Wahlhelfer fehlen noch

Spandau.Das Bezirkswahlamt sucht immer noch rund 350 Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 22. September. Sie sollen am Wahlsonntag für den ordnungsgemäßen Ablauf in den Wahllokalen sorgen. Interessierte können sich melden. Sie sollten zum Stichtag mindestens 18 Jahre alt sein und in Deutschland wohnen. Die ehrenamtlichen Helfer erwartet eine Aufwandsentschädigung von 31 Euro. Wer mithelfen will, der meldet sich bitte unter 902 79 20 96 oder schreibt eine Mail an bezirkswahl amt@ba-spandau.berlin.de. Insgesamt braucht der Bezirk 500 Wahlhelfer.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.