Dermatologie

Parfüm richtig aufbewahren

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.01.2016 | 31 mal gelesen

Ein angebrochenes Parfüm ist mindestens sechs Monate lang haltbar, meist aber länger. Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Am besten lagert man es dunkel und kühl – maximal bei Zimmertemperatur. Verfärbt es sich, wird dick oder riecht harzig und sauer, sollte man das Parfüm nicht mehr verwenden. mag

SOS-Hilfe bei Färbepanne

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.01.2016 | 26 mal gelesen

Kommt die neue Haarfarbe nicht so raus wie erhofft, gibt es eine Notfall-Behandlung: Im Handel gibt es Produkte zum Entfärben. Allerdings gelingt es nicht immer, die ursprüngliche Farbe so wieder herzustellen. Mitunter wird das Missgeschick nur etwas abgemildert. Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Besonders bei strapazierten, rauen Haaren...

Verdacht auf Nagelpilz: Nicht selbst herumdoktern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.01.2016 | 72 mal gelesen

Wer glaubt, Nagelpilz zu haben, sollte keinesfalls selbst daran herumdoktern. Stattdessen geht man am besten zum Hautarzt.Der kann mit einer Probe des Nagels bestimmen, ob und wenn ja um welchen Pilz es sich handelt. Darauf weist der medizinische Fußpfleger Sebastian Tröger vom Zentralverband der Podologen und Fußpfleger Deutschlands hin. "Lässt man einen Nagelpilz nicht behandeln, kann sich der Pilz auf den ganzen Körper...

Ablecken macht Lippen spröde

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.01.2016 | 29 mal gelesen

Wer an kalten Wintertagen seine Lippen mit der Zunge befeuchtet, macht sie spröde und rissig. Denn der Speichel lässt die Lippen nur noch stärker austrocknen, erklärt der Bundesverband der Deutschen Dermatologen. Besser ist es, trockene Lippen mit rückfettenden und feuchtigkeitsspendenden Produkten zu pflegen. Wichtig ist außerdem, etwa beim Skiurlaub an den UV-Schutz für die Lippen zu denken. mag

Knutschfleck mit Eis lindern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.01.2016 | 31 mal gelesen

Auf einen Knutschfleck ist man mit 16 stolz, im Erwachsenenalter ist das einem eher peinlich. Daher: Einen frischen Knutschfleck rasch und ausgiebig kühlen, dann lässt er sich zumindest minimieren, sagt Visagist Peter Arnheim aus Berlin. Ist der Fleck schon mehrere Stunden alt, geht das kaum noch. Dann helfen nur noch Kosmetika weiter, die den Knutschfleck möglichst gut überdecken. Dafür ist Camouflage-Make-up wegen seiner...

Umwelteinflüsse auf die Haut

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.01.2016 | 36 mal gelesen

Die vielen Abgase von Autos, Bussen und Co. in den Städten belasten die Haut. "Um die Haut vor Umwelteinflüssen in der Stadt zu schützen, empfehle ich eine Creme mit hochdosierten Vitaminen C und E", erklärt Elena Helfenbein vom VKE-Kosmetikverband. Sie sollen die hauteigene Immunabwehr verbessern. Außerdem ist wichtig, das Gesicht morgens und abends gründlich zu reinigen. Die Pflege stimmt man dabei auf die individuellen...

1 Bild

Weißer Hautkrebs muss chirurgisch entfernt werden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.01.2016 | 226 mal gelesen

Der Sommer ist vorüber; zurück bleiben Urlaubsfotos und die Vorfreude aufs nächste Jahr! Doch manchmal hinterlässt die hellste Zeit des Jahres auch tiefere Spuren. Denn schon aus leichten Verbrennungen kann sich im Laufe der Zeit der sogenannte helle Hautkrebs entwickeln, die häufigste Tumorart weltweit. Dabei könnten viele Neuerkrankungen durch Vorsorge vermieden werden.Es beginnt häufig mit einem rötlichen Fleck auf den...

Verkannter Krebs am Fuß

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 03.11.2015 | 72 mal gelesen

Schwarzer Hautkrebs (Melanom) am Fuß wird oft zu spät erkannt. Häufig werde der Krebs mit einer Wunde verwechselt, manchmal mit einem diabetischen Fußsyndrom, einem Bluterguss oder einer Warze, berichtet die "Apotheken Umschau" (Ausgabe 8/2015 B) unter Berufung auf eine Dermatologin des Universitätsklinikums Essen. Sie wertete die Daten von über hundert Betroffenen aus, die zwischen 2002 und 2013 in der Essener Klinik...

Eingewachsenes Barthaar peelen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 12.12.2014 | 71 mal gelesen

Wer ein eingewachsenes Barthaar mit der Pinzette aus der Haut holt, riskiert eine Entzündung. Zudem können die Haarfollikel beschädigt werden. Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Die Experten empfehlen stattdessen, regelmäßig zu peelen. Das öffnet auch die Hautporen, begünstigt den Talgabfluss und entfernt verhornte Hautzellen. Besonders...

Nagellack im Fläschchen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 12.12.2014 | 44 mal gelesen

Nagellack wird zähflüssig, wenn er an die Luft gelangt. Daher sollten Frauen das Fläschchen nach Gebrauch immer richtig verschließen, sonst lässt sich der Nagellack beim nächsten Mal nicht mehr gut auftragen. Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Kurzzeitig hilft es, etwas Nagellackentferner beizumischen. Allerdings kann sich dadurch...