Peruanischer Künstler zieht durch Spandau

Spandau. Nicht nur über Besucher seiner Ausstellung mit Lichtskulpturen und Objekten im Kulturhaus freut sich der peruanische Künstler Fernando Perez Molinari. Mit seinen Werken wird er auch am 7. September bei der langen Shopping- und Kunstnacht in der Altstadt auf die Straße gehen.

Seine Ausstellung "Y se hizo la luz" wird am 5. September um 18 Uhr in der Galerie des Kulturhauses, Mauerstraße 6, eröffnet. Für die musikalische Untermalung sorgen "Water Colors in the Rain" mit Bossa Nova, außerdem wird lateinamerikanische Musik gespielt. Die Lichtskulpturen des Künstlers sind dort dann vom 6. bis 29. September montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 14 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. Bei Veranstaltungen bleibt die Galerie allerdings geschlossen. Informationen zu diesen Zeiten gibt es unter 333 40 21.Am 7. September können Besucher der Kunstnacht Molinari dann mit einer kulturellen Lichtprozession auf den Straßen der Altstadt erleben. Start seines Spaziergangs ist um 18 Uhr am Kulturhaus.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.