spielgeräte befinden, die von Rollstuhlfahrern genutzt werden können. Das berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) auf Anfrage des Verordneten Matthias Zarbock (Die Linke). Dazu zählen zum Beispiel ein...

  • Bezirk Pankow
  • 30.01.21
  • 15× gelesen
Bauen
Die Ritterburg auf dem Spielplatz Knesebeckstraße wird saniert, ebenso wie die Spielgeräte auf fünf weiteren Spielplätzen im Bezirk.
2 Bilder

Ritterburg und Saurier
Spielplätze werden auf Vordermann gebracht

Im Rahmen des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms (KSSP) werden in diesem Jahr sechs Kinderspielplätze im Bezirk erneuert. Für die Maßnahmen stehen 696 500 Euro zur Verfügung. Neue Spielgeräte und Reparaturen an Spielkombinationen stehen als erstes auf dem Spielplatz Aschaffenburger Straße an. Hier werden die Spielgeräte und der Wasserspielbereich erneuert. Ebenfalls Spielgeräte und Wasserspielbereiche werden auf den Spielplätzen Brixplatz und Knesebeckstraße auf Vordermann gebracht. Der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 30.01.21
  • 102× gelesen
Bildung
Bürgermeister Helmut Kleebank, Grundstufenleiterin Steffi Fuchs, Schulleiter Philipp Wendland und Kinder vor und auf dem neuen Kletterturm. Alle nur für einen kurzen Moment ohne Maske.

Neue Spielgeräte auf Schulhof

Falkenhagener Feld. Rutsche, Kletterturm, Schaukeln und Fußballtore gibt es jetzt auf dem Hof der Grundschüler der B.-Traven-Gemeinschaftsschule. Schon vor einiger Zeit hatten die Kinder ihre Wünsche und Ideen für mehr Pausenabwechslung auf Papier gebracht und an das Schul- und Sportamt geschickt. Das Grünflächenamt stellte die Sport- und Spielgeräte auf. Die Kosten betrugen 87 000 Euro.

  • Falkenhagener Feld
  • 29.01.21
  • 56× gelesen
Umwelt

Grünanlage aufgewerten

Alt-Hohenschönhausen. Der Quartierspark an der Altenhofer Straße (Altenhofer Dreieck) soll als Naherholungsanlage vom Bezirksamt aufgewertet werden. Dort sind außerdem Naturschutzprojekte umzusetzen. Das beschloss der Umweltausschuss der BVV auf Antrag der Linksfraktion. Der Ausschuss schlägt unter anderem vor, dass dort eine Streuobstwiese mit entsprechenden neuen Bäumen angelegt wird. Weiterhin sollten Hecken gepflanzt und ein Insektenhotel aufgebaut werden. Vogel- und Fledermausnistästen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 30.11.20
  • 55× gelesen
Soziales
Der Dschungelspielplatz war einst ein Vorzeige-Spielplatz des Bezirks. Jetzt erinnert nur noch die Affenskulptur am Eingang an das Dschungel-Thema.
3 Bilder

Vom Vorzeige-Spielplatz zum Sorgenkind
Auf dem Dschungelspielplatz im Bäkepark mussten Geräte abgebaut oder gesperrt werden

Der Dschungelspielplatz im Bäkepark gehört zu den beliebtesten im Bezirk. Dies galt lange Zeit. Doch inzwischen wurden Spielgeräte abgebaut oder gesperrt. Auf Nachfrage der Berliner Woche räumte Grünen-Stadträtin Maren Schellenberg ein, dass etliche Geräte erhebliche Mängel aufwiesen und nicht mehr sicher waren. Der Dschungelspielplatz war in den Jahren 2003 und 2004 ein Leuchtturmprojekt des Bezirks. Die Spielgeräte und Tierfiguren wurden aus Robinienhölzern angefertigt. Damit wurde zwar dem...

  • Steglitz
  • 14.09.20
  • 600× gelesen
Umwelt
Die Gesichter der „Drei Grazien“ sind derzeit beschmiert. Ihre Umgebung lädt kaum zum Verweilen ein. Deshalb soll der Platz neu gestaltet werden.

Bezirksamt will die Fläche im Mühlenkiez aufwerten
Die drei Grazien im Fokus der Planer

Der Platz an der Skulptur „Drei Grazien“ im Mühlenkiez an der Greifswalder Straße wird 2021 mit Geldern aus dem Programm „Nachhaltige Gebietserneuerung“ umgestaltet. Dazu erarbeitet derzeit ein Landschaftsplanungsbüro Entwurfsvarianten, die im Rahmen einer Bürgerbeteiligung in den kommenden Wochen mit Anwohnern diskutiert und modifiziert werden. Der neuzugestaltende Platz an der Skulptur „Drei Grazien“ befindet sich gegenüber der Kita „Bewegungsreich“ an der Hanns-Eisler-Straße 82. „Zukünftig...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.06.20
  • 114× gelesen
Bauen

Neuer Spielplatz "Grimnitzstraße" kommt bis Herbst

Wilhelmstadt. Für den Spielplatz „Grimnitzstraße“ fällt jetzt der Startschutz. Baubeginn soll laut Bezirksamt noch im Juni sein. Auf dem Grundstück zwischen Baumertweg und Grimnitzstraße entsteht ein neues Spielparadies zum Klettern, Balancieren und Rutschen. Ein Trampolin und ein Spielbereich nur für die Kleinsten sind ebenfalls angedacht. Wegen der Nähe zum Südpark wird so gebaut, dass der Spielplatz in die Natur passt. Sämtliche Spielgeräte sind aus krumm gewachsenem Robinienholz gefertigt....

