Steglitz - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Er war der Meister der Verwandlungen und Gesichtsmimik: Der Comedystar Micro Nontschew - hier in der Amazon-Show "LOL" - lebte bis zu seinem Tod in Berlin Steglitz.
2 Bilder

Nachruf
Mirco Nontschew (†52) war unser Berliner Almjodler

BERLIN - Wie kaum ein anderer Komiker, prägte Mirco Nontschew eine ganze Generation und das Comdeygenre der 90er. Sein Leben und das grandiose Comeback bei Amazons Erfolgsformat "LOL - Last One Laughing" endete viel zu früh für den 52-jährigen Steglitzer.  Kennen Sie den? "Wetter, Wetter, Wetter - heute werden 30 Grad, hier 60 Grad - und da Buntwäsche." Das war Mirco Nontschew als Wettermann mit dem kleinen Vogel auf seiner Schulter in der damaligen RTL-Show "Samstag Nacht". Dort war er noch...

  • Steglitz
  • 05.12.21
  • 95× gelesen
Planet-Wein-Inhaberin Anja Schröder (Zweite von links) hat neben Weinen auch Produkte von Berliner Manufakturen ins Paket getan. Zu Gast beim Dezember-Tasting ist Nina Quade (links) von der Popcorn Bakery, und von Metzger Jörg Erchinger und Köchin Juliane Kintzel gibt es auch etwas zum Verkosten.

Schlemmen für Fortgeschrittene
Das Morgenpost-Online-Tasting verbindet Genuss mit Information und Unterhaltung

Beim Genießen sind vor allem die Sinne gefordert. Einen Wein, eine Schokolade oder ein Olivenöl muss man mit Augen, Nase, Zunge, ja sogar mit Fingern und Ohren entdecken. Gesellt sich dann Wissen hinzu, kann der Gaumenkitzel noch einmal viel intensiver werden. Daher liegen Formate, die Verkosten mit Information verbinden, gerade im Trend – so auch das Online-Tasting der Berliner Morgenpost. Dafür hat sich die Berliner Morgenpost mit einer charmanten Expertin zusammengetan, der...

  • Mitte
  • 01.12.21
  • 29× gelesen

Geschichten im Advent

Steglitz. Geschichten zum Advent werden in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, an jedem Montag nach den Adventssonntagen erzählt. So wie sich der Adventskranz mit Kerzen füllt, so werden die Erzählveranstaltungen von Termin zu Termin länger. Am ersten Termin Montag, 29. November erzählt eine Erzählerin 30 Minuten lang Geschichten, am Montag, 6. Dezember sind es schon zwei Erzähler, denen man 40 Minuten lang lauschen kann. Am Montag, 13. Dezember, gibt es 50 Minuten lang...

  • Steglitz
  • 26.11.21
  • 12× gelesen

Jazz-Standards zwischen Büchern

Steglitz. Die Brazil-US-Connection gibt am Donnerstag, 2. Dezember, 19 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, ein Konzert. Joan Osca am Alt-Saxofon und Valentin Gottlob am Klavier spielen traditionelle Jazz-Standards und interpretieren bekannte Titel von Thelonius Monk, Luiz Bonfa oder Joe Henderson. Beide Musiker sind ehemalige Schüler der Leo-Borchard-Musikschule und studieren nun am Jazz-Institut Berlin. 2019 gewannen sie in den Kategorien Beste Komposition, Ensemble und...

  • Steglitz
  • 25.11.21
  • 12× gelesen
„Himmlische Zeiten“ haben Angelika Mann, Franziska Becker, Heike Jonca und Nini Stadlmann (v.l.). Mit ihrer Revue bringen sie fröhliche Unterhaltung ins Schlosspark Theater.
2 Bilder

Altwerden ist nichts für Feiglinge
„Himmlische Zeiten“-Revue bringt Stimmung ins Schlossparktheater

„Himmlische Zeiten“ heißt die Revue, die derzeit am Schlosspark Theater für gute Laune und fröhliche Unterhaltung sorgt. Mit Angelika Mann, Nini Stadlmann, Franziska Becker und Heike Jonca ist das musikalische Stück namhaft besetzt. Mit großen Stimmen, (zum Teil) langen Beinen und viel Humor wirbeln die vier Schauspielerinnen noch bis zum 5. Dezember über die Steglitzer Bühne. Das Stück ist ein Gastspiel der Schauspielbühnen in Stuttgart und handelt vom Älterwerden. In der Privatabteilung eines...

