Bronzeplastiken zum Thema Angekommen: Galerie zeigt Arbeiten von Jastram

Diese Bronzeplastik mit dem Titel "2-Brüder-Wagen" von Michael Jastram ist in der neuen Ausstellung zu sehen. (Foto: Galerie Kunstgießerei Flierl)
Berlin: Kunstgießerei Flierl |

Weißensee. Die Galerie an der Kunstgießerei Flierl zeigt eine neue Ausstellung. Zu sehen sind Bronzeplastiken und Zeichnungen von Michael Jastram.

Der 62-jährige Berliner Bildhauer zeigt Arbeiten unter dem Motto „Angekommen – the long way home“. In der Friesickestraße 17 sind vor allem Kleinplastiken zu sehen. Beim Thema „Angekommen“ spielen für den Künstler immer wieder Pferde, Wagen, Räder und vor allem Menschen eine Rolle.

Michael Jastram absolvierte 1979 bis 1984 ein Studium an der Kunsthochschule Weißensee, das er mit dem Diplom abschloss. Danach arbeitete er als freischaffender Bildhauer. Ab Anfang der 90er-Jahre arbeitete er als Bildhauer und Theaterplastiker an der Deutschen Oper. Dort bildete er auch Theaterplastiker künstlerisch aus.

In den zurückliegenden Jahren führten ihn Studienreisen in zahlreiche Länder, zum Beispiel in die USA, nach Schottland und Japan. Bildhauerarbeiten von ihm befinden sich heute im öffentlichen Raum in Berlin, zum Beispiel am Debis Haus und am Gasag-Hauptsitz sowie in öffentlichen Sammlungen. BW

Die Ausstellung ist bis zum 6. Mai montags von 10 bis 17 Uhr, dienstags bis freitags von 10 bis 15 Uhr sowie nach Vereinbarung unter  445 51 81 zu besichtigen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.