Sommerkonzert entführt nach Portugal

Steglitz-Zehlendorf. Mit Fado, dem typischen musikalischen Ausdruck der Portugiesen, verbindet man vor allem zärtliche und melancholische Klänge und Kompositionen.

Dass es auch leichte und humorvolle Fados gibt, zeigt das Trio Fado beim Sommerkonzert im Botanischen Garten am Freitag, 19. Juli, 18 Uhr. Die drei Musiker bewahren stets die Balance der traditionellen Fados mit ihren eigenen Kompositionen. Nach bisher zwei erschienenen CDs der Gruppe, gibt es in diesem Jahr die dritte Scheibe mit dem Titel "nunca é tarde". Dieser Titel findet sich auch als Lied auf der CD mit einem Text von Maria Carvalho, der speziell für den Film "Nachtzug nach Lissabon" von dem Trio Fado eingespielt wurde. Karten für das Konzert gibt es für 15 Euro, ermäßigt zehn Euro, an den Eingängen des Botanischen Gartens, Königin-Luise-Straße und Unter den Eichen, auch noch am Konzerttag. Der Garteneintritt ist inklusive.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.