Alles zum Thema Helmut Kleebank

Beiträge zum Thema Helmut Kleebank

Bildung

Paul-Moor-Schule und B.-Traven-Gemeinschaftsschule betroffen
Neue Einschulungsbereiche

Spandau bekommt zwei neue Einschulungsbereiche. Die gelten konkret für die Paul-Moor-Grundschule und die B.-Traven-Gemeinschaftsschule. Die hatten nämlich bisher keine eigenen Einzugsgebiete. Die neuen Einschulungsbereiche gelten schon zum Schuljahr 2019/20. Die bereits angemeldeten Schulanfänger betrifft das ob der Kürze der Zeit aber nicht. Die Einzugsgebiete werden erst für die Abc-Schützen wirksam, die sich ab Mitte September bis Oktober für das Schuljahr 2020/21 anmelden...

  • Bezirk Spandau
  • 15.07.19
  • 209× gelesen
Bildung

Vier Schulen im Verbund
Im Schulquartett zum Abitur

Vier Schulen bieten ab dem neuen Schuljahr eine gemeinsame gymnasiale Oberstufe im Verbund an.  Dazu gehören die Schule an der Haveldüne, die Schule an der Jungfernheide, die Schule am Staakener Kleeblatt und die B.-Traven-Gemeinschaftsschule. Die drei integrierten Sekundarschulen (ISS) und die Gemeinschaftsschule hatten bisher keine Sekundarstufe II im Angebot. „Die Senatsbildungsverwaltung hat den Antrag genehmigt und damit dem Wunsch des Bezirks entsprochen“, kommentiert Bürgermeister...

  • Bezirk Spandau
  • 10.07.19
  • 53× gelesen
Politik
Juliane Fischer und Vizebürgermeister Gerhard Hanke hissen die Regenbogenfahne. Sie hängt bis 27. Juli vor dem Rathaus.

Bezirksamt kündigt Anzeigen an
"Unerträglicher Shitstorm"

Der Streit um die Regenbogenflagge hat offenbar wüste Beschimpfungen gegen die Gleichstellungsbeauftragte Juliane Fischer ausgelöst. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) spricht von einem „unerträglichen Shitstorm“. Das Rechtsamt kündigt Konsequenzen an. Spandaus Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte wurde in den sozialen Netzwerken in den letzten Tagen übel beschimpft. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) spricht von einem unglaublichen Shitstorm gegen Juliane Fischer und hat die Verfasser...

  • Bezirk Spandau
  • 04.07.19
  • 277× gelesen
Bildung
In einer Feierstunde sind im Rathaus wieder Eltern für ihre ehrenamtliches Engagement in den Schulen ihrer Kinder ausgezeichnet worden.

Engagierte Eltern ausgezeichnet

Spandau. In einer Feierstunde sind im Rathaus wieder Eltern für ihre ehrenamtliches Engagement in den Schulen ihrer Kinder ausgezeichnet worden. 110 Frauen und Männer bekamen von Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) eine Urkunde. Die Eltern engagieren sich im Schulalltag, sitzen in Schulgremien, sind in Fördervereinen aktiv, betreuen Lernprojekte, organisieren Schulfeste, begleiten Ausflüge oder Klassenfahrten und packen an den Schulen überall dort mit an, wo helfende Hände nötig sind.

  • Bezirk Spandau
  • 12.06.19
  • 198× gelesen
Bildung

Gratis-Mittagessen ab August / Bezirksamt will vorbereitet sein
Ansturm auf die Schulmensen?

Mit dem Gratis-Mittagessen Anfang August droht es in den Schulmensen voll zu werden. Wie ist der Bezirk, wie sind die Schulen darauf vorbereitet? Das wollte die CDU-Fraktion in der BVV wissen. Mit dem neuen Schuljahr wird das Mittagessen an den Grundschulen und für die 5. und 6. Klassen der Gymnasien kostenlos. Die Bezirke rechnen deshalb mit deutlich mehr Platzbedarf – auch Spandau. Nur, dieser Platz könnte in vielen Fällen nicht da sein. Zu kleine Mensen und fehlende Kapazitäten...

  • Bezirk Spandau
  • 06.06.19
  • 75× gelesen
Soziales
Das Ehepaar Elmen mit seinen Gästen.

Ehepaar erhält Berliner Ehrennadel
Engagement für Spandauer Juden

Die Berliner Ehrennadel gibt es nur für ein besonderes soziales Engagement. Jetzt hat sie ein Ehepaar aus Spandau bekommen. Gudrun O’Daniel-Elmen und Jürgen Elmen engagieren sich seit Jahren für die Aufarbeitung und die Erinnerung an die Ermordung und Vertreibung der Spandauer Juden im Nationalsozialismus. Sie waren maßgeblich am Projekt der Namensmauer am Mahnmal am Lindenufer beteiligt, haben für Stolpersteine recherchiert, Gedenkgottesdienste und Veranstaltungen initiiert, Nachkommen...

