Steglitz - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

29.03.19, 11 Uhr: Enthüllung der Informationsstele an der ehemaligen „Rassenhygienischen und bevölkerungsbiologischen Forschungsstelle“ des ehemaligen Reichsgesundheitsamtes, Unter den Eichen 82-84
29.03.19, 11 Uhr: Enthüllung der Informationsstele an der ehemaligen „Rassenhygienischen und bevölkerungsbiologischen Forschungsstelle“ des ehemaligen Reichsgesundheitsamtes, Unter den Eichen 82-84

Enthüllung der Informationsstele über die Abteilung "Rassenhygienische und bevölkerungsbiologische Forschungsstelle" des ehemaligen Reichsgesundheitsamtes während der Zeit des Nationalsozialismus am Freitag, den 29. März 2019, 11 Uhr Unter den Eichen 82–84 Ecke Bötticherstraße, 12203 Berlin Die Idee zu einer solchen Stele wurde u.a. durch ein Dokumentartheaterstück des HISTORIKERLABORS e.V. zum Thema angeregt. Die Aufgabe dieser Forschungsstelle bestand in der Erforschung und...

  • Steglitz
  • 19.03.19
  • 35× gelesen
Kultur

Auf den Spuren von Otto Lilienthal

Lichterfelde. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) lädt am Sonnabend, 23. März, 14 Uhr, wieder zu einem Kiezspaziergang ein. Dieses Mal wandeln die Teilnehmer auf den Spuren von Otto Lilienthal. Anmeldungen und mehr Infos gibt es per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@steglitz-zehlendorf.de oder unter ¿902 99 52 56. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. KaR

  • Steglitz
  • 16.03.19
  • 25× gelesen
Kultur
Auch wieder auf dem Spielplan ist das Multikulti-Stück „Monsieur Claude und seine Töchter“.
3 Bilder

Charlys Tante kommt
Komödienklassiker eröffnet Frühjahrs- und Sommersaison im Schlosspark Theater

Das Schlosspark Theater geht mit einem Komödienklassiker in die Frühjahrssaison. „Charlys Tante“ wurde neu inszeniert. Im August geht das Schlosspark Theater erstmals in die Sommerferien. Bis zur Theaterpause werden die Lachmuskeln ordentlich strapaziert. Am Sonnabend, 6. April, bringt das Theater „Charlys Tante“ auf die Bühne. Der Klassiker ist vielen aus zahlreichen Verfilmungen bekannt. Die Rolle der Anstandsdame spielten unter anderem Heinz Rühmann (1955) oder Peter Alexander (1963). Am...

  • Steglitz
  • 10.03.19
  • 100× gelesen
Kultur
Das neue Team an der Spitze des Schlosspark Theaters: Markus Lorenz und Dieter Hallervorden.

Neuer Leiter am Schlosspark Theater
Dieter Hallervorden bekommt Verstärkung

An der Seite des Intendanten Dieter Hallervorden führt Markus Lorenz als neuer Theaterleiter das Schlosspark Theater. Hallervorden freut sich auf die Zusammenarbeit und neue Impulse. Markus Lorenz kommt aus Hamburg nach Berlin. Der gebürtige Rheinländer ist ausgebildeter Schauspieler. Seine ersten Schritte auf den Brettern, die die Welt bedeuten, machte er noch während seiner Schauspielausbildung auf einer Probebühne an den Hamburger Kammerspielen. Es folgten Engagements unter anderem in...

  • Steglitz
  • 28.02.19
  • 96× gelesen
Kultur

Fotos von Krieg und Chaos
Amnesty International zeigt bewegende Zeugnisse zum Thema Flucht

„Menschen auf der Flucht“ heißt eine Fotoausstellung von amnesty international in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek. Zu sehen sind Fotos zum Thema Flucht, die auf 30 Tafeln präsentiert werden. Allein 2016 waren weltweit mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Sie flohen vor politischer und religiöser Verfolgung, vor Kriegschaos, Hunger und klimatischer Zerstörung ihrer Lebensgrundlagen, wurden aber oft auch aus ihrer angestammten Heimat gewaltsam vertrieben und zur Flucht ins Ungewisse...

