Croatia: Unentschieden beim Nachbarn

Tempelhof. Berlin-Ligist SD Croatia hat sich am vergangenen Sonntag im Duell der Tabellennachbarn beim Berliner SC 2:2-unentschieden getrennt. Dabei egalisierten die Tempelhofer zweimal einen Rückstand. Schrödter (34.) und Vincetic (81.) erzielten die Tore für Croatia. Das Team von Coach Marco Wilke verdiente sich den Punkt redlich, Jeckl und der eingewechselte Lezaic ließen weitere gute Chancen liegen. „Die Moral ist intakt, leider fehlt uns derzeit ein bisschen das Glück“, sagte Wilke.

Ob Glücksgöttin Fortuna seiner Mannschaft im nächsten Heimspiel am Sonntag endlich wieder beisteht? Die Aufgabe gegen den Tabellenfünften Stern 1900 ist nicht einfach (14.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Stadion). Immerhin aber kann Croatia wieder auf Ivica Vukadin setzen, der seine Rotsperre abgebrummt hat.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.