  • Bezirk Spandau
  • 06.06.19
  • 94× gelesen
Politik

Gespräch beim Bürgermeister

Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) lädt am 29. Mai zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ins Rathaus ein. Wer Fragen zur Bezirkspolitik hat oder etwas wissen will, kommt um 15 Uhr ins Bürgermeisterbüro, Raum 157, Carl-Schurz-Straße 2/6. Anmeldung mit Themen-Stichwort unter 902 79 23 06 oder buergermeister@ba-spandau.berlin.de. uk

  • Bezirk Spandau
  • 20.05.19
  • 16× gelesen
Politik
Das liebe Geld: Spandau hat zum Glück etwas mehr als 188,50 Euro im Sparstrumpf.

Haushaltsjahr 2018 endet mit Millionen-Plus
Bezirk schreibt schwarze Zahlen

Spandau hat das Haushaltsjahr 2018 mit einem Plus von rund drei Millionen Euro beendet. Acht Bezirke stehen noch besser da. Schulden hat erstmals kein Rathaus mehr. Alle zwölf Berliner Bezirke haben im vergangenen Jahr einen Überschuss von 63,7 Millionen erwirtschaftet. Spandau liegt beim isolierten Jahresergebnis – wie es im Amtsjargon heißt – mit 3,2 Millionen Euro an vierter Stelle. Steglitz-Zehlendorf, Treptow-Köpenick und Charlottenburg-Wilmersdorf hatten weniger Erfolg beim Geld...

  • Bezirk Spandau
  • 17.05.19
  • 76× gelesen
Politik

Plauderei im Bürgerbüro

Siemensstadt. Zum Frühlingscafé mit dem Bürgermeister lädt der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz am Freitag, 17. Mai, in sein Bürgerbüro ein. In lockerer Runde kann mit Rathauschef Helmut Kleebank über Lokales und Globales, Neuigkeiten aus dem Kiez oder die Europa-Wahl geplaudert werden. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Das Café steht von 15 bis 17 Uhr jedem offen. Treffpunkt ist das Bürgerbüro an der Nonnendammallee 80. uk

  • Siemensstadt
  • 08.05.19
  • 16× gelesen
  •  1
Sport

Extra-Ehrung für Wasserfreunde

Spandau/Charlottenburg. Mitglieder der Schwimmabteilung der Wasserfreunde Spandau 04 haben im vergangenen Jahr 70 Meistertitel errungen. Eine Zahl, die den Rahmen bei der Sportlerehrung des Bezirks am 24. Januar gesprengt hätte. Deshalb gab es für diese erfolgreichen Aktiven einen Extra-Termin. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) würdigte die Leistungen der Wasserfreunde am 12. März im Clubhaus des Vereins auf dem Olympiagelände.

  • Bezirk Spandau
  • 19.03.19
  • 70× gelesen
Bauen

Bürgermeister stimmt für Abgabe von Planungsrecht
Siemens-Campus bleibt beim Senat

Dem Bezirk bleibt das Planungsrecht für den Siemens-Campus entzogen. Dafür hat sich jetzt auch der Rat der Bürgermeister auf Empfehlung von Bürgermeister Kleebank ausgesprochen. „Ein Fehler", kritisieren Baustadtrat und CDU. Beschlossen hatte es der Senat im Januar schon. Um den Bebauungsplan für den Siemens-Innovationscampus festzusetzen, fehlte aber noch die Stellungnahme aus dem Rat der Bürgermeister als beratendes Gremium. Der hat sich nun am 14. März auf Empfehlung von Bürgermeister...

  • Siemensstadt
  • 18.03.19
  • 232× gelesen
  •  1
Politik

Gespräch beim Bürgermeister

Spandau. Am 3. April können die Spandauer Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) wieder ihre Fragen stellen, über Bezirksthemen diskutieren, Anregungen und Ideen vorschlagen. Treffpunkt ist ab 14.30 Uhr in Raum 157 im Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2-6. Zwecks Terminvereinbarung sollte vorher unter Angabe eines Themen-Stichwortes angerufen werden unter der Rufnummer 902 79 23 06. Oder eine E-Mail schicken an buergermeister@ba-spandau.berlin.de. uk

  • Bezirk Spandau
  • 17.03.19
  • 87× gelesen
Politik

Inforunde zur Notunterkunft

Wilhelmstadt. Wie geht es weiter mit der Notunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne? Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und Elke Breitenbach, Senatorin für Integration (Die Linke), stehen dazu Anwohnern am Dienstag, 12. März, Rede und Antwort. Mit dabei sind auch Alexander Straßmeir, Präsident des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), Danilo Segina, Spandaus Migrations- und Integrationsbeauftragter sowie der Betreiber. Die Unterkunft soll wie berichtet...

