Die Proben haben begonnen

Proben-Pause im Spandauer Forst: das Ensemble von Varianta. (Foto: Varianta)

Spandau. Auch das Spandauer Volkstheater Varianta beteiligt sich an der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg. Gerade haben die Proben für das neue Stück begonnen.

"Weihnachten sind wir alle wieder zu Hause - Berlin 1914" heißt das Stück, das das Ensemble um Autor und Regisseur Heinz Klever zu proben begonnen hat. Und wie immer stehen bei Varianta wieder die kleinen Leute im Mittelpunkt.

Elfriede Fuchs lebt mit Sohn Erwin in einem kleinen Haus auf einem der zahlreichen Berliner Hinterhöfe. Mehrere Gatten sind auf mysteriöse Art verschieden, haben ihr aber ein gewisses Vermögen hinterlassen, das einen bescheidenen, aber auskömmlichen Lebensunterhalt sichert. Um sie herum ranken sich die Lebensgeschichten der Nachbarschaft, die gewollt oder auch nicht, miteinander verwoben sind, im kleinbürgerlichen Milieu der damaligen Zeit.

Das Stück spielt kurz vor Ausbruch des 1. Weltkrieges, nach dessen Beginn, während der zehn Monate andauernden Schlacht um Verdun und endet nach der Kapitulation Deutschlands mit der Ausrufung der Republik.

Premiere an der Carl-Schurz-Straße 59 ist am 4. Oktober. Information zur Spielzeit: 333 43 73.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.