Croatia kassiert erste Pleite

Tempelhof. Nach dem überzeugenden 2:0-Sieg bei Eintracht Mahlsdorf vor anderthalb Wochen im ersten Saisonspiel hat Berlin-Ligist SD Croatia am vergangenen Mittwoch zunächst nachgelegt. Gegen den BFC Dynamo II gewann die Mannschaft von Trainer Marco Wilke durch Tore von Mehmet Uzuner (60.) und Marin Lezaic (76.) erneut 2:0.

Am vergangenen Sonnabend aber musste der Aufsteiger seine erste Niederlage hinnehmen. Die Tempelhofer verloren ihr Auswärtsspiel beim SV Empor nach einem Treffer von Steven Rajemann (48.) 0:1. Einen Vorwurf wollte Wilke seinem Team nicht machen: „Uns haben zehn Spieler gefehlt, das kann man bei drei Spielen in sechs Tagen nicht kompensieren.“

Weiter geht es für Croatia am Sonntag mit dem Heimspiel gegen den Berliner SC (15 Uhr, Friedrich-Ebert-Stadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.