  • Wilhelmstadt
  • 12.06.20
  • 179× gelesen
Umwelt

Schierker Platz umgestaltet

Neukölln. Vor ein paar Tagen sollte der umgestaltete Schierker Platz ganz in der Nähe des Körnerparks der Öffentlichkeit feierlich übergeben werden. Wie so viele Veranstaltungen wurde auch diese mit Blick auf die Corona-Pandemie abgesagt. Auf dem Platz wurde Felsenbirnen gepflanzt, es gibt ein Trampolin, eine neue Wippe, einen Mühletisch und Tischtennisplatten. sus

  • Neukölln
  • 24.03.20
  • 13× gelesen
Bauen
Auf dem Spielplatz an der Schützenstraße wurden neue Spielgeräte aufgebaut.
4 Bilder

Sanierter Spielplatz eröffnet
630.000 Euro in Neugestaltung der Anlage an der Schützenstraße investiert

Auf dem Spielplatz an der Schützenstraße können die Kinder und Jugendlichen jetzt wieder spielen. Er wurde nach ihren Vorschlägen gestaltet. Im Rahmen der Planung veranstaltete das Bezirksamt zwei Workshops, an denen vor allem Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene teilnahmen. Ziel war es, den Spielplatz als einen Ort der Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen zu entwickeln. Im Ergebnis wurde eine Planung der Spielfläche mit 1425 Quadratmetern entwickelt. Auf dem Spielplatz sind in den...

  • Französisch Buchholz
  • 28.01.20
  • 504× gelesen
Soziales
Künstlerische Graffiti sind schon lange ein Markenzeichen der Klixarena.
4 Bilder

Neue Spielgeräte und bessere Aufenthaltsqualität
Bürgerversammlung zur Klixarena

Die Umgestaltung der Klixarena und des Kienhorstgrabens ist Thema einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 22. Januar, um 17.30 Uhr im Albert-Schweitzer-Haus, Auguste-Viktoria-Allee 51. Die Klixarena an der Zobeltitzstraße und der Kienhorstgraben sollen in den kommenden beiden Jahren umgestaltet werden. Im vergangenen Jahr hatte das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee die Wünsche von großen und kleinen Nutzern erforscht. Diese wurden dann Grundlage der Planung, die am kommenden Mittwoch...

  • Reinickendorf
  • 09.01.20
  • 246× gelesen
Bauen
Der Spielplatz im Erich-Weinert-Park ist neu gestaltet worden. Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn und Leane Benjamin vom Straßen- und Grünflächenamt eröffneten ihn mit dem Durchschneiden eines Bandes.
8 Bilder

Maritime Spielgeräte
Erich-Weinert-Park ist komplett saniert

Er ist eine grüne Oase, die von zwei vielbefahrenen Hauptstraßen flankiert wird: der Erich-Weinert-Park an der Prenzlauer Allee/ Ecke Ostseestraße. Weil er immer weniger zum Verweilen einlud und die Geräte auf dem Spielplätz immer maroder wurden, entschloss sich das Bezirksamt zu einer Sanierung. Um zu erfahren, was sich die Anwohner wünschen, fanden vor Baubeginn zwei Bürgerbeteiligungsworkshops statt. Dabei erfuhren die Planer der Belvedere – Gesellschaft für Gartenkunst und...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.11.19
  • 666× gelesen
Soziales

Spielgeräte sollen umziehen

Schöneberg. Die hochwertigen Spielgeräte in der kleinen Anlage an der Ecke Fugger- und Eisenacher Straße sollen an einem anderen Ort im Kiez aufgestellt werden. Auf dem Platz im Regenbogenkiez sind sie in den hintersten Winkel verbannt und werden sowieso nicht von der Zielgruppe, den Senioren, genutzt. Die Grünanlage ist vor allem nachts Treffpunkt von Strichern und Dealern. Der Antrag zur Versetzung der Seniorenspielgeräte, den die Sozialdemokraten in die Bezirksverordnetenversammlung...

