SW Spandau landet Big Point

Spandau. Erstmals seit dem 15. Spieltag hat SW Spandau die Abstiegsränge in der Landesliga verlassen. Dies gelang durch ein 3:1 (1:0) beim direkten Konkurrenten VfB Conordia Britz. In der wichtigen Partie machten nur die Gäste den Eindruck als hätten sie verinnerlicht, worum es geht. Britz zeigte dagegen eine äußerst schwache Leistung. Rübner brachte Spandau mit seinen Toren in der 17. und 61. Minute auf die Siegerstraße, Schmidt besorgte vom Elfmeterpunkt die Entscheidung (65.). Kayacilar sorgte nur noch für eine kleine Ergebniskorrektur (90.).

Weiter geht es für SW mit einem Heimspiel gegen den Tabellenvierten SC Charlottenburg (Sonntag 11.15 Uhr, Im Spektefeld). Dort gibt es einiges gutzumachen, das Hinspiel endete 1:6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.