Spandau - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Das Ensemble der Theatergruppe Status.

Gruppe "Status" feiert Premiere
Theaterstück um das Back-Wasch-Café

Die Theatergruppe Status feiert am Freitag, 30. November, um 20 Uhr im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, Permiere ihres Stückes „Ottis Back-Wasch-Café“. Das von den Mitgleidern der Gruppe geschriebene Stück hat den Untertiel „Wohnen in Spandau“. Es geht um eine kleine Straße in der Havelstadt, in der die Mieten noch niedrig sind. Ottis Back Wasch ist der Treffpunkt der Anwohner. Hier wird nicht nur getratscht, sondern auch für eine Zeit geplant, in der nicht wie üblich bei allen Ebbe im...

  • Spandau
  • 22.11.18
  • 1× gelesen
Kultur
Jürgen Grothe bei der Kalendervorstellung in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung.
2 Bilder

Erhalt von Vergangenem
Spandau-Kalender 2019 mit Fotos der 1960er Jahre

Der langjährige Leiter des Archivs der Landesbildstelle, Jürgen Grothe, hat im Spandau-Kalender 2019 vor allem Fotos aus den 1960er Jahren zusammengestellt. Die Fotos sind dieses Mal nicht nur Erinnerung an oft Vergangenes. Sie mahnen auch, mit der Spandauer Vergangenheit sorgsam umzugehen. So ist etwa das Fachwerkhaus mit der Gaststätte „Zur Traube“ vertreten, das eines der wenigen Überbleibsel der Rayon-Bebauung aus Festungszeiten ist und in diesem Jahr quasi in letzter Minute unter...

  • Spandau
  • 22.11.18
  • 1× gelesen
Kultur
Erst wenn abends alles leuchtet, wird die Tanne zur richtigen Schönheit.

Weit gereiste Schönheit
Weihnachtstanne kommt diesmal aus Wunsiedel

Spandau hat eine neue Schönheitskönigin. Sie ist 35 Jahre alt und wartet in der Altstadt auf den Weihnachtsmann. 16 Meter hoch ist sie auf einer Wiese in Wunsiedel gewachsen. Nun krönt die kerzengerade Blautanne weithin sichtbar den Spandauer Weihnachtsmarkt. Gefällt wurde der 35 Jahre alte Nadelbaum am 15. November in Wunsiedel. Die oberfränkische Kreisstadt im Fichtelgebirge ist der Geburtsort des Schriftstellers Jean Paul und Austragungsort der jährlichen Luisenburg-Festspiele. Ins Netz...

  • Spandau
  • 21.11.18
  • 9× gelesen
Kultur
In schwierigen Zeiten hält man in der Kneipe zusammen.
2 Bilder

100 Jahre Geschichte in einem Stück
Magma-Theater zeigt Kneipen-Alltag und große Politik

Mehr als 100 Jahre Geschichte sind Thema der neuesten Magma-Produktion „Alles wird anders, alles wird gut“ im Kulturhaus Spandau. Der Autor von „Alles wird anders, alles wird gut“, Lutz Hübner, hat einmal gesagt, Theater müsse „wie Boxen“ sein, müsse auch mal wehtun. Das erreicht die neue Magma-Produktion in der Regie von Jörg Sobeck und Clara Zehrbach. Sie zeigt wie an einem Ort, an dem sich viele Menschen wohlfühlen, Schlimmes passieren kann. Das Stück widmet sich 100 Jahren deutscher...

  • Spandau
  • 18.11.18
  • 43× gelesen
Kultur

Seniorentreffs feiern den Advent

Spandau. Drei Senioreneinrichtungen laden in der Adventszeit zu Weihnachtsbasaren ein. Wer kleine Geschenke oder etwas Schönes zum Dekorieren sucht, kann dort nach Herzenslust stöbern. Basarzeiten sind am 28. November von 13 bis 17 Uhr im Seniorentreff Freudstraße 11 sowie von 14 bis 18 Uhr im Seniorentreff Maulbeerallee 23. Am 30. November wird es von 14 bis 18 Uhr im Seniorenwohnhaus Siemensstadt am Rohrdamm 56 weihnachtlich. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, selbstgebackenem Kuchen...