  • Steglitz
  • 23.02.19
  • 60× gelesen
Kultur

67. Steglitzer Woche
Steglitz-Zehlendorf sucht wieder das Supertalent

Die Steglitzer Woche wirft ihre Schatten voraus. Der Bezirk sucht für das traditionelle Volksfest, dass vom 24. Mai bis zum 10. Juni am Teltowkanal gefeiert wird, das Supertalent. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Auch in diesem Jahr können sich Künstler auf der großen Bühne der 67. Steglitzer Woche der Jury und dem Publikum präsentieren und sich mit ihren Beiträgen für den 10. Kleinkunstpreis bewerben. Gefragt sind Darbietungen unter anderem aus den Bereichen Musik, Tanz, Comedy,...

  • Steglitz
  • 18.02.19
  • 82× gelesen
Kultur
Die Künstlerin Alice Gruen lädt ein in Alice's Wunderland. Auf den kleinen Tafeln links und rechts können die Besucher ihr eigenes Wunderland entwerfen.
5 Bilder

Selbst zum Kunstwerk werden
Graffiti-Kunst macht Boulevard Berlin zur Selfie-Kunst-Galerie

Sie nennen sich Olly Oxford, Alice Gruen, Taxi oder Snider und sind Graffiti-Künstler. Unter dem Titel „Hashtag Boulevard Berlin“ präsentieren sie großformatige und farbintensive Kunstwerke auf über mehreren hundert Metern Wandfläche. Der Clou: alle Werke sind so konzeptioniert, dass die eigentliche Kunst erst entsteht, wenn der Betrachter sich zum Teil des Werkes macht – ganz einfach per Selfie. Auf fast allen der großen Wandgemälde gibt es eine Stelle, wo sich der Betrachter in das Bild...

  • Steglitz
  • 07.02.19
  • 193× gelesen
Kultur
Wie in einem Comic geht es in dem Stück "Mörder und Mörderinnen" zu, das am 9. Februar am Schlosspark Theater seine Uraufführung erlebt.

Laut und turbulent
Schlosspark-Theater bringt Krimi-Komödie als Comic auf die Bühne

Das Schlosspark Theater ist immer wieder für eine Überraschung gut: Die nächste Produktion ist eine Krimi-Komödie, die als Berlin-Comic inszeniert wurde. Das bedeutet: Es geht turbulent zu, es scheppert und kracht. Der Titel der Krimi-Komödie ist „Mörder und Mörderinnen“ – ganz im Sinne der geschlechtergerechten Sprache. Die Geschichte beginnt in Berlin nach einer rauschhaften Nacht und mit Katerstimmung. Dr. Rudolf Wagner entdeckt neben sich im Ehebett einen schrägen Typen. Der heißt...

  • Steglitz
  • 02.02.19
  • 84× gelesen
Kultur

Tanz der Generationen
Festival in der TanzTangente

„Das Bedürfnis zu tanzen ist keine Frage des Alters, sondern der Lebenseinstellung“, so lautet die Philosophie der TanzTangente, Ahornstraße 24. Sie veranstaltet erstmals ein Festival „Tanz der Generationen“ vom 4. bis 9. Februar. Das Festival beginnt am Montag, 4. Februar, 10 Uhr, mit der Familienvorstellung „Café MundO...in einer Gewitternacht“. Das ist ein philosophisches Tanzspektakel für alle Menschen, die sich mit aktuellen Fragen zur Welt auseinandersetzen. Am gleichen Tag und am...

  • Steglitz
  • 27.01.19
  • 17× gelesen
KulturAnzeige

Tangente Dance Festival
Tanz der Generationen in Steglitz

Vom 4. - 9. Februar findet zum ersten Mal das intergenerative Tangente Dance Festival in der TanzTangente in Berlin-Steglitz statt. Unter dem Motto „bring different people move together“ präsentiert das Festival ein vielfältiges Programm aus Workshops, Tanzaktionen und Tanzvorstellungen für alle Generationen. Das Bedürfnis zu tanzen ist keine Frage des Alters, sondern der Lebenseinstellung. „Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge, bindet den Vereinzelten an...

