Sprayer festgenommen

Wannsee. Zwei Jugendliche beschmierten am Donnerstag, 5. Februar, in Wannsee eine Eisenbahnbrücke mit Farbe. Zivilfahnder der Bundespolizei bemerkten gegen 2.40 Uhr in der Bismarckstraße die beiden Sprayer. Sie waren gerade dabei, die Wand der Eisenbahnbrücke zu besprühen. Die Beamten konnten die 17 und 18 Jahre alten Sprayer auf frischer Tat festnehmen und die mitgeführten Utensilien beschlagnahmen. Insgesamt wurde eine Fläche von rund fünf Quadratmeter beschmiert. Die jungen Männer aus Falkenberg und Potsdam erwartet ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 18-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Seinen 17-jährigen Komplizen brachten die Bundespolizisten zu seinen Eltern.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.