  • Spandau
  • 18.11.18
  • 2× gelesen
Kultur

Budenzauber in der Altstadt
Weihnachtsmarkt ab 26. November

Die Spandauer Weihnachtsmarktsaison beginnt am 26. November. Dann lockt die Altstadt wieder täglich zum Weihnachtsmarkt. In den Gassen der Altstadt riecht es schon bald wieder nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Glühwein. Denn 28 Tage vor Heiligabend öffnet am 26. November der traditionsreiche Spandauer Weihnachtsmarkt in Berlins größter Fußgängerzone seine Pforten. Zahlreiche Spezialitätenstände, Leckereien von vier Kontinenten, Mittelaltermarkt und Weihnachtskrippe, Kunsthandwerk,...

  • Spandau
  • 16.11.18
  • 41× gelesen
Kultur

Bücher und Brause

Spandau. Bei Büchern, Butterkeks und Brause bietet die Kinder- und Jugendbibliothek Spandau auch im November wieder Unterhaltung zur besten Familienzeit. Lustige, nachdenkliche und phantastische Geschichten werden wieder am Sonnabend, 24. November, erzählt. Diesmal geht es ab 14.30 Uhr um Hans, ein Glücksrad und andere Glücksbringer. Nächster Termin zum Vormerken ist der 4. Dezember. Dann wird „abgerechnet“, denn die Geschichten handeln von Zahlen, Zweifeln und Zusammenhalt. Los geht es auch...

  • Spandau
  • 16.11.18
  • 1× gelesen
Kultur

Senioren auf Dampferfahrt

Spandau. Senioren können zur Vorweihnachtsfahrt mit dem Fahrgastschiff MS Wappen wieder auf große Dampferfahrt gehen. Die Fahrten mit weihnachtlicher Livemusik starten am 4. Dezember sowie am 17. Dezember jeweils um 15 Uhr. Einstieg ist ab 14.30 Uhr. Die illustren Rundfahrten dauern drei Stunden zum Fahrpreis von 17 Euro. Dazu gibt es einen Pott Kaffee, Stolle und eine Suppe. Veranstalter ist der Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10a. Dort kann man sich jetzt schon persönlich anmelden oder...

  • Spandau
  • 11.11.18
  • 10× gelesen
Kultur
Vorbereitung auf die Casting-Show: André Rauscher, Sonya Martin, Frank Kallinowski, Julia Schatz und Tolga Tavan.
2 Bilder

Krimi trifft auf Show
Uraufführung im Neuen Theater Varianta

Mit der Uraufführung von André Rauschers „Tabula Rasa“ hat sich das Neue Theater Varianta auch gleich neu erfunden. Jetzt verbindet sich Volkstheater mit Zeitkritik, Komik und nachdenken über das Theater. Schmal ist der Steg, der mitten durchs Publikum verläuft, und auch inhaltlich droht der Absturz. Aber er kommt nicht. Das Ensemble um Autor und Schauspieler André Rauscher und Theaterleiterin Sonya Martin erkunden, wie massentaugliches Bühnenspektakel und beinahe poetische Selbstreflexion...

  • Spandau
  • 08.11.18
  • 11× gelesen
Kultur

Festumzüge und Laternenlaufen
Kirchen und Vierfelderhof laden zum St. Martinstag ein

Am 11. November ist St. Martinstag. Rund um dieses Datum finden auch in Spandau wieder Lampionumzüge, Gottesdienste und gratis Events für Kinder und Erwachsene statt. Hier sind einige zur Auswahl. 10. November, St.-Nikolai-Kirche, Reformationsplatz: In der Kirche treffen alle ab 17 Uhr den Heiligen Martin, hören eine Geschichte und singen ihm ein Lied. Nach der gemeinsamen Andacht geht es im Schein der Laternen und singend quer durch die Altstadt bis zur Petrus-Kita und zum...