  • Steglitz
  • 25.01.19
  • 21× gelesen
Kultur

Theaterworkshop in den Ferien

Steglitz. In den Winterferien, vom 4. bis 9. Februar, jeweils 10 bis 20 Uhr, dreht sich im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, alles rund um das Theater. Stefan Kleinert, Schauspieler, Theaterpädagoge und Regisseur am Schlosspark Theater, führt theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 16 Jahren in die Kunst des Theaterspielens ein. Auf dem „Stundenplan“ stehen Improvisation, Theaterübungen und viel Spaß. Zum Abschluss am Sonnabend, 9. Februar, zeigen die Teilnehmer ihren...

  • Steglitz
  • 22.01.19
  • 28× gelesen
Kultur
Auf ihren Installationen beschäftigt sich Moira Zoitl mit der Farbe Blau. Fotos aus dem Jahr 1877 zeigen die kolonialen Ausbeutungsmechanismen auf. Im Hintergrund läuft eine Videoperformance des indischen Künstlers Sajan Mani.
2 Bilder

Die Farbe des Kolonialismus
Ausstellung zu den Ursprüngen des Blaudrucks

Den Ursprüngen des Blaudrucks und seiner Verbreitung in Mitteleuropa widmet sich eine Ausstellung „According to blueprint“ in der Galerie der Schwartzschen Villa. Darin zeigt die Künstlerin Moira Zoitl Installationen und Objekte. Die Installationen greifen die kolonialen Ausbeutungsmechanismen auf, die in einer historischen Fotoserie des Fotografen Oscar Mallitte aus dem Jahr 1877 festgehalten sind. Auf den Bildern sind die Abläufe und Arbeitsbedingungen in einer Indigo-Fabrik im indischen...

  • Steglitz
  • 17.01.19
  • 41× gelesen
Kultur
Über die Suffragette Ethel Smyth hält die Musikwissenschaftlerin Cornelia Bartsch einen Vortrag.
2 Bilder

Filme, Vortrag, Satire und Musik
Steglitz-Zehlendorf veranstaltet eine Themenwoche zum Frauenwahlrecht

1919 fanden die ersten nationalen und kommunalen Wahlen statt, an denen auch Frauen ihre Stimme abgeben oder sich selbst zur Wahl stellen konnten. Dieses Recht hatten sich Frauen lange erkämpft. 1918 wurde es Wirklichkeit. Im Bezirk beschäftigt sich eine Veranstaltungsreihe in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit diesem Thema. Auf dem Programm der Themenwoche „Frauenwahlrecht“ vom 21. bis 25. Januar stehen Filme, Musik, ein Vortrag, Satire und eine Impro-Show. Zum Auftakt werden am Montag,...

  • Steglitz
  • 14.01.19
  • 44× gelesen
Kultur
„Einstieg“ heißt das Gemälde von Rosa Loy, das in der Ausstellung im Gutshaus Steglitz zu sehen ist.

Von Tag zu Tag
Die Malerin Rosa Loy eröffnet mit einer Werkschau die kommunale Galerie im Gutshaus

Am 17. Januar eröffnet das Kunstamt im Gutshaus Steglitz eine neue kommunale Galerie für zeitgenössische Malerei. In der ersten Ausstellung ist eine Werkschau der Malerin Rosa Loy zu sehen. „Es ist eine große Freude für uns, dass wir in diesem Haus künftig renommierte Künstler ausstellen können“, sagt Christine Nippe, Programmkoordinatorin im Kunstamt Steglitz und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die neue Galerie soll den Berliner Südwesten als Kulturstandort mehr ins öffentliche...

