Flüchtlingsheime

Nur mit Ausweis zur Bürgerversammlung: Rechtsextreme sollen draußen bleiben

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 13.06.2016 | 96 mal gelesen

Spandau. Wer sich über eine Flüchtlingsunterkunft informieren will, wird in Spandau künftig seinen Personalausweis vorzeigen müssen.Das Bezirksamt will damit ausschließen, dass Bürgerversammlungen von rechten Gruppierungen „unterwandert“ werden, die extra „anreisen“ um zu stören. Darum sollen die Zuhörer und Fragesteller ausschließlich aus Spandau kommen, also ihren Wohnsitz im Bezirk haben. „Personifizierte Daten werden...

Betreiber sollen Security in Flüchtlingsheimen strenger überprüfen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 24.05.2016 | 79 mal gelesen

Spandau. Das Wachpersonal in Flüchtlingsheimen soll besser überprüft werden. Darauf haben sich jetzt die Bezirksverordneten verständigt.In Spandau soll künftig genauer hingeschaut werden, wer in den Flüchtlingsunterkünften Wachdienst schiebt. Dazu haben die Bezirksverordneten jetzt einstimmig das Bezirksamt aufgefordert. Konkret sollen die verantwortlichen Betreiber dazu verpflichtet werden zu überprüfen, ob die...

Streit in Unterkünften

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.04.2016 | 25 mal gelesen

Spandau. Bei Auseinandersetzungen in zwei Flüchtlingsheimen hat die Polizei eingreifen müssen. Bei einem Streit an der Essensausgabe in einer Unterkunft in der Nonnendammallee brach ein Mann am 31. März plötzlich zusammen, wie die Polizei mitteilte. Er wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der zweite Vorfall ereignete sich in der Unterkunft an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße. Dort wurde ein Mann nach einer...

Die Strickmädels geben Tipps

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.12.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Kieztreff West | Marzahn. Jeden Dienstag treffen sich Frauen um 13 Uhr im Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 138, zum Stricken. Sie fertigen aus Wollspenden unterschiedliche Sachen. Diese werden an Kinderheime, Krankenhäuser und Flüchtlingsheime gespendet. Die „Strickmädels“ zeigen auch, wie gestrickt und gehäkelt wird und geben Tipps, wie man Ideen damit umsetzt. Mehr Infos und Kontakt unter  93 66 33 88. hari