  • Spandau
  • 04.11.18
  • 36× gelesen
Kultur
Die Kennkarte von Lina Steffen von 1943.

Erinnerung an Pogromnacht vor 80 Jahren
Ausstellung informiert über jüdische Gewerbetreibende in Spandau

Die Jugendgeschichtswerkstatt Spandau (JGW) erinnert mit zwei Ausstellungen an die Pogromnacht vor 80 Jahren. Sie entstanden auf Grundlage neuester Forschungsergebnisse der JGW. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 steckten die Nationalsozialisten auch in Spandau die Synagoge in Brand, jüdische Geschäfte wurden zerstört und geplündert, jüdische Spandauer misshandelt und ins Konzentrationslager verschleppt. Einige konnten noch nach der Pogromnacht aus Deutschland fliehen, viele...

  • Spandau
  • 02.11.18
  • 43× gelesen
Kultur

Landschaften zweier Länder

Spandau. "Memiores Vivantes" heißt die neue Ausstellung in der Stadtbibliothek Spandau, Carl-Schurz-Straße 13. Für sie gingen die Kunstpädagogin Maria Partona und Markus Prill, Leiter der Schule an der Haveldüne, auf eine Entdeckungsreise durch ihr Heimatland Deutschland und durch das Land ihrer Ahnen, Griechenland. So zeigen die Bilder unterschiedlicher Techniken und Stile ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Eindrücke von Landschaften und den kulturellen Sehenswürdigkeiten in beiden...

  • Spandau
  • 27.10.18
  • 31× gelesen
Kultur
Bewegte Vergangenheit: Seit 1964 schaut Apollon mit seiner Leier in Richtung Heerstraße.
2 Bilder

Geschichte auf der Spur
Vier Spaziergänge in Spandau

Der langjährige Leiter des Archivs der Landesbildstelle, Jürgen Grothe, hat den Spandau-Band der „Berliner Spaziergänge“ des Elsengold-Verlags vorgelegt. Sie sind handlich und passen in größere Jackentaschen: die Spaziergang-Bände des Elsengold-Verlags. Jürgen Grothe hat seinen in vier Abschnitte gegliedert, die den für Spandau so wichtigen inoffiziellen Ortsnamen wie Altstadt, Kolk und Neustadt entsprechen und dann auch noch den offiziellen Ortsteil Wilhelmstadt einschließen. Die 66...

  • Spandau
  • 26.10.18
  • 113× gelesen
Kultur

Zeichnen am Stammtisch

Spandau. In den Räumen der Evangelischen Kirche am Reformationsplatz findet am 7. November der erste Spandauer Zeichenstammtisch statt. Dazu sind alle Künstler und Hobbykünstler herzlich eingeladen. Beim ungezwungenen Beisammensein wird gemalt, gezeichnet und geredet. Los geht es um 18.30 Uhr am Reformationsplatz 6. Eigene Materialien sollten mitgebracht werden. uk

  • Spandau
  • 24.10.18
  • 19× gelesen
Kultur
Schrecken auf dem toten Gleis: Tolga Tavan, Frank Kallinowski, Sonya Martin, Julia Schatz und André Rauscher.
4 Bilder

Aufführungen von "Fabula Rasa" bis ins kommende Jahr
Neues Theater Varianta startet durch

Das Neue Theater Varianta präsentiert am Sonnabend, 3. November, um 20 Uhr die Uraufführung „Fabula Rasa“ von André Rauscher. Noch laufen die Proben im ehemaligen Kant-Gymnasium an der Carl-Schurz-Straße 59 auf Hochtouren. Doch in einem sind sich alle einig: „Das ist ein irres Stück“. Wenn es nach den Varianta-Leuten geht, dann befindet sich Berlin ökologisch gesehen schon deutlich nach zwölf Uhr. Die Polkappen sind geschmolzen, auch Berlin ist geflutet. Die letzten Berliner bewegen sich...

  • Spandau
  • 21.10.18
  • 83× gelesen
Kultur
Sara Dähn präsentiert "Somebody to love" von QUEEN eindrucksvoll.
3 Bilder

Seit 1988 haben viele namenhafte Künstler den Preis entgegengenommen
Sara Dähn erhält Auszeichnung „Künstlerin des Jahres 2018 / Sparte Gesang & Entertainment“

Als die Nominierung vor einigen Wochen kam, war das schon eine Überraschung: Sara Dähn wurde vom GEDU-Verlag Stuttgart vorgeschlagen als „Künstlerin des Jahres 2018“, natürlich in ihren Sparten „Gesang & Entertainment“. Die Jury um den Herausgeber befand, dass Sara herausragende Leistungen gesanglich erbringt, ihre Stimme sei „wandlungsfähig und abwechslungsreich“, sie würde „mehrere Genres professionell bedienen“ und Sara würde „zur Recht auch bereits viele nationale und internationale...

  • Spandau
  • 20.10.18
  • 130× gelesen
Kultur
Find me "Somebody to love" von QUEEN sorgte nebst rockiger Stimmung auch für sehnsuchtsvolle Momente - Sara Dähn agierte auch im Publikum eindrucksvoll.
7 Bilder

Truppenbetreuung als Herzensangelegenheit / Bevölkerung dankbar für Präsenz der Internationalen Schutztruppen
Sara Dähn erhält mit Voice Over Piano Ehrenmedaille des Bundeswehr-Kontingents im Irak für „herausragende Leistung“

Für Sängerin Sara Dähn und Thomas Blaeschke war ein Konzert vor Internationalen Schutztruppen nichts Neues, waren sie doch bereits mehrfach in den Krisengebieten in Afghanistan, in Mali, Litauen, Usbekistan, im Kosovo oder in Bosnien-Herzegowina mit ihrer Hamburg-Berliner Band „Voice Over Piano“ aufgetreten. Neu war also der Irak, hier konkret Erbil in Kurdistan, der autonomen Region im Norden des Iraks. Und neu war auch, dass erst einen Tag vor dem Konzert die Technik und die Instrumente...

  • Spandau
  • 18.10.18
  • 113× gelesen
Kultur
Auch das Bettenhaus Schwersenzer an der Breiten Straße 48 wurde Opfer der Pogromnacht.

Jugendgeschichtswerkstatt sucht noch Zeitzeugen
Trauriges Jubiläum: 80. Jahrestag der Pogromnacht

Die Jugendgeschichtswerkstatt Spandau sucht Zeitzeugen und Dokumente zur Pogromnacht, die sich am 9. November zum 80. Mal jährt. Die Nacht, in der 1938 in Deutschland die Synagogen brannten, jüdische Geschäfte zerstört und geplündert und jüdische Bürger misshandelt und ins Konzentrationslager gesteckt wurden, hinterließ auch in Spandau ihre Spuren. Die Synagoge am Lindenufer wurde angesteckt, viele Geschäfte in der Altstadt und drum herum wurden geplündert, jüdische Menschen geschlagen....

  • Spandau
  • 13.10.18
  • 45× gelesen
Kultur

Krimikomödie von Elektra
Einbrecher und die Mausefallen im Tresor

Das neue Stück der Privattheatergesellschaft Elektra ist die Kriminalkomödie „Mausefallen im Tresor“ von Christiane Cavazzini. In der vieraktigen Komödie steht Phil im Mittelpunkt, ein verheirateter Mann, der gerade sein altes Haus verkauft hat. Sein Problem: Der Käufer hat die Million Euro bar bezahlt. Seitdem hat er keine Ruhe mehr. Familie und Nachbarn interessieren sich plötzlich für den Inhalt seines Tresors, der ausgerechnet noch von Verwandtschaft aus Bolivien weiter aufgefüllt...

  • Spandau
  • 11.10.18
  • 33× gelesen
Kultur
Das Heizkraftwerk Reuter West repräsentiert im Kalender den Bezirk Spandau. Vattenfall organisiert dort Besichtigungen.

