FK Srbija: Zehn Tore, kein Sieger

Spandau. Immerhin die Zuschauer kamen am vergangenen Sonntag an der Neuendorfer Straße auf ihre Kosten. Die Trainer hingegen werden beim 5:5 des Landesligisten FK Srbija gegen den Berliner SC II etliche Fehler ihrer Spieler ausgemacht haben. Srbija ist nach zwei Spielen zwar noch ohne Niederlage, allerdings auch noch ohne Sieg. Den Gastgebern gelang gegen die BSC-Reserve das Kunststück, fünf Mal einen Rückstand auszugleichen. Die Srbija-Tore erzielten Khorolskyi, Lukic, Gümüsdag, Coskun und Zodl.

Am kommenden Sonntag ist Srbija in der ersten Pokalrunde beim Berlin-Ligisten Nordberliner SC zu Gast (15 Uhr, Elchdamm).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.