Alles zum Thema Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Blaulicht

Videokameras für S-Bahnhof

Neukölln. In den kommenden Monaten werden zwölf Videokameras im S-Bahnhof Neukölln installiert – auf dem Bahnsteig, in der Unterführung und der Empfangshalle. Das teilte der Senat auf die Anfrage des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck mit. Der Vorplatz des Bahnhofes dagegen werde auch in Zukunft nicht technisch überwacht. Zugriff auf die Aufnahmen habe ausschließlich die Bundespolizei.  sus

  • Neukölln
  • 22.01.19
  • 7× gelesen
Blaulicht

Bahnräuber geschnappt

Gesundbrunnen. Bundespolizisten konnten am 14. Januar zwei Jugendliche festnehmen, die einem 19-jährigen Fahrgast das Handy rauben wollten. Die beiden15-Jährigen schlugen gegen 20.45 Uhr auf den 19-Jährigen in einer S-Bahn am Bahnhof Gesundbrunnen ein und forderten sein Handy. Nachdem Zeugen die Polizei alarmierten, flüchteten die beiden Angreifer. Mehrere Streifen der Berliner und der Bundespolizei konnten das Duo kurz darauf in Bahnhofsnähe stellen. Einer der beiden Lichtenberger, der bereits...

  • Gesundbrunnen
  • 16.01.19
  • 12× gelesen
Blaulicht

Betrunkener zückt eine Waffe

Adlershof. Weil er am 8. Januar einen Fahrgast in der S-Bahn mit einer Waffe bedroht hatte, wurde ein 43-Jähriger festgenommen. Der Fahrgast war gegen 19 Uhr in Adlershof in eine Bahn der Linie S 8 gestiegen. Dort wurde er von dem später Festgenommenen angepöbelt, dann hielt ihm dieser eine Waffe vor das Gesicht. Der 56-Jährige stieg am S-Bahnhof Treptower Park aus und informierte die Aufsicht über den Vorfall. Beim Halt am Bahnhof Ostkreuz konnten Bundespolizisten den Angreifer festnehmen. In...

  • Adlershof
  • 10.01.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Fahrkartenautomat gesprengt

Rahnsdorf. Am 6. Januar ist der Fahrkartenautomat auf dem S-Bahnhof Wilhelmshagen von bisher Unbekannten gesprengt worden. Ein Anwohner hatte gegen 4.30 Uhr einen Knall gehört und Rauch gesehen. Außerdem konnte der Zeuge beobachten, dass drei Personen über die Bahngleise in den Wald flüchteten. Alarmierte Bundespolizisten und Beamte des Abschnitts 65 stellten am Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn starke Beschädigungen fest. Eine Suche nach den Tätern, bei der auch ein Hubschrauber und...

  • Rahnsdorf
  • 09.01.19
  • 14× gelesen
Blaulicht

Unbekannter grabscht Kind an

Köpenick. Ein bisher Unbekannter hat am 18. Dezember erst auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Köpenick gepöbelt und randaliert und dann eine Reisende und ihr Kind angegangen. Gegen 7.30 Uhr hatten Zeugen beobachtet, wie der Mann erst eine Reisende geschubst und daran das Kind der Frau unsittlich im Intimbereich angefasst hatte. Als zwei Mitarbeiter der DB Sicherheit aus einer einfahrenden S-Bahn stiegen, teilte die Frau ihnen den Sachverhalt mit. Anschließend stieg sie in eine stadteinwärts...

  • Köpenick
  • 19.12.18
  • 95× gelesen
Blaulicht

Messerangriff noch immer nicht aufgeklärt

Marzahn. Die Bundespolizei sucht erneut nach Zeugen für eine Messerattacke am 15. September auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde. Dabei wurde gegen 3.45 Uhr ein Mann bei einem Gerangel mit zwei Unbekannten schwer mit einem Messer verletzt. Die Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und russisch sprechen. Beide trugen dunkle Kleidung, der kleinere von beiden ein grünes Basecap mit Camouflage-Muster. Die Bundespolizei hatte sich bereits kurz nach der Tat mit einem Zeugenaufruf an die...