  • Steglitz
  • 24.11.21
  • 57× gelesen

Eine Hommage an Hongkong

Steglitz. Am Dienstag, 30. November, 18.30 Uhr, liest Marko Martin aus seinem Buch „Die letzten Tage von Hongkong“ in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. In dem Buch geht es um eine Reise des Autors mit seinem Partner nach Hongkong. Die beiden ahnen nicht, dass sie Zeugen historischer Ereignisse werden sollen: Die letzten Proteste der Demokratiebewegung, gefolgt von einer Welle von Verhaftungen, dazu die Nachricht von einem neuartigen Virus – Sars-Cov-2. Der Anfang vom Ende des...

  • Steglitz
  • 23.11.21
  • 9× gelesen

Senat vergibt Stipendien

Berlin. Die Senatskulturverwaltung vergibt 2022 elf Arbeitsstipendien an Bildende Künstler aus den Bereichen Arbeiten auf Papier/Zeichnung, Bildhauerei, künstlerischer Film/Video, Installation, interdisziplinäre Kunst, Klangkunst, Kunst im Stadtraum, Künstlerische Fotografie, Malerei, Medienkunst und Performance. Die Stipendien sind mit jeweils 18 000 Euro dotiert und für in Berlin lebende und arbeitende Künstler ausgeschrieben. Gefördert werden professionell arbeitende Künstler, die ihre...

  • Mitte
  • 17.11.21
  • 19× gelesen

Im Primobuch wird’s kriminell

Steglitz. Im Primobuch, Herderstraße 24, geht es am Dienstag, 23. November, kriminell zu. In der Buchhandlung lesen ab 19 Uhr die Autorinnen Susanne Rüster und Connie Roters aus „Raublust“, der in Potsdam spielt, und aus „Tödliches Vergessen“, einem Berlin-Krimi aus dem Obdachlosen-Milieu. Es moderiert Heidi Ramlow. Der Eintritt ist frei, die Plätze sind begrenzt. Eintritt nur nach Reservierung unter Telefon 70 17 87 15 oder per E-Mail an kontakt@primobuch.de. Es gilt die 3G-Regel....

  • Steglitz
  • 16.11.21
  • 11× gelesen
Drei- und Viergeschosser mit 300 Genossenschaftswohnungen, erste Zeilenwohnblöcke Berlins, 1924 heftig angefeindet. Wegen der Flachdächer, aber wohl vor allem, weil erstmals solch moderne Bauten für Gewerkschafter errichtet wurden.
3 Bilder

Der Mann mit der Leiter lädt ein
Ein Stadtspaziergang durch Schillerpark und Schillerparksiedlung

Zum Stadtspaziergang lade ich Sie in den Weddinger Schillerpark ein, wo seit nunmehr 80 Jahren eine Bronzekopie des Schillerdenkmals vom Gendarmenmarkt steht. Namensgeber Friedrich Schiller, der Dichter, Philosoph und Geschichtsprofessor in Jena, wurde am 10. November 1759 geboren, also vor 262 Jahren. Als 1909, der Baubeginn des damals nördlichsten Volksparks Berlins mit seinem Namen verbunden wurde, hätte er wohl schallend gelacht. War doch 1859 in den Ländern deutscher Zunge sein 100....

