Brocken

7 Bilder

Geheimnisvolle Welten: Die Rübeländer Tropfsteinhöhlen im Harz

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 12.04.2017 | 184 mal gelesen

Oberharz am Brocken OT Rübeland: Rübeländer Tropfsteinhöhlen | Fantastische Tropfsteine, geheimnisvolle Fossilien sowie Knochen von Rentieren und Höhlenbären: Vor rund 150 Jahren wurde per Zufall die Hermannshöhle im Harzer Bergdorf Rübeland entdeckt.Damals legte ein Straßenbauarbeiter eine Felsspalte frei, aus der ihm ein kalter Luftstrom entgegenschlug. Darunter tat sich eine Höhle auf. Bald darauf wurde sie mit elektrischem Licht ausgestattet und zur Besichtigung freigegeben. Und bis...

5 Bilder

Schnee und Eis machen den Oberharz zum frostigen Vergnügen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 27.12.2016 | 191 mal gelesen

Benneckenstein (Harz): Tourist-Information | Der Winter ist in der norddeutschen Tiefebene häufig nass und grau, doch ein paar Etagen höher auf den Bergen im Harz sieht die Welt plötzlich ganz anders aus.Hier tragen die Tannen dicke weiße Schneehauben, an den hübschen Harzer Fachwerkhäusern hängen glitzernde Eiszapfen und die klare kalte Luft lockt Aktivurlauber ins Freie. Gespurte Loipen, Abfahrtsskigebiete, Rodelberge und idyllische Wanderwege laden dazu ein, die...

1 Bild

Von Schierke auf den Brockengipfel: Walpurgisnacht wird zünftig gefeiert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.04.2016 | 95 mal gelesen

Wernigerode: Schierke | Am 30. April bekommen die rund 700 Einwohner von Schierke am Brocken mächtig Besuch. Dann wird am höchsten Gipfel Norddeutschlands die Walpurgisnacht gefeiert.Schon Tage vorher hat sich Schierke fein gemacht. Fast alle Häuser und viele Gärten werden mit bunten Hexenfiguren geschmückt, selbst die Masten der Straßenbeleuchtung bekommen eine passende Dekoration. Die Walpurgisnacht geht auf die heilige Walburga, einer Äbtissin...

1 Bild

Die Walpurgisnacht am Fuß des Brockens feiern

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 18.04.2013 | 62 mal gelesen

Wernigerode: Schierke | Am 30. April und 1. Mai ist Schierke, der Ortsteil von Wernigerode am Fuß des Brockens, in der Hand der Hexen. An beiden Tagen wird zünftig die Walpurgisnacht gefeiert.Die geht übrigens auf die englische Äbtissin Walburga (710-779) zurück, der zu Ehren der 1. Mai gefeiert wurde. Durch Goethes Faust wurde die Walpurgisnacht, bei der die Hexen um den Blocksberg - Brocken - fliegen, überregional bekannt.Schierke bereitet sich...