  • Marzahn
  • 12.12.18
  • 24× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Kantholz

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 2. Dezember hat sich eine Rangelei im Türbereich einer S-Bahn am Ostkreuz zu einer Schlägerei entwickelt. Gegen 3 Uhr gerieten eine Frau und ihr Begleiter mit einem Mann in Streit. Der versuchte daraufhin, die 20-Jährige mit einem Kantholz zu attackieren. Deren Begleitperson reagierte mit einem Fauschlag ins Gesicht des Kontrahenten. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn beendeten die Auseinandersetzung. Alarmierte Bundespolizisten leiteten gegen die beiden Männer...

  • Friedrichshain
  • 06.12.18
  • 9× gelesen
Blaulicht

Tricks der Taschendiebe

Spandau. „Augen auf und Tasche zu – Auch Taschendiebe lieben die Weihnachtszeit.“ Unter diesem Motto findet noch bis zum 7. Dezember die berlinweite Sicherheitsaktionswoche von BVG, Deutscher Bahn, S-Bahn, Bundespolizei und der Berliner Polizei statt. Mit welchen Tricks gehen die Taschendiebe vor, und was können die Opfer tun? Darüber wird am Freitag, 7. Dezember, auch in Spandau aufgeklärt und zwar von 12 bis 18 Uhr am Bahnhof Spandau. Weitere Infos zu Taschendiebstahl und Zivilcourage gibt es...

  • Bezirk Spandau
  • 28.11.18
  • 16× gelesen
Politik

Ohne Messer und Spray in die S-Bahn
Beugen zusätzliche Waffenkontrollen Gewalttaten vor?

Die Bundespolizei will Gewalt in S-Bahnen und auf Bahnhöfen durch verstärkte Kontrollen eindämmen. Schusswaffen und große Messer darf man nicht so einfach mit sich herumtragen. Das ist wohl jedem klar. Bis Ende Januar sollten alle, die am Wochenende abends mit der S-Bahn oder einem Regionalzug unterwegs sind, auch darauf verzichten, ein Taschenmesser, Werkzeug oder Pfefferspray mit sich zu führen. Für einen begrenzten Zeitraum gilt dann nämlich ein verschärftes Waffenverbot. Die Zahl der...

  • 12.11.18
  • 153× gelesen
  •  1
Blaulicht

Polizei ertappt Graffitischmierer

Köpenick. Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit konnten Bundespolizisten in Zivil zwei Grafittischmierer festnehmen. Die Beamten hatten am 10. November gegen 2 Uhr im Umfeld des S-Bahnhofs Spindlersfeld nach dem Rechten gesehen. Dabei beobachten sie, wie zwei junge Männer Türen und Schaukästen in der Eingangshalle des Bahnhofsgebäudes beschmierten. Die Beamten nahmen die 18 und 20 Jahre alten Täter fest. Sie erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. RD

  • Köpenick
  • 12.11.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Bundespolizisten schnappen Dieb

Alt-Treptow. Ein Mann hat sich am 6. November gegen 15 Uhr an ein am Bahnhof Treptower Park abgestelltes Fahrrad herangemacht. Zivilfahnder der Bundespolizei konnten beobachten, wie der 36-Jährige das Schloss mit einem Werkzeug knackte. Als der Täter mit dem Fahrrad fliehen wollte, hielten ihn die Beamten fest. Die Besitzerin kam wenig später hinzu. Der verhinderte Dieb durfte nach Abschluss der Anzeigenaufnahme seinen Weg fortsetzen. RD

  • Alt-Treptow
  • 07.11.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

Großeinsatz gegen Schleuser

Reinickendorf. Mit einem Großeinsatz in insgesamt 51 Objekten in Berlin und Nordrhein-Westfalen ist die Bundespolizei am 6. November im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin gegen eine mutmaßliche Schleuserbande vorgegangen. Auch in Reinickendorf erfolgte eine Durchsuchung. In Berlin wurden insgesamt drei Deutsche im Alter von 51 bis 63 Jahren sowie ein 40-jähriger Serbe festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, 200 Scheinehen mit Pakistanern, Nepalesen und Afghanen vermittelt zu haben, um diesen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 07.11.18
  • 7× gelesen
Soziales

Sondereinsatz in Bus und Bahn

Lichtenberg. Die Polizeidirektion 6 plant gemeinsam mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Bundespolizei am 9. November eine Präventionsaktion in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ziel sei es, das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste in den Bussen und Bahnen zu stärken, teilt die Polizeidirektion mit. Rund 110 Beamte sollen in den Nachmittags- und Abendstunden in Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick unterwegs sein – als freundliche Ansprechpartner vor Ort. An einem...

