Stadtteilplenum Moabit West

1 Bild

"Die Bezirke sind ganz schön unterschiedlich": Sandra Obermeyer stellt sich Moabitern vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 31.03.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. „Die Bezirke sind ganz schön unterschiedlich“, stellt Mittes neue Bezirksstadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste, Sandra Obermeyer (parteilos, für die Linke), fest. Bis vor drei Monaten war die promovierte Verwaltungsjuristin noch Stadträtin in Lichtenberg. Jüngst sprach sie mit Teilnehmern des Stadtteilplenums Moabit-West über ihre Pläne für den Bezirk und Moabit.Jugendarbeit sei ihr sehr wichtig, sagte...

1 Bild

Bürgermeister zu Gast

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.01.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. Das Quartiersmanagement Moabit-West lädt zum nächsten Stadtteilplenum am Dienstag, 21. Februar, um 19 Uhr in den Nachbarschaftstreff Stadtschloss Moabit, Rostocker Straße 32, ein. Zu Gast ist der neue Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis 90/Die Grünen). KEN

3 Bilder

Stadtteilplenum fordert Eigentümer auf, die Kündigung des "Gästehauses" zurückzunehmen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.01.2016 | 204 mal gelesen

Berlin: Gästehaus Moabit | Moabit. „Wir sollen durch Flüchtlinge ausgetauscht werden, weil das lukrativer ist“, mutmaßt Frank S. (Name von der Redaktion geändert). Er schilderte als Betroffener im Stadtteilplenum Moabit-West die Situation der 33 Männer, die ab 1. Februar womöglich erneut obdachlos sind.Ob es einen Aufschub der ausgesprochenen Kündigung geben und ob der Senat für sie nicht eine angemessene, alternative Unterkunft beschaffen könnte, will...

Nächstes Stadtteilplenum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.01.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. Beim Stadtteilplenum Moabit-West im neuen Jahr geht es um das Dauerthema "Wohnen und Miete". Diskutiert wird am Dienstag, 19. Januar, um 19 Uhr im Nachbarschaftshaus „Stadtschloss Moabit“, Rostocker Straße 32/32b. KEN

2 Bilder

Humanitäre Katastrophe: Freiwillige Helfer berichten über die Situation vor dem LAGeSo

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 20.08.2015 | 571 mal gelesen

Moabit. Vielleicht sei das Chaos vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales ja gewollt, um Menschen davon abzuschrecken, nach Deutschland zu fliehen, so eine Teilnehmerin des jüngsten Stadtteilplenums in Moabit-West.Bürger ließen sich am 18. August im Stadtschloss-Treff in der Rostocker Straße über die aktuelle Situation informieren und sparten nicht mit Kritik am Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) und am...