  • Schöneberg
  • 04.10.19
  • 71× gelesen
Politik

Spielplatzkarte im Internet

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll eine digitale Karte mit allen kommunalen Spielplätzen im Bezirk ins Internet stellen. Dazu hat die Bezirksverordnetenversammlung die Verwaltung in einem Beschluss aufgefordert. Auf diese Weise könnten sich Eltern besser informieren, welche Spielmöglichkeiten es für Kinder in ihrer Umgebung gibt, heißt es in der Begründung. Es soll in der Karte auch aufgelistet werden, welche Spielgeräte auf den jeweiligen Spielplätzen vorhanden sind. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 28.08.19
  • 38× gelesen
Bauen
Ausdauer und eine ordentliche Portion Muskelschmalz braucht Lutz Schwonburg für die Eisenbahn.
4 Bilder

Forstwirte bauen neuen Spielgeräte auf Waldspielplatz
Kinderträume aus Holz

Zwei Wochen war der „Goldfischteich“ im Spandauer Forst gesperrt. Nun lädt der Waldspielplatz wieder zum Toben ein. Handwerklich begabte Forstwirte haben neue Spielgeräte aus heimischem Holz gebaut. Mitten im Wald knattert die Motorsäge, frisst sich scharfzahnig durchs Eichenholz. Schweißtreibende Arbeit für Lutz Schwonburg. Die Luft kocht bei 33 Grad. Doch die Pause ist kurz. Die Eisenbahn muss fertig werden. Ein Stückchen weiter fräst Stephan Schwebel gerade an einer Rakete. Sieht gut aus....

  • Hakenfelde
  • 02.07.19
  • 882× gelesen
Bildung

Eisbär Frosti sucht seinen Spielplatz

Spandau. Eisbär Frosti schwimmt allein auf einer Eisscholle. Die hat sich überraschend vom Land getrennt, weil es in der Arktis immer wärmer wird. Eisbär Frosti vermisst nun seinen Spielplatz. Wie kann er den wohl wiederfinden? Die Geschichte fantasievoll zu Ende zu erzählen, das ist die Aufgabe des diesjährigen Geschichtenwettbewerbs für alle Spandauer Kinder. Initiiert hat ihn das Bezirksprojekt „Raum für Kinderträume“ aus der Bauabteilung. Wer mitmachen will, schickt seine Erzählung bis zum...

  • Bezirk Spandau
  • 24.04.19
  • 208× gelesen
Umwelt
Abgesperrter Spielbereich an der Glasbrenner-Schule.

Es fehlt an Geld und Personal
Zwei Schulen warten auf neue Spielgeräte

Auf dem Gelände der Charlotte-Salomon- und der Adolf-Glasbrenner-Schule sind mehrere Spielflächen eingezäunt und können nicht genutzt werden. Der Grund dafür sind marode Spielgeräte. Etwa das große Spielschiff und die kleine Spielrutsche. Sie müssen entfernt und sollen ersetzt werden. Aber das dauert. Denn es gibt auch hier ein häufig wiederkehrendes Problem: Es fehlt an Geld und es ist zu wenig Personal vorhanden. Ein neues Spielschiff koste einschließlich Einbau zwischen 40 000 und 50 000...

  • Kreuzberg
  • 21.03.19
  • 175× gelesen
Bauen
Baustadtrat Frank Bewig und Simone Gürgens von Florida Eis geben das Sternreck für die Kids frei.
5 Bilder

„Raum für Kinderträume“ stattet Spielplätze neu aus
Spielparadies hat jetzt ein Sternreck

Wünsche werden wahr: Der Spielplatz im Grützmacherpark hat jetzt ein Sternreck. Das hatten sich Schüler der Bernd-Ryke-Grundschule herbeigesehnt. Auch andere Spielplätze erhielten neue Spielgeräte. Im Grützmacherpark können Kids nach Herzenslust Klettern und Hangeln. Denn der Spielplatz zwischen Goldbeckweg und Daumstraße hat jetzt ein Sternreck bekommen. Gewünscht hatte sich das neue Spielgerät die Klasse 6c der Bernd-Ryke-Grundschule. Die Schüler hatten 2017 beim Wettbewerb „Mein coolster...

  • Bezirk Spandau
  • 01.01.19
  • 349× gelesen
Bildung
Ein Pirattenschiff hat im Garten der Kita Entdeckerland angelegt - es passt zum Konzept der Betreuungseinrichtung, Kinder zu mehr Bewegung zu moitiveren.
2 Bilder

Nicht den ganzen Tag still sitzen
Ein Spielgerät für mehr Bewegung im Kitaalltag

In der Kindertagesstätte Entdeckerland hat ein Piratenschiff angelegt, und die Knirpse haben die Fregatte bereits begeistert geentert. Das neue Spielgerät im weitläufigen Garten an der Otto-Marquardt-Straße 2–4 hat die Stiftung Kinderförderung von Playmobil spendiert – um Bewegung zu fördern. Nützlich und vergnüglich in einem: Das speziell konzipierte Piratenschiff soll die motorische Entwicklung der Kinder voranbringen, gleichzeitig sorgt es aber auch für jede Menge Spaß und Abenteuer. „Unsere...

  • Fennpfuhl
  • 01.12.18
  • 206× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.