  • Lichtenberg
  • 31.10.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Rabiater Fahrgast in der S-Bahn

Baumschulenweg. Ein 28-Jähriger hat am 17. September eine Kontrolleurin angegriffen. Die Frau wollte den Mann gegen 16 Uhr in der S 9 zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Schöneweide kontrollieren. Dabei kam es zu Unstimmigkeiten, der Mann drückte die Frau gegen eine Glaswand. Kollegen und weitere Fahrgäste kamen der Frau zu Hilfe und zogen den Angreifer weg. Die alarmierten Bundespolizisten leiteten gegen den Angreifer ein Verfahren wegen Körperverletzung und Erschleichens von Leistungen...

  • Baumschulenweg
  • 20.09.18
  • 47× gelesen
Blaulicht

Schwere Körperverletzung in S-Bahn
Bundespolizei sucht Zeugen eines Messerangriffs auf dem Bahnhof Ahrensfelde

Im Zusammenhang mit einer gefährlichen Körperverletzung am 15. September auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde sucht die Bundespolizei nach Hinweisen auf die Täter. Ein 37-Jähriger war zusammen mit zwei Begleitern gegen 3.45 Uhr beim Einsteigen in eine Bahn in ein Handgemenge mit zwei Unbekannten verwickelt worden. Er erlitt dabei mehrere Stichverletzungen im Oberkörper und musste notoperiert werden. Die beiden Angreifer sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und russisch sprechen. Der eine...

  • Marzahn
  • 19.09.18
  • 107× gelesen
Blaulicht

Bundespolizisten schnappen Dealer

Alt-Treptow. Am 12. September konnten Zivilfahnder der Bundespolizei einen Drogenkauf verhindern. Die Beamten hatten gegen 11 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park beobachtet, dass ein Dealer szenetypische Kugeln mit Betäubungsmitteln aus dem Mund heraus verkaufte. Nachdem ein 36 Jahre alter Deutscher Rauschgift gekauft hatte, kontrollierten die Beamten ihn und fanden eine Kugel mit Heroin. Kurz darauf konnten sie auf dem Bahnsteig auch den Händler, einen 43-jährigen Türken festnehmen. Die 300 Euro,...

  • Alt-Treptow
  • 13.09.18
  • 67× gelesen
Blaulicht

Fahrraddieb gleich in den Knast

Alt-Treptow. Ein simpler Fahrraddiebstahl hat einen 40-Jährigen gleich hinter Gitter gebracht. Zwei Männer hatten am 2. September am S-Bahnhof Treptower mit einem Bolzenschneider ein Fahrradschloss durchtrennt und das Damenrad entwendet. Danach stiegen sie mit der Beute in die nächste S-Bahn nach Neukölln. Zivilfahnder der Bundespolizei hatten den Diebstahl beobachtet und waren ihnen gefolgt. Noch im Zug wurden sie vorläufig festgenommen. Bei der Überprüfung der beiden lettischen Staatsbürger...

  • Alt-Treptow
  • 06.09.18
  • 103× gelesen
Blaulicht

Versuchte Tötung: 17-Jähriger gefasst

Grunewald. Beamte der Bundespolizei haben einen 17-Jährigen am Flughafen Tegel festgenommen, der mit der versuchten Tötung eines 19-jährigen Mannes in der Nacht auf den 25. August in Zusammenhang gebracht wird. Der Jugendliche fiel den Fahndern bei der Ausreisekontrolle auf. Nach einer Feier auf dem Teufelsberg wurde das Opfer in der Tatnacht gegen 1.30 Uhr mit schweren Verletzungen dort aufgefunden. Nach Angaben der Polizei ist sein Gesundheitszustand mittlerweile stabil. Im Zuge der...