Berlin mal anders: Kalender für Entdecker erschienen

„Hidden Places“ sind Orte, die im Verborgenen liegen, an denen es aber Besonderes zu entdecken gibt. Sie sind eine Alternative zu überrannten Sehenswürdigkeiten. Jetzt ist ein Kalender erschienen, der ihre Atmosphäre in Bildern festhält. Jeden Monat zeigt der Kalender „Berlin – Hidden Places 2019“ eine Ansicht aus einem der zwölf Bezirke. Die Auswahl wurde von den geborenen Zehlendorfern Nasrin Khan-Wagner und Christian Wagner zusammengestellt, die die Stadt gerne immer wieder neu...

  • Spandau
  • 01.10.18
  • 126× gelesen
Kultur

Theater Varianta ist wieder am Start

Spandau. Das Neue Theater Varianta nimmt in der Nachfolge des Volkstheaters Varianta seinen Spielbetrieb im ehemaligen Kant-Gymnasium, Carl-Schurz-Straße 59, auf. Am Sonnabend, 6. Oktober, um 20 Uhr spielen Sonya Martin und André Rauscher ihr Programm „Das Beste kommt zum Schluss“, begleitet vom Pianisten Erwin Böhlmann. Die zweite Vorstellung ist am Sonntag, 7. Oktober, um 19 Uhr. Rauscher nimmt mit Böhlmann am Sonnabend, 13. Oktober, sein Programm „Wie Otto zu Reutter wurde“ wieder auf. Hier...

  • Spandau
  • 30.09.18
  • 53× gelesen
Kultur
Der Rathausturm ist über 80 Meter hoch. Wer dort oben steht, sollte schwindelfrei sein.

Spandau tourt
Bezirk lädt am 7. Oktober zur Entdeckungsreise

Wer hat Lust auf eine Entdeckungsreise durch Spandau? Eine solche ist zu erleben, wenn Spandau-Kenner am Sonntag, 7. Oktober auf sechs verschiedenen Touren die Highlights des Bezirks vorstellen. Kaum jemand weiß um das düstere Geheimnis der Bockwindmühle. Oder wer war schon mal ganz oben auf dem Rathausturm? Wer kennt die Insel Eiswerder, den Gutspark Neukladow, die Rieselfelder, die Wandmalerei in der Dorfkirche Alt-Staaken, das Militärhistorische Museum oder den Eiskeller? Genau dorthin...

  • Spandau
  • 24.09.18
  • 156× gelesen
Kultur
Alenka Genzel und Frank Matthias live.

Operetten mit viel Herzblut
Musiknachmittag im Kulturhaus

Von der Tonfilmoperette bis zum Musical: Quer durch die Geschichte der Operette geht es am Dienstag, 25. September, im Kulturhaus Spandau. Es wird gesungen, getanzt, gestritten und sich wieder versöhnt. Und das alles mit beliebter Musik aus Oper, Operette, Musical und Film. Besonders in den Duetten von Alenka Genzel und Frank Matthias geht es turbulent und witzig zu, stets mit einem Augenzwinkern und viel Herzblut. Ein bisschen "Zauberflöte" gefällig oder etwas "My Fair Lady"? Und auch...

  • Spandau
  • 16.09.18
  • 29× gelesen
Kultur
Tänzerin "Inara" wird auch dabei sein.

Orientalische Tänze und Trommelgesänge
Al Samar lädt zum Benefiz-Event

Orientalische Tänze und afrikanische Trommelklänge präsentiert der Verein Al Samar bei seinem Benefiz-Event am Sonntag, 23. September, im Kulturhaus Spandau. Tänzerinnen aus ganz Berlin zeigen an diesem Tag ihr Repertoire an orientalischen Tänzen. Dazu gibt es afrikanische Rhythmen zu hören. In der Pause ist ein orientalisches Buffet aufgebaut. Mit der Benefiz-Veranstaltung zeigt Al Samar sein neuestes Programm. Der Verein arbeitet gemeinnützig und spendet seine Einnahmen sozialen...

  • Spandau
  • 14.09.18
  • 33× gelesen

Beiträge zu Kultur aus