Bewerbungsphase für Stromkastenstyling läuft

Steglitz-Zehlendorf. Das Schulprojekt „Stromkastenstyling“ der Stromnetz Berlin GmbH geht weiter. Auch für 2018 können sich Schulklassen wieder bewerben. Die Mal- und Sprayaktion gibt es im nächsten Jahr bereits zum zehnten Mal.

Die Aktion richtet sich an Schüler ab der 5. Klasse. Jede Klasse gestaltet in einer einwöchigen Projektwoche 15 Stromkästen in ihrem Kiez. Zum Start der Projektwoche werden zunächst Motive entwickelt. Anschließend erstellen die Schüler unter Anleitung erfahrener Street-Art-Künstler und Pädagogen Schablonen oder erlernen Freihand-Spraytechniken. Dann wird alles erst einmal probeweise angewendet. Zum Abschluss wird das Gelernte an Stromkästen oder Trafostationen im Schulumfeld in die Tat umgesetzt.

Bis zum 23. Juli läuft die Bewerbungsfrist für Schulen per E-Mail an stromkastenstyling@strommetz-berlin.de. Die Plätze sind begrenzt und die Schulen werden spätestens bis Ende des Jahres benachrichtigt. Die ausgewählten Bewerber werden dann von April bis Oktober kommenden Jahres künstlerisch tätig. KaR

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.