  • Wedding
  • 15.11.21
  • 178× gelesen

Lesung im Primobuch

Steglitz. Die Autorin Jenny Schon stellt am Mittwoch, 15. Dezember, 19 Uhr, ihren neuen Roman „Das Seidenbrokatsofa“ vor. Sie liest aus ihrem im Dittrich Verlag erschienenen Buch im Primobuch, Gritznerstraße, Ecke Herderstraße. Begleitet wird die Lesung von den Musikerinnen Claudia Risch und Astrid Weins. Der Eintritt ist frei. KaR

  • Steglitz
  • 12.11.21
  • 8× gelesen

Bilder von DDR-Künstlern

Steglitz. Gemälde und Grafik aus der DDR sind derzeit in der Galerie Hennwack, Albrechtstraße 112, zu sehen. Gezeigt wird sogenannte staatsnahe Kunst, wie die Darstellung von Arbeitern oder Bauten des Sozialismus. Daneben werden auch Bilder ausgestellt, die die Experimentierlust von Künstlern zu DDR-Zeiten zeigen. Zu sehen sind Bilder unter anderem von Josef Hegenbarth, Ronald Paris, Oskar Nerlinger, Wolfgang Würfel, Lea Grundig, Walter Womacka, Eva Johanna Rubin und Heinz Drache. Die Galerie...

  • Steglitz
  • 12.11.21
  • 6× gelesen
Christoph Hagemann, Friederike Stahmer, Carsten Albrecht und Christiane Rosiny wurden für ihr Engagement ausgezeichnet.

Medaillen ein Jahr später
Chorleiter erhalten Auszeichnung im Deutschen Chorzentrum

Die im Herbst 2020 mit der Geschwister-Mendelssohn-Medaille ausgezeichneten vier Berliner Chorleiter konnten ihre Auszeichnung wegen Corona erst am 1. November dieses Jahres im Deutschen Chorzentrum, Karl-Marx-Straße 145, persönlich entgegennehmen. Petra Merkel und Thomas Hennig, Präsidentin und Vizepräsident des Chorverbandes, konnten die Medaillen nun übergeben, die der Chorverband mit der Mendelssohn-Gesellschaft im Gedenken an die Geschwister Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel und...

  • Neukölln
  • 09.11.21
  • 50× gelesen

Bach leuchtet in der Lukas-Kirche

Steglitz. Am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. November, jeweils von 19 bis 19.45 Uhr spielt Kantor Markus Epp in der Lukas-Kirche, in der Friedrichsruher Straße 6 Orgelmusik von Johann Sebastian Bach. Dazu erstrahlt die Kirche zu den Orgelklängen unter dem Motto „Bach leuchtet“ in wechselnden Licht-Installationen. Dazu improvisieren Musiker Jazz und Neue Musik. Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3G-Regel. Mehr Infos auf http://www.lukasmusik.de/ KaR

  • Steglitz
  • 04.11.21
  • 50× gelesen
Celina Schmidt wird von ihrem Spielpartner und Leiter des Zimmertheaters Steglitz Günter Rüdiger begleitet.

Akustisch humorvoller Abend
Songs und Sketche im Zimmertheater

Einen Abend lang den Alltag vergessen und für ein paar Stunden in eine sorgenfreie Welt abtauchen – dazu lädt die junge Schauspielerin und Sängerin Celina Schmidt ein. Im Zimmertheater Steglitz bietet sie ein buntes Programm. Das Publikum des Zimmertheaters erwartet ein akustisch humorvoller Abend – kurz AHA. Sie erleben ein abwechslungsreiches Programm mit Songs aus Musical, Pop und mehr. Auch lustige Sketche hat Celina Schmidt im Gepäck. Die junge Schauspielerin nimmt die Zuschauer mit auf...

