Alles zum Thema Zille Museum

Beiträge zum Thema Zille Museum

Kultur
„Liebe - Lust - Prostata“ heißt das Buch mit der ganz persönlichen Liebesgeschichte von Autor Friedrich W. Zimmermann
2 Bilder

Am 9. Oktober im Nikolaiviertel
„Liebe – Lust – Prostata“: Buchvorstellung & Lesung mit Autor Friedrich W. Zimmermann im Zille-Museum

Wie ehrlich und direkt darf man über Prostatakrebs schreiben? Ist die Liebe stärker als die Krankheit? Wie gelingt der Kampf für das Leben und gibt es ein Happy End? – „Liebe - Lust - Prostata“ heißt das Buch mit der ganz persönlichen Liebesgeschichte von Autor Friedrich W. Zimmermann, zu dem es jetzt auch einen Comic gibt. Die IG Nikolaiviertel lädt anlässlich dieser Buchpremiere und im Nachgang zum „Europäischen Prostatakrebs-Tag“ (15. September) zur Buchvorstellung und Lesung am 9. Oktober...

  • Mitte
  • 03.10.18
  • 133× gelesen
Wirtschaft
Zu Ehren Heinrich Zilles gibt es im Georgbraeu im Nikolaiviertel ein Zille-Bier.

Nikolaiviertel feiert Milljöh-Maler
Zille-Bier zum 160. Geburtstag

Anlässlich des diesjährigen 160. Geburtstages der Berliner Miljöh-Malers Heinrich Zille hat das Brauhaus Georgbraeu am Spreeufer 4 im Nikolaiviertel das Sonderbier „Zilles Geburtstags-Braeu“ gebraut. Das Zille-Bier gibt es erstmals am 25. August bei der „Langen Nacht der Museen“ im Zille-Museum und bei den Nikolai-Festspielen auf dem Nikolaikirchplatz am 25. und 26. August. Im Nikolaiviertel gibt es in der Propststraße 11 das private Zille-Museum. Die Dauerausstellung zum Leben und Werk von...

  • Mitte
  • 23.08.18
  • 108× gelesen
Kultur

Gedenken an Berlins bekanntestes Original
6000 Besucher kamen im Zille-Jahr bisher ins Zille-Museum

Der Heinrich-Zille-Freundeskreis, der das Zille-Museum im Nikolaiviertel betreibt, hat am 9. August an der Grabstelle auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf an den unvergessenen Zeichner, Humoristen und Sozialkritiker Heinrich Zille gedacht, der dort vor 89 Jahren unter großer Anteilnahme der Berliner Bevölkerung beigesetzt wurde. Heinrich Zille (1858-1929) ist 80. Ehrenbürger Berlins, Akademie-Mitglied und gehört zu den bekanntesten Künstlern Berlins. Im private Zille-Museum in der...

  • Mitte
  • 11.08.18
  • 47× gelesen
Kultur

Berliner Sagen im Zillemuseum

Mitte. Warum sind die Linden ein Wahrzeichen von Berlin? Nach einem Besuch des Familienprogramms "Die gesegnete Rippe – Berliner Sagen neu erzählt" im Zillemuseum am 11. März ist die Frage beantwortet. Die Zuschauer erfahren auch, wie es damals war, als „Berliner Göre“ in den Hinterhöfen aufzuwachsen, wo es fast nur die Fantasie zum Spielen gab. Weitere Vorstellungen gibt es am 13. Mai, 8. Juli, 9. September und 11. November, jeweils um 11 Uhr. Das Programm ist für Kinder ab fünf Jahre...

  • Mitte
  • 14.02.18
  • 26× gelesen
Wirtschaft

Goldelse 2017 verliehen

Mitte. Der Wirtschaftskreis Mitte verlieh am 6. Februar den Förderpreis Goldelse an das Hotel Rossi Berlin, das Deutsche Spionagemuseum und an das Zille-Museum. Das Hotel Rossi erhielt die Auszeichnung für das engagierte Konzept für Menschen mit und ohne Behinderungen. Gehörlose, Autisten und lernbehinderte Menschen arbeiten mit Kollegen ohne Behinderung in einem Team zusammen. Das Deutsche Spionagemuseum macht seit 2015 mit neuen Ideen auf sich aufmerksam, ist aktiv im regionalen...

  • Wedding
  • 09.02.18
  • 11× gelesen