Steglitzer Verein erhält Preisgeld über 10 000 Euro

Steglitz. Die Stiftung Oskar-Helene-Heim hat den Verein XENION Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte mit der Helene-Medaille 2016 ausgezeichnet. Die Stiftung würdigt damit die engagiert und fachkompetente Beratung und Behandlung von gefolterten und traumatisierten Flüchtlingen. Die Medaille ist mit einem Preisgeld von 10 000 Euro dotiert. Seit seiner Gründung vor 30 Jahren engagiert sich XENION als erste Institution in Berlin für politisch Verfolgte und Gefolterte. Der Verein unterstützt seither Menschen, um die psychischen und sozialen Folgen von Flucht und extremen Gewalterfahrungen zu überwinden. KaR
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.