Glücklicher Sieg des BSC Rehberge

Rehberge. Es war ein etwas glücklicher Erfolg des Landesligisten BSC Rehberge am vergangenen Wochenende beim Schlusslicht Berliner SC II. Rehberge tat sich äußerst schwer, nahm aber letztlich durch einen 1:0 (0:0)-Sieg die Punkte mit. Den entscheidenden Treffer erzielte El-Ali in der 75. Minute mit einem Schuss aus 15 Metern. Kurz darauf klärte Rehberge einen Kopfball von Arndt auf der Linie. Vor allem in der ersten Hälfte hatten die Gäste Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein. Trainer Thomas Heidbreder musste vor dem Spiel kurzfristig umplanen, weil Stammtorhüter Löper wegen familiärer Verpflichtungen nicht zur Verfügung stand. Ersatzmann Milutinovic machte seine Sache sehr gut. „So schmeckt der Sieg besonders süß“, sagte Heidbreder.

Am nächsten Sonntag empfängt der BSC um 14.15 Uhr die zweite Mannschaft von Stern 1900 im Stadion Rehberge.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.