Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht

Tödlicher Wohnungsbrand

Hakenfelde. Am 21. Juli ist eine Frau bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Gegen 14.15 Uhr bemerkte ein Passant die brennende Erdgeschosswohnung in der Hedwigstraße und alarmierte die Rettungskräfte. Die tote Frau wurde bei den Löscharbeiten entdeckt. Nach Ermittlungsstand handelt es sich um die 50-jährige Inhaberin der Wohnung. Die Ursachen des Brandes werden derzeit von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. LG

  • Hakenfelde
  • 23.07.19
  • 45× gelesen
Sport

DLRG Lichtenberg bildet wieder Rettungsschwimmer im August aus und sucht Nachwuchs
Jetzt Rettungsschwimmer bei der DLRG werden!

Die DLRG in Lichtenberg startet im August wieder ihre Ausbildungslehrgänge im Rettungsschwimmen. Jugendliche der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007 können die Ausbildung für das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze (Junior Lifesaver), Jugendliche ab den Jahrgängen 2004 und Erwachsene können das Rettungsschwimmabzeichen in Silber (Lifesaver) absolvieren. Die groben Ausbildungsinhalte drehen sich ums Schwimmen, Retten und Tauchen. Kombiniert wird die Ausbildung mit einem Erste-Hilfe-Kurs, um auch...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 09.07.19
  • 68× gelesen
Sport
Pelikan 64 auf Einsatzfahrt

DLRG Lichtenberg sucht Nachwuchs
Lebensretter starten Ausbildungsoffensive nach den Sommerferien und suchen neue Rettungsschwimmer

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. ist die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Der DLRG Bezirk Lichtenberg ist mit seinen fast 400 Mitgliedern eine kleinere, aber sehr aktive Organisation. Im Südosten Berlins sichert ein motiviertes Team von April bis Oktober die Wasserflächen im Bereich der Regattastrecke Grünau und am Langen See ab. Hierfür steht hochwertiges Equipment zur Verfügung. Nur fehlt der Nachwuchs, der damit umgehen lernt. Um Lücken zu schließen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.05.19
  • 92× gelesen
  •  1
Bauen
Trafen mit ihrem "Heimathafen" den Geschmack von Anwohnern, Nutzern und Experten: Lene Anne Sommer und Robin Schick von der TU Berlin.
3 Bilder

Wie geht's weiter im Preußenpark?
Aus Thaimarkt mit Grün wird Grün mit Thaimarkt

Der durch Übernutzung runtergerockte Preußenpark wird ab 2020 saniert und neu strukturiert. Vor allem die unhaltbaren Zustände auf der berühmt-berüchtigten "Thai-Wiese" sollen damit ein Ende finden. Seit Jahren wird über den Preußenpark kontrovers diskutiert. Insbesondere der Verkauf von Speisen und Getränken durch die thailändische Community, der in den Sommermonaten jedes Wochenende Tausende Besucher in die Grünanlage lockt, erhitzt die Gemüter. Denn die so genannte Thai-Wiese verursacht...

  • Wilmersdorf
  • 25.02.19
  • 555× gelesen
  •  1
Blaulicht

Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall

Westend. Bei einem Verkehrsunfall in Westend wurden am 1. Juli sechs Personen verletzt. Gegen 19.15 Uhr war ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Spandauer Damm in Fahrtrichtung Ahornallee unterwegs und fuhr bei roter Ampel in den Kreuzungsbereich Fürstenbrunner Weg / Königin-Elisabeth-Straße ein. Ein 80-Jähriger fuhr zu diesem Zeitpunkt mit einem Pkw auf dem Fürstenbrunner Weg in Richtung Königin-Elisabeth-Straße und stieß an der Kreuzung mit dem Rettungswagen zusammen. Zudem...

