Mini-Fahrer rammt Polizeiauto

Wedding. Ein 38-jähriger Mini-Fahrer hat am 4. Oktober kurz nach Mitternacht auf der Kreuzung Osloer Straße / Reinickendorfer Straße einen Funkwagen gerammt und ihn durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Ampelmast auf dem Mittelstreifen geschleudert. Von dort prallte das Polizeiauto auf die Fahrbahn und blieb auf der linken Seite liegen. Der Mini-Fahrer und die zwei Polizisten im Streifenwagen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Beamten waren bei Rot mit Blaulicht und Martinshorn über die Osloer Straße gefahren und wurden wohl von dem Mini-Fahrer, der bei Grün Richtung Seestraße wollte, übersehen. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.