  • Wilhelmstadt
  • 28.02.19
  • 102× gelesen
  •  1
Soziales

Für die Erstaufnahme am Waldschluchtpfad stocken die Kaufverhandlungen
Sechs Unterkünfte noch bewohnt

Wie geht es weiter mit den Flüchtlingsunterkünften? Wie lange laufen die Verträge, wo wird umgebaut? Im Integrationsausschuss gab es jetzt Auskünfte dazu. Sechs bewohnte Unterkünfte hat Spandau noch: am Waldschluchtpfad in Hohengatow, Spandauer Straße 22 und Pichelswerder Straße 3, Ecke Freudstraße und Kraepelinweg, Am Oberhafen 7 und das erst im Januar bezogene Tempohome am Rohrdamm. An allen sechs Standorten leben 1821 Flüchtlinge. 410 Plätze sind nicht belegt. Die Notunterkunft in der...

  • Bezirk Spandau
  • 24.02.19
  • 292× gelesen
  •  1
Bildung
Die B.-Traven-Oberschule ist inzwischen eine  Gemeinschaftsschule mit eigener Grundstufe.

B.-Traven-Schule meldet keine Vorfälle mehr
Wachschützer bleiben bis Ostern

Der Wachschutz an der B.-Traven-Gemeinschaftsschule bleibt noch bis zu den Osterferien im April. Seit die Security das Gelände überwacht, gab es laut Bezirksamt und Schulleiter keine weiteren Vorfälle mehr mit schulfremden Störern. Seit Ende April 2018 wird die Gemeinschaftsschule am Recklinghauser Weg von zwei Wachschützern gesichert. Sie kontrollieren morgens die Schulausweise der Schüler und passen bis zum Schulschluss auf, dass keine Fremden unbefugt das Gelände betreten. Das soll...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.02.19
  • 293× gelesen
Politik

Sprechstunde beim Rathauschef

Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) lädt am Donnerstag, 7. März, zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Spandauer, denen wichtige Themen unter den Nägeln brennen, die Fragen oder Anregungen an die Verwaltung haben, melden sich zwecks Terminvereinbarung vorher mit einem Themen-Stichwort an unter buergermeister@ba-spandau.berlin.de oder 902 79 23 06. Die Sprechstunde beginnt um 14.30 Uhr im Bürgermeisterbüro, Raum 157 im Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6. uk

  • Bezirk Spandau
  • 18.02.19
  • 106× gelesen
Soziales
Statt Schnee gibt’s Futter: Helmut Kleebank und Frank Bröhl testen am 10. Februar das Schnuckenwetter auf dem Hahneberg. 

Hahneberg bleibt am 10. Februar schneefrei
Faßberg verliert Schnuckenwette

Die Winterschnuckenwette 2019 zwischen Spandau und Faßberg ist gelöst: Faßberg hat verloren. Die Spandauer freut’s, jetzt werden die Gewinner gezogen. Tief Thomas machte den Faßbergern einen Strich durch die Rechnung. Ausgerechnet am Wetttag, 10. Februar, blieb der Hahneberg schneefrei und die Heidschnucken Heidi und Hermann im Trockenen. Pech für Frank Bröhl. Der Bürgermeister von Faßberg hatte für dieses Jahr auf das weiße Pulver gesetzt – und verloren. Sein Spandauer Amtskollege Helmut...

  • Bezirk Spandau
  • 16.02.19
  • 74× gelesen
Sport
Europameisterin und Spandauer Sportlerin des Jahres: Die Boxerin Nina Meinke.
5 Bilder

Nina Meinke wurde zur Sportlerin des Jahres gewählt
Punktsieg für Boxerin

Nina Meinke war gerührt. Die Auszeichnung bedeute ihr sehr viel, betonte sie. Denn sie komme aus ihrem Heimatbezirk. Die Faustkämpferin vom Spandauer Box-Club 26 war im November Europameisterin im Federgewicht geworden. Der Erfolg sicherte ihr die Nominierung zur Spandauer Sportlerin des Jahres. Dort traf sie auf harte Konkurrenz, die Nina Meinke mit einem Sieg nach Punkten für sich entschied. Die Sportlerwahl war wie immer der Höhepunkt der traditionellen Spandauer Sportlerehrung. Am 24....