  • Westend
  • 02.07.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Schwerverletzter nach Auffahrunfall

Wilmersdorf. Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Nachmittag des 10. April mit seinem Pkw auf den Wagen einer 54-jährigen und den einer 45-jährigen Frau aufgefahren. Der Mann war auf der Stadtautobahn in südlicher Richtung unterwegs. Zwischen der Einfahrt Detmolder Straße und Ausfahrt Schmargendorf verlor er beim Bremsen die Kontrolle über sein Fahrzeug und rauschte bei stockendem Verkehr in die Autos der beiden Frauen. Außer dem Unfallverursacher ist niemand verletzt worden. maz

  • Schmargendorf
  • 12.04.18
  • 13× gelesen
Politik
Die Kollegen der Bild-Zeitung veröffentlichten gestern am späten Abend Bilder der ausufernden Polizei-Party in Hamburg. Es soll sich um Berliner Polizisten handeln
2 Bilder

Polizei-Skandal G20 Gipfel: Bilder der Party aufgetaucht!

BERLIN / HAMBURG - Drei Hundertschaften der Berliner Polizei wurden vom G20-Gipfel in Hamburg abgezogen. Die Beamten hätten im Containerdorf der Hansestadt über die Strenge geschlagen. Nun tauchen Fotos auf! Die meisten Berliner Polizisten machen täglich einen Knochenjob. Sie riskieren ihr Leben für uns, sind aufrichtig und verdienen unseren Respekt! Trotzdem hat die Hauptstadt seinen größten Polizeiskandal seit vielen Jahren. Die Kollegen der Bild bekamen private Bilder zugespielt und...

  • Friedrichshain
  • 28.06.17
  • 9.066× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Rettungswagen

Friedrichshain. Ein Rettungswagen ist am 27. März am Frankfurter Tor mit einem Auto zusammengestoßen. In Folge des Unfalls kippte er auf die Seite, schlitterte einige Meter über die Fahrbahn und kollidierte mit einem weiteren Wagen, der an der Kreuzung wartete. Nach Polizeiangaben war das Fahrzeug gegen 18.45 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn in Richtung Bersarinplatz unterwegs. Der Pkw kam bei grüner Ampel von der Frankfurter Allee. Eine Frau, die mit ihrem zwölfjährigen Sohn...

  • Friedrichshain
  • 28.03.17
  • 39× gelesen
Blaulicht

Mini-Fahrer rammt Polizeiauto

Wedding. Ein 38-jähriger Mini-Fahrer hat am 4. Oktober kurz nach Mitternacht auf der Kreuzung Osloer Straße / Reinickendorfer Straße einen Funkwagen gerammt und ihn durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Ampelmast auf dem Mittelstreifen geschleudert. Von dort prallte das Polizeiauto auf die Fahrbahn und blieb auf der linken Seite liegen. Der Mini-Fahrer und die zwei Polizisten im Streifenwagen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Beamten waren bei Rot mit Blaulicht und Martinshorn über...

  • Wedding
  • 04.10.16
  • 16× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizisten trafen auf Echte

Friedrichshain. Vier Männer wollten am frühen Morgen des 21. November Polizisten spielen. Dumm nur, dass sie dabei auf echte Einsatzkräfte trafen. Ausgestattet mit Blaulicht und Polizeikelle war das Quartett im Auto durch Friedrichshain unterwegs. Gegen 3.15 Uhr fuhren sie in der Silvio-Meier-Straße dicht auf einen vor ihren fahrenden Wagen auf, setzten dann zum Überholmanöver an und gestikulierten dabei wild in Richtung der Insassen. Was die Möchtegernsherriffs nicht wussten: Dort saßen...

  • Friedrichshain
  • 27.11.15
  • 48× gelesen
Blaulicht

Polizei fahndet mit Foto nach brutalem Räuber

<p class="docTextTeaser"><span class="docTextLocation">Baumschulenweg.</span> Den 26. Juli 2013 wird die Angestellte eines Reisebüros nie vergessen. An diesem Tag wurde sie Opfer eines brutalen Räubers. Mit den Bildern aus der Überwachungskamera der Sparkassenfiliale in der Baumschulenstraße sucht die Polizei nach dem Täter.</p>Der Mann hatte die Mitarbeiterin eines Reisebüros in der Kiefholzstraße 188 an besagtem Tag gegen 19 Uhr überfallen. Der Mann hatte die...

  • Baumschulenweg
  • 11.04.14
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.