BVV stiftet Preis für Unternehmer

Steglitz-Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung will künftig ein Unternehmen des Bezirks als "Unternehmen des Jahres" auszeichnen. Es sollte besondere Erfolge vorweisen und einen Betrag zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Steglitz-Zehlendorf und zum Allgemeinwohl leisten. Auswahlkriterien sind unter anderem besonders umweltfreundliche und energieeffiziente Produktion, Schaffung von Arbeitsplätzen im Bezirk und besonderes soziales Engagement. Vorschlagsberechtigt sind die Fraktionen der BVV. Eine Jury wird aus den Vorschlägen einen Preisträger auswählen. Aus Mitteln der Wirtschaftsförderung erhält der Unternehmer des Jahres ein Preisgeld.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.