Goldelse 2017 verliehen

Berlin: Wirtschaftskreis Mitte | Mitte. Der Wirtschaftskreis Mitte verlieh am 6. Februar den Förderpreis Goldelse an das Hotel Rossi Berlin, das Deutsche Spionagemuseum und an das Zille-Museum. Das Hotel Rossi erhielt die Auszeichnung für das engagierte Konzept für Menschen mit und ohne Behinderungen. Gehörlose, Autisten und lernbehinderte Menschen arbeiten mit Kollegen ohne Behinderung in einem Team zusammen. Das Deutsche Spionagemuseum macht seit 2015 mit neuen Ideen auf sich aufmerksam, ist aktiv im regionalen Ausbildungsverbund und bildet selbst Kaufleute für Tourismus und Freizeit aus. Mit einem Sonderpreis wurde das Zille-Museum geehrt, das durch den Heinrich-Zille-Freundeskreis betrieben wird. ReF
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.