Atme und lebe Meer

Im Natursalzraum können auch Sie wieder richtig durchatmen.
Ende Mai eröffnete die "Salzperle" im schönen Komponistenviertel von Weißensee. Eine Oase der Ruhe und Entspannung verbunden mit Angeboten zur Gesundheitsprävention wurde hier mit viel Liebe zum Detail geschaffen. Ein Natursalzraum, den man bekleidet besucht, lädt zu jeder vollen Stunde zum Durchatmen und Entspannen ein. Zwei bis drei Stunden sollte man dagegen beim Besuch des schönen Floatingbereiches einplanen. Wie im Toten Meer erlebt man hier den Auftrieb in 26%igem körperwarmen Solewasser mit anschließender Entspannung im Ruhe- oder Massageraum. An diesem Ort finden besonders Stressgeplagte oder Menschen mit belastetem Bewegungsapparat zu Ihrer Tiefenentspannung.Komplettiert wird das Angebot durch ein hochmotiviertes Massage-Team, welches aus Physiotherapeutinnen, Heilpraktikerinnen und Master der Chinesischen Medizin besteht. Neben klassischen Massagen findet sich das Thema Salz in tollen Massagekonzepten wieder. Auch das Thema Medical Wellness ist hier mit seiner gesundheitspräventiven Ausrichtung nicht zu kurz gekommen. "Die ersten sehr positiven Feedbacks unserer Gäste bestärken uns bei der Zusammenstellung unseres Konzeptes", so der Inhaber Ronny Schwabe.

Fazit: Die "Salzperle" ist ein echter Geheimtipp!

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-21 Uhr, Sa 10-20 Uhr sowie nach Vereinbarung unter 22 35 75 85 bzw. www.salzperle-berlin.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden