Symposium zum Tag des Friedhofs

Berlin: Friedhof Heerstraße | Westend. Das Bezirksamt, das Georg-Kolbe-Museum und die Stiftung Denkmalschutz Berlin laden am Sonntag, 20. September, von 15 Uhr an in der Friedhofskapelle des landeseigenen Friedhofs Heerstraße, Trakehner Allee 1, zu einem Symposium anlässlich des Tags des Friedhofs ein. Der landeseigene Friedhof Heerstraße ist nicht nur eine der landschaftlich schönsten Anlagen Berlins. Er verfügt auch über eine große Vielfalt kunst- und kulturgeschichtlich bedeutender Grabmale. Von bundesweit einmaligem Rang ist die Grabstätte des Bildhauers Georg Kolbe (1877-1947). Sie wurde kürzlich restauriert und soll mit einem kleinen Symposium gewürdigt werden. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.