  • Steglitz
  • 10.01.19
  • 313× gelesen
Kultur
Wieder auf dem Spielplan im Schlosspark Theater steht die Erfolgskomödie „Sonny Boys“. Darin begeistern Dieter Hallervorden (links) und Philipp Sonntag als Didi und Phil seit 2013 das Publikum.
2 Bilder

Wiedersehen mit Bekannten
Schlosspark Theater bietet von Januar bis März ein vielfältiges Programm

Das Jahr 2019 beginnt im Schlosspark Theater mit Partystimmung und viel Musik. Im ersten Quartal steht außerdem die Uraufführung einer neue Produktion auf dem neuen Spielplan. Die Wiederaufführungen sorgen unter anderem für ein Wiedersehen mit den „Sonny Boys“. Die neue Produktion der Steglitzer Bühne heißt „Mörder und Mörderinnen“. In dem Berlin-Comic von Hartmann Schmige „spiegelt sich der Wahnsinn der gegenderten Sprache wider“, lässt Theaterchef Dieter Hallervorden im Vorwort des...

  • Steglitz
  • 08.01.19
  • 73× gelesen
Kultur
Regisseurin Elisabeth Engstler, Schauspielerin Esther Zimmering und Autorin Marita Urfey-Mühlens äußern sich mit dem Stück „Besetzt“ auf ihre Weise zur Me Too-Debatte.
2 Bilder

Stilles Örtchen öffnet verspätet
Me Too-Debatte auf der Damentoilette im Zimmertheater

Nachdem die Premiere des Ein-Personen-Stückes „Besetzt“ Ende September aus Krankheitsgründen verschoben werden musste, steht die Erstaufführung nun am Freitag, 18. Januar, 20 Uhr, auf dem Spielplan des Zimmertheaters Steglitz. Das zentrale Thema des Stückes ist die Me Too-Debatte. Die bekannte Schauspielerin Esther Zimmering verkörpert darin Anna-Maria, die Chefin auf der Damentoilette eines Berlinale-Kinos. In der Promi-Nasszelle ist eigentlich der aufregendste Ort des Filmfestivals. Hier...

  • Steglitz
  • 04.01.19
  • 71× gelesen
KulturAnzeige
Cafe MundO... in einer Gewitternacht
4 Bilder

TANGENTE DANCE FESTIVAL
Tanz der Generationen in Steglitz

Vom 4. - 9. Februar 2019 findet zum ersten Mal das intergenerative Tangente Dance Festival in der TanzTangente in Berlin Steglitz statt. Unter dem Motto „bring different people move together“ präsentiert das Festival ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Tanzaktionen und Tanzvorstellungen für alle Generationen – vom Kreativen Kindertanz, TanzTheater, über Urbane Tanzstile, Akrobatik bis hin zum Indischen Tanz. Das Festival wird am 4. Februar um 11 Uhr eröffnet mit der...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 23× gelesen
KulturAnzeige
8 Bilder

TANGENTE DANCE FESTIVAL
Tanz der Generationen in Steglitz

Vom 4. - 9. Februar 2019 findet zum ersten Mal das intergenerative Tangente Dance Festival in der TanzTangente in Berlin Steglitz statt. Unter dem Motto „bring different people move together“ präsentiert das Festival ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Tanzaktionen und Tanzvorstellungen für alle Generationen – vom Kreativen Kindertanz, TanzTheater, über Urbane Tanzstile, Akrobatik bis hin zum Indischen Tanz. Das Festival wird am 4. Februar um 11 Uhr eröffnet mit der...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 11× gelesen
  •  1
KulturAnzeige
8 Bilder

TANGENTE DANCE FESTIVAL
Tanz der Generationen in Steglitz

Vom 4. - 9. Februar 2019 findet zum ersten Mal das intergenerative Tangente Dance Festival in der TanzTangente in Berlin Steglitz statt. Unter dem Motto „bring different people move together“ präsentiert das Festival ein abwechslungsreiches Programm aus Workshops, Tanzaktionen und Tanzvorstellungen für alle Generationen – vom Kreativen Kindertanz, TanzTheater, über Urbane Tanzstile, Akrobatik bis hin zum Indischen Tanz. Das Festival wird am 4. Februar um 11 Uhr eröffnet mit der...