  • Steglitz
  • 02.11.21
  • 144× gelesen

Autoren lesen im Primobuch

Steglitz. Im Primobuch in der Herderstraße 24 findet am Sonnabend, 30. Oktober, ab 19 Uhr eine Autorenlesung mit Bernd Kebelmann und Joscha Remus statt. Kebelmann stellt seinen Reiseroman „Blind Date mit Ägypten“ vor und Remus liest aus seinem Buch „Der Lichtertanz am Mauerpark“. Der Eintritt ist frei. Eine Reservierung ist wegen der begrenzten Platzzahl aber erforderlich unter Telefon 70 17 87 15 oder per E-Mail an kontakt@primobuch.de. KaR

  • Steglitz
  • 23.10.21
  • 11× gelesen
Der Journalist Tim Pröse (rechts) liest am 19. November, 20 Uhr aus seinem Buch "Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst" und plaudert darüber mit dem Intendanten des Schlosspark Theaters.
2 Bilder

Stars aus TV und Kino
Schlosspark Theater präsentiert Konzerte und Lesungen

In den kommenden Herbst- und Winterwochen geben sich am Schlosspark Theater die Stars aus Fernsehen und Kino die Türklinke in die Hand. Grund sind viele Gastspiele. Die Zuschauer erleben unter anderem Konzerte und Lesungen. Montags um 20 Uhr, sonnabends um 16 Uhr und sonntags um 20 Uhr – das sind in den kommenden Monaten, die Termine, die sich Theaterfreunde vormerken sollten. An diesen Tagen präsentiert das Schlosspark Theater eine Reihe von Veranstaltungen. Zu erleben sind Konzerte von...

  • Steglitz
  • 22.10.21
  • 45× gelesen
Arthur-Iren Martini (links) und Henning Kreitel mit ihren "Kuchenoasen". Arbeitstreffen gab es auch bei "Frau Behrens".
2 Bilder

Star-Plätze mit echter Kaffeehauskultur
Zwei Berliner präsentieren ihre persönlichen "Kuchenoasen"

Potterlich geheimnisvoll bei Frau Behrens, höfische Tradition im "Buchwald", heimelige Bürgerstube im "Kredenz" oder gedichtete Liebe im "Anna Blume": In Berlin gibt es Kaffeehäuser, die sind so originell und mondän, dass Espresso, Cappuccino und Co. zur koffeinhaltigen Nebensache werden. Die „Kuchenoasen“ stellen sie vor. Berlin quillt über von Cafés. Doch nur wenige haben ihn: den Geist echter Kaffeehauskultur, wo die Torten noch handgemacht sind, das Ambiente originell und die Stimmung...

  • Kreuzberg
  • 20.10.21
  • 474× gelesen
  • 1

Eine Kiste mit Rhythmus
Cajon-Workshop in der Bibliothek

Rhythmus steht im Mittelpunkt eines Cajon-Workshops in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek am 26. Oktober von 17 bis 20 Uhr statt.. Percussion-Dozent Matthias Philipzen vermttelt Laien und Profis die Spielweisen des Cajon. Die Teilnehmenden erlernen die Schlagtypen und speziellen Sounds auf dem Instrument, Basisrhythmen und Rhythmen zur Songbegleitung, Stilistiken von Hip-Hop bis Latin und leichte mehrstimmige Ensemblestücke. Der kostenfreie Workshop richtet sich an alle Rhythmusinteressierten,...

  • Steglitz
  • 12.10.21
  • 15× gelesen
Die Fragen in "Smart 10 Family" können auch die Jüngeren in der Familie beantworten.
2 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Viel Auswahl: „Smart 10 Family“ – Um keine Antwort verlegen

Frage-und-Antwort-Spiele boomen im Fernsehen wie auf dem Spieltisch seit Jahren gleichermaßen. Umso erstaunlicher, dass sich dafür immer wieder ein neuer Dreh finden lässt, um Interesse zu wecken. Wie dies mit „Smart 10“ durch eine Kombination aus Wissen und Zocken gelungen ist. 200 Fragen nebst 2000 Antworten warten auf die Raterunde. Während man von Günther Jauch auf dem Weg zur Million zu jeder Frage nur vier Antworten zur Auswahl serviert bekommt, von denen auch nur eine zutrifft,...