  • Grunewald
  • 30.08.18
  • 68× gelesen
Blaulicht

Kinderwagen kippt plötzlich um

Adlershof. Ein Unfall mit einem Kinderwagen ist am 22. August glimpflich ausgegangen. Gegen 11.30 Uhr wollte eine Frau in Adlershof aus einer Bahn der S 9 steigen. Nachdem sie ihren Kinderwagen auf den Bahnsteig geschoben hatte, wollte sie das restliche Gepäck aus dem Zug holen. Als die Frau wieder aussteigen wollte, schlossen sich die Türen und der Kinderwagen kippte um. Die Mutter zog die Notbremse, die S-Bahn setzte die Fahrt jedoch fort. Wartende Fahrgäste auf dem Bahnsteig eilten dem Kind...

  • Adlershof
  • 23.08.18
  • 226× gelesen
Blaulicht

Handschellen für den Fahrraddieb

Adlershof. Als ein Fahrraddieb am 7. August am S-Bahnhof Adlershof Beute machen wollte, hatten ihn schon Zivilfahnder der Bundespolizei im Visier. Gegen 11.30 Uhr versuchte der 54-Jährige Mariendorfer, das Schloss eines abgestellten Drahtesels mit einem Seitenschneider zu knacken. Das schlug fehl, dafür klickten bei dem Ganoven die Handschellen der Zivilfahnder. In der Umhängetasche des verhinderten Fahrraddiebs fanden die Beamten mehrere für Klautouren geeignete Werkzeuge. Die Beamten leiteten...

  • Adlershof
  • 08.08.18
  • 51× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit auf Bahnhöfen
SPD verlangt ein eigenständiges Konzept des Bezirks

Das Gefühl von Unsicherheit an den Bahnhöfen ist in den zurückliegenden Jahren auch im Bezirk gestiegen. Die Zahlen des Senats belegen, dass das Gefühl in der Bevölkerung nicht unbegründet ist. Die SPD verlangt deshalb ein Sicherheitskonzept für die S- und U-Bahnhöfe. Es stellt sich allerdings die Frage, wie ein solches Sicherheitskonzept aussehen soll. Für die Bahnhöfe der S- und U-Bahn sind die Deutsche Bahn und die Berliner Verkehrsbetriebe als Eigentümer zuständig. Für die Aufnahme und...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 01.08.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Widerstand nach Diebstahlversuch

Friedrichshain. Auf dem Weg zur Arbeit hat ein Polizist am 21. Juli, kurz nach 5 Uhr, in der S-Bahn beobachtet, wie zwei Männer versuchten, einem Schlafenden das Handy aus der Tasche zu ziehen. Er sprach die beiden an, nannte seinen Beruf und alarmierte weitere Kollegen. Als die Bahn am Ostbahnhof angekommen war, wollten sich die beiden mutmaßlichen Diebe an dem an der Tür postierten Polizisten vorbei drängeln. Der packte einen, worauf der sich mit Kratzen wehrte. Der zweite versuchte den...

  • Friedrichshain
  • 24.07.18
  • 85× gelesen
Blaulicht

Sprayer festgenommen

Westend. Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Donnerstagabend, 12. Juli, zwei junge Australier nach dem Besprühen einer am Bahnhof Westend abgestellten S-Bahn festgenommen. Bei den 19 und 21 Jahre alten Australiern wurden diverse Sprayer-Utensilien gefunden und beschlagnahmt. Der 21-Jährige hatte zudem eine geringe Menge an Drogen bei sich. Die Bundespolizei leitete gegen die Tatverdächtigen Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein, acht Quadratmeter der S-Bahn waren betroffen. Gegen...

  • Westend
  • 17.07.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Bundespolizisten ertappen Schmierfink

Köpenick. Bundespolizisten konnten am 5. Juli einen Graffitischmierer festnehmen. Die Beamten hatten den 31-jährigen Biesdorfer gegen 17 Uhr beim Beschmieren eines Bahngebäudes am S-Bahnhof Wuhlheide beobachtet. Sie konnten ihn festnehmen. Jetzt erwartet den Schmierfink ein Verfahren wegen Sachbeschädigung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß gesetzt.

  • Köpenick
  • 06.07.18
  • 69× gelesen