  • Steglitz
  • 03.01.19
  • 12× gelesen
Kultur
Auf dem längsten Fensterbrett Berlins reihen sich 50 verschiedene Zimmerpflanzen aneinander.
6 Bilder

Geliebt, gegossen, vergessen
Sonderausstellung im Botanischen Museum über das „Phänomen Zimmerpflanze“

Bei dem einen wachsen sie üppig und geben dem Wohnzimmer die Anmutung einer grünen Oase, bei anderen bieten sie einen eher traurigen Anblick: die Zimmerpflanzen. Unter dem Titel „Geliebt, gegossen, vergessen: Phänomen Zimmerpflanze“ werden die emotionalen Facetten einer ganz besonderen Beziehung beleuchtet und Geschichten zwischen liebevoller Pflege und gedankenlosem Konsum erzählt. In der Sonderausstellung zeigt das Botanische Museum Zimmerpflanzen als tägliche Begleiter, duldsame...

  • Steglitz
  • 01.01.19
  • 69× gelesen
Kultur
Mit dem Salon Orchester Berlin und den Gesangssolisten Susann Hülsmann und Martin Stange begrüßen die Besucher des Schlossparktheaters am 1. Januar das neue Jahr
3 Bilder

Party, Theater, Konzert und Sport
Tipps für einen abwechslungsreichen Jahreswechsel im Bezirk

Die große Silvesterparty ist nicht Jedermanns Sache. Alternativ und etwas ruhiger kann man den  Jahreswechsel im Theater verbringen und das neue Jahr gleich beschwingt, mit Musik und mit Leibesübungen begrüßen. Gleich zweimal lädt Nottkes Kieztheater, Jungfernstieg 4c, am 31. Dezember zu einer Schiffsreise mit dem Traumschiff ein. Das erste Mal legt der Dampfer um 16 Uhr ab. Dann gibt es auch Kaffee und Kuchen. Anschließend geht es um 20.30 Uhr auf große Fahrt. Dabei geht es ziemlich...

  • Steglitz
  • 26.12.18
  • 86× gelesen
Kultur
Für einen Weihnachtsspaziergang bietet sich der Christmas Garden im Botanischen Garten an.
3 Bilder

Musik, Theater, Gottesdienste und Markt
Tipps für abwechslungsreiche und kulturvolle Tage rund um das Weihnachtsfest

Weihnachtsfeier für Alleinstehende, Theater, Kabarett, Musik oder noch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt – an den Weihnachtsfeiertagen muss niemand das Fest nur unterm Christbaum verbringen. Und am 4. Advent können sich Große und Kleine schon auf das Fest einstimmen lassen. Das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, lädt am 4. Adventssonntag, 23. Dezember, und am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, jeweils 20 Uhr zu einem festlichen Weihnachtskonzert ein. Die Schauspielerin Antje Rietz...

  • Steglitz
  • 16.12.18
  • 54× gelesen
Kultur
Auf großen Aufstellern werden in der Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht Biografien von neun Frauen erzählt, die sich für die Gleichberechtigung der Frauen engagierten.
4 Bilder

Ergebnisse einer Spurensuche
Bezirksamt zeigt Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Im Atelier der Schwartzschen Villa präsentiert das Kulturamt derzeit erste Ergebnisse einer Spurensuche im Bezirk zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht. Die Ausstellung lädt dazu ein, einen Blick auf das Leben bemerkenswerter Frauen zu werfen. Beispielhaft stellt die Werkstattausstellung neun Biografien von Frauen vor, die für die politische und gesellschaftliche Gleichberechtigung von Frauen eintraten. Den Frauen wurde damals wie heute nichts geschenkt. Der Titel der Ausstellung „Kampf...

  • Steglitz
  • 02.12.18
  • 52× gelesen
Kultur

Lottogeld für Steglitzer Theater

Steglitz. Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin unterstützt das Schlosspark Theater Steglitz mit 600 000 Euro. Das Geld ist ein Zuschuss zur Mitfinanzierung weiterer Eigenproduktionen der Spielzeit 2018/19 der Bühne von Dieter Hallervorden. Es war die vierte Vergaberunde dieses Jahres. Unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller wurden über 18,3 Millionen Euro auf 32 gemeinnützige Projekte im Land Berlin ausgeschüttet. Insgesamt hat die Lotto-Stiftung in diesem Jahr 53...

  • Steglitz
  • 30.11.18
  • 19× gelesen

Beiträge zu Kultur aus