Neue Literatur in der Brotfabrik

Weißensee. "Literatur in Weißensee" heißt es am 15. Dezember zum letzten Mal in diesem Jahr in der Brotfabrik am Caligariplatz. Der Schriftsteller Alexander Graeff hat den Dichter Crauss. eingeladen. Der Punkt nach seinem Namen ist für ihn Programm. Nach jedem Buch erfindet er sich neu. Unter anderem erschien von Crauss. "Lakritzvergiftung", "Motorradheld[en]" und jüngst "Schönheit des Wassers". Alexander Graeff wird mit Crauss. Texte lesen und sich über das Thema "Poesie und Romantik" unterhalten. Die Veranstaltung findet im Roten Salon der Brotfabrik ab 19.30 Uhr statt. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Weitere Infos gibt es auf www.literatur-in-weissensee.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.