Angebot der VHS für Geflüchtete

Berlin: VHS Steglitz-Zehlendorf |

Steglitz-Zehlendorf. Die Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf bietet seit Anfang Juli einen Erstorientierungskurs für geflüchtete Menschen an. Weitere sieben Kurse sind bis zum Ende des Jahres geplant.

Die Kurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Sie richten sich an Asylbewerber mit unklarer Bleibeperspektive und sollen ihnen helfen, sich im deutschen Alltag zurechtzufinden. Die Kurse behandeln Themen wie Einkaufen, Arbeit, Wohnen, Erziehung, Gesundheit, Mobilität, Werte und Zusammenleben.

Wer an einem der kostenlosen Kurse teilnehmen möchte, kann sich ab August mittwochs um 13 Uhr in der Volkshochschule in der Plantagenstraße 8, Raum 17 im 1. OG, beraten lassen. KaR

Anmeldungen unter  902 99 53 58, E-Mail: linn.leissner@ba-sz.berlin.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.