Alles zum Thema Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Blaulicht

Graffiti-Sprayer erwischt

Schöneberg. Am frühen Morgen des 9. Mai nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei Graffiti-Sprayer am Bahnhof Südkreuz fest. Gegen 2.40 Uhr beobachteten die Zivilfahnder und Mitarbeiter der Deutschen Bahn einen 17-Jährigen und einen weiteren Tatverdächtigen dabei, wie diese eine Böschungsstützwand auf einer Gesamtfläche von acht Quadratmetern besprühten. Währenddessen sicherte eine 20-Jährige die Tat ab. Anschließend begab sich das Trio in ein angrenzendes Wohngebiet und beschmierte dort mehrere...

  • Schöneberg
  • 09.05.19
  • 69× gelesen
Blaulicht

Jugendlicher attackiert Fahrgast

Alt-Treptow. Am 24. April kam es in einer S-Bahn der Linie 41 zur Attacke auf Fahrgäste. Kurz nach Mitternacht hatte ein 18-Jähriger zwischen den Bahnhöfen Ostkreuz und Treptower Park einen 38 Jahre alten Fahrgast beleidigt und mit Bier übergossen. Ein Mann zeigte Zivilcourage und forderte den Jugendlichen auf, die Attacken zu unterlassen. Daraufhin griff der 18-Jährige den 34-Jährigen an und versuchte, ihn zu treten. Der konnte allerdings den Angriff abwehren, den rabiaten Mitfahrer festhalten...

  • Alt-Treptow
  • 24.04.19
  • 88× gelesen
Blaulicht

S-Bahn mit Marker beschmiert

Lichtenberg. Am frühen Morgen des 13. April stellten Beamte der Bundespolizei zwei junge Frauen, die zuvor eine S-Bahn mutwillig verunstaltet hatten. Nach Polizeiangaben beschmierten die beiden 18-Jährigen gegen 4.20 Uhr die Innenverkleidung eines Zuges der Linie S3 auf der Fahrt zwischen den Bahnhöfen Karlshorst und Betriebsbahnhof Rummelsburg. Mit einem Permanentmarker bekritzelten sie Scheiben, Haltestangen und Verkleidungen. Ein 28-jähriger Mitpassagier alarmierte die Polizei und führte die...

  • Lichtenberg
  • 17.04.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

ICE mit Steinen beworfen

Spandau. Unbekannte haben einen ICE beworfen und beschädigt. Jetzt sucht die Bundespolizei nach Zeugen. Reisende hatten am Montag, 15. April, gegen 20.45 Uhr kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Spandau im ICE von Hamburg nach Berlin einen lauten Knall gehört. Der Zug war offenbar mit Steinen beworfen und beschädigt worden. Verletzt wurde aber niemand. Alarmierte Bundespolizisten fahndeten nach den Tätern, konnten sie aber nicht finden. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. Die...

  • Spandau
  • 17.04.19
  • 52× gelesen
Blaulicht

Zwei Fahrgäste angegriffen

Adlershof. Ein bereits polizeibekannter Mann hat versucht, zwei Fahrgäste der S-Bahn zu schlagen. Am 15. April waren drei Männer gegen 6.15 Uhr in einer Bahn der Linie S 9 in Streit geraten. Zwischen den Bahnhöfen Altglienicke und Adlershof eskalierte die Auseinandersetzung. Der 25-Jährige soll einen 36-jährigen Deutschen und einen 51-jährigen Österreicher beleidigt haben. Anschließend versuchte er, die Männer zu schlagen. Am Bahnhof Adlershof gelang es dem Österreicher, die Polizei zu rufen....

  • Adlershof
  • 16.04.19
  • 89× gelesen
Blaulicht

Mann schlägt Rentnerin in der S-Bahn

Adlershof. Eine 85-Jährige ist in einer S-Bahn angegriffen und verletzt worden. Die Frau war am 10. April gegen 16 Uhr in einer Bahn der Linie S 46 unterwegs. Als sie am Bahnhof Adlershof aufstand, erhob sich auch ihr Gegenüber und schlug ihr unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Alarmierte Beamte von Bundespolizei und Berliner Polizei nahmen den Schläger noch vor Ort fest. Die Seniorin erlitt Hautabschürfungen und Schwellungen im Gesicht. Gegen den bereits polizeibekannten Angreifer leitete...