  • Bezirk Spandau
  • 28.01.19
  • 170× gelesen
Kultur
Kulturstadtrat Gerhard Hanke (Mitte) mit Galls Enkelin Anastasia Dobrowolskaja und ihrem Sohn Nikita und Gall-Freund Sigurd Hauff (4. von rechts) am Namensschild.
8 Bilder

Erinnerung an den Zitadellen-Retter
Ein Weg für Wladimir Gall

Der Weg um die Zitadelle heißt seit dem 20. Januar „Wladimir-Gall-Weg“, pünktlich dessen 100. Geburtstag. Lange Zeit war umstritten, wie des „Zitadellen-Retters“ würdig gedacht werden könne. Die erste von zwei Enthüllungen verwies symbolisch auf den langen Weg, der in der Zitadellenstadt bis zur Ehrung von Wladimir Gall zu beschreiten war. Als Galls Urenkel Nikita und seine Enkelin Anastasia Dobrowolskaja zusammen mit Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) das Tuch von einem Wegeschild zogen,...

  • Haselhorst
  • 21.01.19
  • 179× gelesen
  •  3
Politik

Diskussion zur  Siemensstadt 2.0

Siemensstadt. Die „Siemensstadt 2.0“ ist in aller Munde. Doch was steckt wirklich hinter diesem Marketingbegriff? Wie sieht die Zukunft auf dem geplanten Innovationscampus von Siemens aus? Welche Pläne sind bisher bekannt, und was bedeutet das Projekt für den Verkehr und die Anwohner? Darauf will die SPD Spandau bei einem Informationsabend am Montag, 28. Januar, Antworten geben. Mit auf dem Podium sitzen Senatsvertreter, Bürgermeister Helmut Kleebank und der Abgeordnete Daniel Buchholz. Es...

  • Siemensstadt
  • 20.01.19
  • 162× gelesen
Bauen

Bezirk will neue Bürohäuser bauen / Flächen stehen fest
Im Rathaus wird’s immer enger

Der Bezirk will zwei neue Bürodienstgebäude bauen, weil das Rathaus aus allen Nähten platzt. Die Flächen stehen fest, die Finanzierung dagegen nicht. Es geht eng zu im Rathaus. Die Büros sind bis unters Dach belegt, noch dichter zusammenrücken geht nicht. Erschwerend kommt hinzu, dass das Rathaus mit seinem Dachschaden saniert werden muss. Im Hochbauamt haben die  Mitarbeiter wie berichtet bereits ihre Koffer gepackt und sind seit November in das Select Hotel Berlin im Spiegelturm nahe der...

  • Bezirk Spandau
  • 17.01.19
  • 88× gelesen
Politik
"Bei den Schulen sind wir einen riesigen Schritt vorwärts gekommen", sagt Bürgermeister Helmut Kleebank.

Interview mit Bürgermeister Helmut Kleebank
Verkehr bleibt das Sorgenkind

Schulen, Verkehr und Wohnungsbau: Das waren 2018 die wohl wichtigsten Themen in Spandau. Zum Jahreswechsel zieht Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) Bilanz und benennt die großen Projekte fürs neue Jahr. Sie sind auf Twitter sehr aktiv. Was war Ihr erster Tweet im neuen Jahr? Helmut Kleebank: Mit Twitter versuche, ich mich in die ein oder andere Debatte einzumischen. Aber auch gute Neujahrswünsche habe ich darüber verschickt. Verkehr und Schulen waren 2018 die dominanten Themen in...

  • Bezirk Spandau
  • 30.12.18
  • 176× gelesen
Bildung

Es drohe „keine Einsturzgefahr“ für Mobile Klassenzimmer
Statiker überprüft vier MUR

Vier Mobile Unterrichtsräume (MUR) hat die Senatsbildungsverwaltung als sicherheitskritisch eingestuft. Sie müssen zwar offenbar nicht gesperrt werden, stehen aber unter „besonderer Beobachtung“. Betroffen sind die MUR an den Standorten Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium, Lily-Braun-Gymnasium, Grundschule am Birkenhain und Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule. Die vier Mobilen Unterrichtsräume dort hat die Senatsbildungsverwaltung als „sicherheitskritisch“ eingestuft. Öffentlich wurde die...

  • Bezirk Spandau
  • 11.12.18
  • 46× gelesen
Umwelt
Alexander Schwabe ist mit seiner Geduld am Ende. Seit fast zwei Jahren wartet er auf eine Entscheidung des Bezirksamtes.
2 Bilder

Altstadthafen und Jugendbildungsstätte protestieren
Bezirksamt verweigert Steg-Genehmigungen

Das Bezirksamt verweigert dem Altstadthafen seit fast zwei Jahren die Genehmigung für neue Bootsstege. Der Hafen ist kein Einzelfall. Auch ein Antrag der Jugendbildungsstätte „Haus Kreisau“ ist bis heute unbearbeitet. Beide erwägen jetzt, gegen das Amt vorzugehen. Als Alexander Schwabe im Februar 2017 den Antrag im Bezirksamt stellte, konnte er nicht ahnen, wie unwillig eine Behörde sein kann. Seit nunmehr 22 Monaten wartet der Hafenmeister vom Altstadthafen Spandau auf die...

  • Bezirk Spandau
  • 10.12.18
  • 191× gelesen