Frau starb nach Explosion

Steglitz.Am Freitag, 8. März, ist es nach noch unklarer Ursache zu einer Verpuffung in einer Steglitzer Wohnung gekommen. In den frühen Morgenstunden hörten die Bewohner des Hauses in der Schloßstraße einen lauten Knall aus einer im dritten Obergeschoss eines Hinterhauses gelegenen Wohnung. Weil Rauch aus dem Fenster austrat, alarmierten sie die Feuerwehr. Als die rund 40 Einsatzkräfte in der Wohnung eintrafen und den Brand löschten, fanden sie dort eine leblose Frau. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden