Croatia: Matchwinner Jeckl

Tempelhof. Berlin-Ligist SD Croatia hat am vergangenen Sonnabend nach sieben sieglosen Spielen in Folge seine Durststrecke beendet. Im Auswärtsspiel beim VfB Hermsdorf gewann die Mannschaft von Trainer Marco Wilke 4:2 (2:0). Zum Matchwinner avancierte dabei Jeckl, auf dessen Konto drei Tore gingen. Zudem traf Lezaic für Croatia, während Bornfleth und Winkens mit zwei Treffern in der Schlussphase noch etwas Ergebniskosmetik für die Hermsdorfer betrieben.

Wilke war zwar erleichtert, einen Wermutstropfen erhielt der Sieg dennoch: Kapitän Vukadin sah die Rote Karte und fehlt damit am Freitagabend im Derby gegen den BFC Preussen (19.45 Uhr, Friedrich-Ebert-Stadion). „Das ist natürlich ein herber Verlust“, sagte Wilke.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.