  • Adlershof
  • 12.04.19
  • 138× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei nimmt Graffiti-Sprüher fest

Westend. Bundespolizisten nahmen am 5. April einen Graffiti-Sprüher fest, der am Bahnhof Westend eine S-Bahn besprüht hatte. Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr beobachteten Mitarbeiter der DB-Sicherheit zwei Männer, die eine nahe des Bahnhofs abgestellte S-Bahn auf etwa 20 Quadratmeter besprühten. Sie konnten einen der Männer festhalten und an alarmierte Bundespolizisten übergeben während sein Begleiter unerkannt flüchtete. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen...

  • Westend
  • 08.04.19
  • 31× gelesen
  •  1
Blaulicht

Zusammenstoß am Bahnübergang

Oberschöneweide. Am 1. April ist es am Bahnübergang an der Rudolf-Rühl-Allee zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Güterzug gekommen. Der 51-jährige Autofahrer war bei offener Schranke auf den Bahnübergang gefahren. Dann schlossen sich die Schranken, wegen eines Rückstaus konnte der Fahrer den Gleisbereich nicht verlassen und stieg deshalb sofort aus und verließ den Gefahrenbereich. Wenige Augenblicke später erfasste ein Güterzug trotz Gefahrenbremsung den Pkw und riss ihn rund 50 Meter...

  • Oberschöneweide
  • 03.04.19
  • 195× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen
Angriff mit Schlagring am Westkreuz

Charlottenburg. Am 13. März griff ein Unbekannter einen Reisenden mit einem Schlagring am Bahnhof Westkreuz an. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend mit der S-Bahn. Kurz vor 14.30 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Körperverletzung auf dem Ringbahnsteig informiert. Der 47-jährige Geschädigte gab gegenüber den Bundespolizisten an, sich mit dem Unbekannten zunächst verbal gestritten zu haben. Im Laufe der Streitigkeit habe der Mann mit einem Schlagring auf ihn eingeschlagen und sei...

  • Charlottenburg
  • 14.03.19
  • 32× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei stellt Schmierer

Köpenick. Am Morgen des 11. März konnten Bundespolizisten einen Grafittischmierer stellen. Gegen 2.30 Uhr hatten Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Polizei alarmiert, weil sie am Bahnhof Spindlersfeld drei Männer beim Besprühen von S-Bahnwagen beobachtet hatten. Nach kurzer Flucht konnten die Beamten einen der Männer stellen. Den Mittätern gelang die Flucht, obwohl für die Fahndung sogar ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde. Im Rahmen der Ermittlungen konnten die Namen der Mittäter...

  • Köpenick
  • 13.03.19
  • 90× gelesen
Blaulicht

Mobil und sicher im Alltag

Lichtenberg. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der Bundespolizei, des Ordnungsamtes und der BVG führt die Polizeidirektion 6 am Freitag, 15. März, von 13 bis 17 Uhr, eine Präventionsaktion zum Thema „Mit Sicherheit unterwegs im ÖPNV!“ durch. Die Fahrgäste können an einem Informationsstand im Bahnhof Lichtenberg Tipps zum Schutz vor Taschendiebstahl erhalten. Außerdem gibt es Hinweise zum richtigen Verhalten in Konfliktsituationen. Zusätzlich können Radfahrer ihre Räder kennzeichnen und bei der...

  • Lichtenberg
  • 10.03.19
  • 17× gelesen
Blaulicht

Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt

Baumschulenweg. Am Morgen des 19. Februar konnten Beamte der Bundespolizei einen bereits polizeibekannten Fahrraddieb stellen. Der Mann hatte gegen 2.20 Uhr an einer Fahrradabstellanlage am S-Bahnhof Baumschulenweg an einem Damenrad hantiert. Die Zivilfahnder konnten dann beobachten, wie der 51-Jährige das Rad davontrug, da das Hinterrad mit einem Schloss blockiert war. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. In seiner Tasche fanden sie zwei Taschenmesser, außerdem im Rucksack...