  • Kreuzberg
  • 06.10.21
  • 52× gelesen

Im Gespräch mit Musikern

Steglitz. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek hat zwei weitere Folgen ihrer jeweils 30-minütigen Gespräche mit Musikexperten aufgezeichnet. Sie sind in der digitalen Sendereihe „Musik nachgefragt!“ auf dem YouTube Kanal des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf zu sehen. Der Musik-Makerspace-Experte Felix Roscher demonstriert in Folge 5 im Gespräch mit der Musikbibliothekarin Cortina Wuthe, wie man zukünftig kreativ in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Musik selber aufnehmen kann. Er klärt das Rätsel um...

  • Steglitz
  • 01.10.21
  • 8× gelesen
Anzeige
Während SAMi erzählt, könnt ihr die Bilder betrachten.
Aktion 3 Bilder

Mit dem Lese-Eisbär Geschichten entdecken
Ravensburger verlost fünf SAMi-Starter-Sets

„Hör, was du siehst!“ lautet das Motto der Ravensburger Eigenentwicklung und Produktneuheit SAMi im Herbst 2021. Im Mittelpunkt steht der Lese-Eisbär SAMi, der Kindern spannende Geschichten erzählt – über ein innovatives Hör- und Bucherlebnis. Dazu stecken Kinder eines der SAMi-Bilderbücher in dessen Eisscholle. Mit dem Aufschlagen des Buches startet die Geschichte als Hörbuch mit professionellen Stimmen, Geräuschen und musikalischer Untermalung. Der Clou: Die Kinder steuern die Geschichte...

  • Steglitz
  • 01.10.21
  • 1.029× gelesen

Steglitz zwischen sechs und acht Uhr

Steglitz. Am Sonnabend, 2. Oktober, 15 Uhr, wird im Primobuch, Herderstraße 24, eine Fotoausstellung eröffnet. Unter dem Motto „Corona Blues… nein Danke“ zeigt die Steglitzer Fotografin Christine Pöttker Fotografien aus dem Bezirk. Sie streifte ab März vergangenen Jahres täglich frühmorgens zwischen sechs und acht Uhr durch ihre direkte Nachbarschaft. Mit der Kamera erfasste sie eher übersehene Kostbarkeiten der Natur und entdeckte ihre unmittelbare Umgebung zu allen Jahreszeiten mit einem...

  • Steglitz
  • 30.09.21
  • 40× gelesen

Kurse und zwei Konzerte
29. Internationale Steglitzer Tage für alte Musik finden vom 1. bis 8. Oktober statt

Vom 1. bis 8. Oktober veranstaltet der Freundeskreis der Musikschule in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt wieder die Internationalen Steglitzer Tage für Alte Musik. Bereits zum 29. Mal erarbeiten sich Sänger, Gesangsstudenten oder Laien Werke berühmter Komponisten des Barock. In diesem Jahr steht die Oper von Johann Adolf Hasse (1699 – 1783) „L'Olimpiade“ und das Singspiel „Der lächerliche Printz Jodelet“ von Reinhard Keiser (1674 – 1789) im Mittelpunkt. Im Meisterkurs I geht es um das Gesangs-...

  • Steglitz
  • 20.09.21
  • 38× gelesen
Diese Platte markiert die Mitte von Berlin.

Stadtspaziergang
Die wirkliche Mitte Berlins entdecken

Zur 192. Berliner-Woche-Führung lade ich Sie zum Mittelpunkt Berlins ein. Der befindet sich nicht, wie man denken könnte, am Fernsehturm oder an der Siegessäule. Nein, der Mittelpunkt Berlins befindet sich in Kreuzberg und er hat sogar eine Adresse: Alexandrinenstraße 13, 10969 Berlin. Eine rechteckige Steinplatte markiert diesen Mittelpunkt – laut Inschrift verantwortet vom Vermessungsamt Kreuzberg in Zusammenarbeit mit der Steinmetz- und Bildhauer-Innung Berlin. Die Festlegung...

  • Kreuzberg
  • 15.09.21
  • 218× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.