Verein zeigt Sammelstücke

Weißensee. Zu einer Präsentation seiner in den vergangenen Jahren gesammelten Gegenstände mit heimatgeschichtlichem Bezug lädt der Verein Weißenseer Heimatfreunde am 13. Februar ein. Die Ausstellung ist ab 18 Uhr bis in den späten Abend hinein in der Brotfabrik am Caligariplatz zu sehen. Trotz ihrer beengten räumlichen Situation setzten die Weißenseer Heimatfreunde ihre Sammeltätigkeit stetig fort. Weil wenig Platz zur Verfügung steht, sammelte der Verein in den vergangenen Jahren vor allem Fotos, Schriftstücke Firmenschilder, Medaillen und ähnliches. Nach wie vor sind die Heimatfreunde an weiteren historischen Dokumenten, Fotos, Urkunden, Firmenschildern und ähnlichem aus Weißensee interessiert. Willkommen sind stets auch neue junge Mitglieder, die sich für die Geschichte ihres Ortsteils interessieren. Zu erreichen ist der Vereinsvorsitzende Jürgen Kirschke unter 0163 473 67 17.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.