  • Baumschulenweg
  • 19.02.19
  • 59× gelesen
Blaulicht

Zeugen eines Angriffs gesucht

Die Bundespolizei sucht Zeugen eines Messerangriffs, der sich am frühen Morgen des 27. Januar am S-Bahnhof Friedrichfelde-Ost ereignet hat. Dabei sind zwei junge Männer von einem Unbekannten attackiert worden. Gegen fünf Uhr griff der Täter ohne erkennbaren Grund die zwei Männer auf der Fußgängerüberführung des Bahnhofs an. Er schlug einem 22-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Seinem gleichaltrigen Begleiter stach er mit einem Messer ins Bein. Der junge Mann erlitt eine zwei...

  • Friedrichsfelde
  • 29.01.19
  • 33× gelesen
Blaulicht

Bundespolizisten angegriffen und bedroht

Westend. In der Nacht zum 29. Januar nahmen Bundespolizisten einen 45-Jährigen am Bahnhof Westkreuz vorläufig fest. Der Mann hatte zuvor Sicherheitsmitarbeiter bedroht und die Beamten angegriffen. Mitarbeiter der DB-Sicherheit verwiesen den Mann gegen 0:50 Uhr im Rahmen einer Hausrechtsmaßnahme des Bahnhofs. Der aggressive 45-Jährige beleidigte die Sicherheitsmitarbeiter daraufhin und drohte ihnen, sie umzubringen. Im weiteren Verlauf bedrohte der alkoholisierte Tunesier die alarmierten...

  • Westend
  • 29.01.19
  • 17× gelesen
Blaulicht

Videokameras für S-Bahnhof

Neukölln. In den kommenden Monaten werden zwölf Videokameras im S-Bahnhof Neukölln installiert – auf dem Bahnsteig, in der Unterführung und der Empfangshalle. Das teilte der Senat auf die Anfrage des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck mit. Der Vorplatz des Bahnhofes dagegen werde auch in Zukunft nicht technisch überwacht. Zugriff auf die Aufnahmen habe ausschließlich die Bundespolizei.  sus

  • Neukölln
  • 22.01.19
  • 11× gelesen
Blaulicht

Bahnräuber geschnappt

Gesundbrunnen. Bundespolizisten konnten am 14. Januar zwei Jugendliche festnehmen, die einem 19-jährigen Fahrgast das Handy rauben wollten. Die beiden15-Jährigen schlugen gegen 20.45 Uhr auf den 19-Jährigen in einer S-Bahn am Bahnhof Gesundbrunnen ein und forderten sein Handy. Nachdem Zeugen die Polizei alarmierten, flüchteten die beiden Angreifer. Mehrere Streifen der Berliner und der Bundespolizei konnten das Duo kurz darauf in Bahnhofsnähe stellen. Einer der beiden Lichtenberger, der bereits...

  • Gesundbrunnen
  • 16.01.19
  • 53× gelesen
Blaulicht

Betrunkener zückt eine Waffe

Adlershof. Weil er am 8. Januar einen Fahrgast in der S-Bahn mit einer Waffe bedroht hatte, wurde ein 43-Jähriger festgenommen. Der Fahrgast war gegen 19 Uhr in Adlershof in eine Bahn der Linie S 8 gestiegen. Dort wurde er von dem später Festgenommenen angepöbelt, dann hielt ihm dieser eine Waffe vor das Gesicht. Der 56-Jährige stieg am S-Bahnhof Treptower Park aus und informierte die Aufsicht über den Vorfall. Beim Halt am Bahnhof Ostkreuz konnten Bundespolizisten den Angreifer festnehmen. In...

  • Adlershof
  • 10.01.19
  • 45× gelesen
Blaulicht

Fahrkartenautomat gesprengt

Rahnsdorf. Am 6. Januar ist der Fahrkartenautomat auf dem S-Bahnhof Wilhelmshagen von bisher Unbekannten gesprengt worden. Ein Anwohner hatte gegen 4.30 Uhr einen Knall gehört und Rauch gesehen. Außerdem konnte der Zeuge beobachten, dass drei Personen über die Bahngleise in den Wald flüchteten. Alarmierte Bundespolizisten und Beamte des Abschnitts 65 stellten am Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn starke Beschädigungen fest. Eine Suche nach den Tätern, bei der auch ein Hubschrauber und...

  • Rahnsdorf
  • 09.01.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Unbekannter grabscht Kind an

Köpenick. Ein bisher Unbekannter hat am 18. Dezember erst auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Köpenick gepöbelt und randaliert und dann eine Reisende und ihr Kind angegangen. Gegen 7.30 Uhr hatten Zeugen beobachtet, wie der Mann erst eine Reisende geschubst und daran das Kind der Frau unsittlich im Intimbereich angefasst hatte. Als zwei Mitarbeiter der DB Sicherheit aus einer einfahrenden S-Bahn stiegen, teilte die Frau ihnen den Sachverhalt mit. Anschließend stieg sie in eine stadteinwärts...

  • Köpenick
  • 19.12.18
  • 140× gelesen
Blaulicht

Messerangriff noch immer nicht aufgeklärt

Marzahn. Die Bundespolizei sucht erneut nach Zeugen für eine Messerattacke am 15. September auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde. Dabei wurde gegen 3.45 Uhr ein Mann bei einem Gerangel mit zwei Unbekannten schwer mit einem Messer verletzt. Die Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und russisch sprechen. Beide trugen dunkle Kleidung, der kleinere von beiden ein grünes Basecap mit Camouflage-Muster. Die Bundespolizei hatte sich bereits kurz nach der Tat mit einem Zeugenaufruf an die...

  • Marzahn
  • 12.12.18
  • 41× gelesen
Blaulicht

Angriff mit Kantholz

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 2. Dezember hat sich eine Rangelei im Türbereich einer S-Bahn am Ostkreuz zu einer Schlägerei entwickelt. Gegen 3 Uhr gerieten eine Frau und ihr Begleiter mit einem Mann in Streit. Der versuchte daraufhin, die 20-Jährige mit einem Kantholz zu attackieren. Deren Begleitperson reagierte mit einem Fauschlag ins Gesicht des Kontrahenten. Sicherheitsmitarbeiter der Bahn beendeten die Auseinandersetzung. Alarmierte Bundespolizisten leiteten gegen die beiden Männer...

  • Friedrichshain
  • 06.12.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Tricks der Taschendiebe

Spandau. „Augen auf und Tasche zu – Auch Taschendiebe lieben die Weihnachtszeit.“ Unter diesem Motto findet noch bis zum 7. Dezember die berlinweite Sicherheitsaktionswoche von BVG, Deutscher Bahn, S-Bahn, Bundespolizei und der Berliner Polizei statt. Mit welchen Tricks gehen die Taschendiebe vor, und was können die Opfer tun? Darüber wird am Freitag, 7. Dezember, auch in Spandau aufgeklärt und zwar von 12 bis 18 Uhr am Bahnhof Spandau. Weitere Infos zu Taschendiebstahl und Zivilcourage gibt es...

  • Bezirk Spandau
  • 28.11.18
  • 22× gelesen
Politik

Ohne Messer und Spray in die S-Bahn
Beugen zusätzliche Waffenkontrollen Gewalttaten vor?

Die Bundespolizei will Gewalt in S-Bahnen und auf Bahnhöfen durch verstärkte Kontrollen eindämmen. Schusswaffen und große Messer darf man nicht so einfach mit sich herumtragen. Das ist wohl jedem klar. Bis Ende Januar sollten alle, die am Wochenende abends mit der S-Bahn oder einem Regionalzug unterwegs sind, auch darauf verzichten, ein Taschenmesser, Werkzeug oder Pfefferspray mit sich zu führen. Für einen begrenzten Zeitraum gilt dann nämlich ein verschärftes Waffenverbot. Die Zahl der...

  • 12.11.18
  • 184× gelesen
  •  1
Blaulicht

Polizei ertappt Graffitischmierer

Köpenick. Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit konnten Bundespolizisten in Zivil zwei Grafittischmierer festnehmen. Die Beamten hatten am 10. November gegen 2 Uhr im Umfeld des S-Bahnhofs Spindlersfeld nach dem Rechten gesehen. Dabei beobachten sie, wie zwei junge Männer Türen und Schaukästen in der Eingangshalle des Bahnhofsgebäudes beschmierten. Die Beamten nahmen die 18 und 20 Jahre alten Täter fest. Sie erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. RD

  • Köpenick
  • 12.11.18
  • 34× gelesen