Srbija verliert Kellerduell

Spandau. Landesligist FK Srbija hat sein Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen die SF Johannisthal überraschend deutlich mit 1:4 verloren. Die Sportfreunde warteten damit nach sechs sieglosen Spielen endlich wieder mit einem Dreier auf, Srbija dagegen blieb zum dritten Mal hintereinander ohne Sieg.

Die Gastgeber gerieten durch die Gelb-Rote Karte gegen Kucak früh in Unterzahl (15.), gestalteten das Spiel aber dennoch offen. Khorolskyi hatte sogar die Chance zum 2:1, traf aber aus zwei Metern nur den Pfosten. Im Gegenzug ging Johannisthal in Führung. „Zu elft hätten wir das Spiel gewonnen, da bin ich mir sicher“, sagte Enis Djerlek, Srbijas Sportlicher Leiter.

Nächster Gegner ist der Tabellendritte Blau-Weiß 90.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.